1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um HILfe

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von mysticeagle, 20. August 2008.

  1. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    wer kann mir helfen - habe seit drei Wochen oder ein wenig länger eine Beziehung - diese Beziehung war zuerst per e-mail, dann chat dann sms und dann telefonieren und letztes Wochenende haben wir uns getroffen - es war ein total schönes wochenende. Wir haben jedoch sehr hohe Idealvorstellungen voneinander, die es schwer ist zu erfüllen - doch ich bin bereit zu lernen. Doch irgendwie fordere ich indirekt zu viel - und mein Partner meint er habe nicht die Kraft dazu - was kann ich machen - ist total wichtig für mich. Irgendwie hab ich immer Verlustängste und dann komm ich den anderen zu nahe - schreibe zig sms, mails.. versuche zu telefonieren... genau an diesem Punkt scheitern, dann die Beziehungen (übrigens - ich hab bereits 17 jahre beziehung hinter mir) Wäre sehr dringend - bitte einfach nur anregungen oder gedanken dazu - quatsch ja eh schon mit freundinnen darüber...
    danke alles liebe mysticeagle
     
  2. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Hallo mysticeagle,

    also du hast das problem ja bereits selbst erkannt. Schraub zurueck und klammer nicht so sehr. Dieses staendige melden, sms usw. , erdrueckt den anderen.
    Lass ihm etwas mehr Freiheiten und schau auch selbst, dass du Raum fuer dich hast. Es wird jeder Beziehung auf Dauer gut tun, wenn jeder selbst auch seine freien Zeiten hat.

    Vielleicht kannst du ja mal mit einem Fachmann / Fachfrau deine Verlustaengste bearbeiten.

    Liebe Gruesse
    Mary
     
  3. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Mysticeagle!

    Einfach nur Anregungen:
    Warum hast Du denn so hohe Erwartungen - wurden die von Dir immer gefordert (z.B.i.d. Kindheit?)

    Versuch doch mal zu akzeptieren, dass Gott sei Dank nicht alle Menschen alles Richtig und Gut machen können/müssen.
    Jeder hat so seine Prägung mitbekommen, lass einfach zu dass nicht immer alles perfekt sein muss. Sei nicht so streng mit Dir und auch nicht mit Deinen Partnern. Zwei ganz Unterschiedliche Personen können viel voneinander lernen, z.B. hinwegsehen akzeptieren anerkennen...

    Der mit den hohen Ansprüchen kann lernen auch mit weniger richtig gut zu leben, der andere kommt vielleicht drauf, dass höhere Ansprüche auch ganz toll sind.

    Aber jeder Mensch hat sein Recht so zu sein wie er ist...

    Und wenn zwei Menschen sich wirklich wollen, dann lässt sich auch ein Weg finden um den anderen zu akzeptieren und achten so wie er ist.
    Und wenn der eine immer nur merk dass er es nicht schafft das Geforderte zu erreichen wird im die Kraft ausgehen. Jede Bemühung sollte positiv erkannt werden.

    Weiß zwar nicht ob ich Dir helfen konnte, aber versucht hab ichs...
    Liebe Grüße
    Renate
     
  4. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    danke für die antworten - ja ich versuch zurückzuschrauben ja und von mir wurde immer viel verlangt - es hat mir schon geholfen - doch in meiner momentanen situation, bin ich mir noch nicht klar, was ich machen kann. - ich will diesen mann, doch er hat sich innerhalb von zwei tagen sehr zurückgezogen. was kann ich da noch tun, warten und vertrauen...??
     
  5. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Warten und vertrauen ist sicher gut!
    Vielleicht solltest Du auch (wenn der Zeitpunkt passt) mit ihm ganz offen und ehrlich über Deine Ängst reden. Vielleicht kann er es ja dann auch besser verstehen.

    Und bitte denk daran du musst nicht immer perfekt und stark sein! Sonst hat doch der Mann an Deiner Seite gar keine Chance sich zu profilieren und gebraucht zu fühlen!

    Alles Liebe
    Renate
     
  6. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    danke renate,
    ich hab mit ihm über diese angst gesprochen - er meinte nur, er habe nicht die kraft mit mir da durchzugehen. ich habe eher das gefüh er hat auch angst, aber gibt es nicht zu... er hat mir freundschaft angeboten, nach einem total schönen wochenende - wo sehr viel nähe war und auch über sooo vieles gesprochen wurde. ich will mit ihm das schaffen... nur
     
  7. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Aha, dass heiß ihr habt im Grunde die gleichen "Probleme" der Bindungs/Verlustangst. Das heißt ihr müßtet auch erst mal wirklich Vertrauen aufbauen - vielleicht kommt ja das bei der "Freundschaft"?!?

    Bist Du Dir eigentlich sicher, dass er Dich auch wirklich will - mehr als nur Freundschaft?
    Wenn das klar ist, gib nicht auf aber lass ihn eine sehr sehr lange Leine.
    Und stell Dich selbst auch nicht unter Druck.

    Weiß nicht wie ich Dir jetzt noch raten könnte. Wenn Du vielleicht auch an "Feng Shui" interessiert bist, da könnt ich Dir schon noch einige kleinen Tipps geben. Kannst mir ja eine pm schicken.

    Du schaffst das...
    Renate
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    If you love something, let it free
    If it comes back, it belongs to you
    If it doesn´t, it never did
    :kiss4:
     
  9. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    danke liebe handwerkprofis
    ich weiss dass, hat bei mir lange gedauert, dass ich eine alte liebe loslassen hab können und irgendwie ist er immer noch in meinem herzen - ja es funktioniert. nur ich möchte was beitragen dazu - ich übe vertrauen, was ich immer besser hinbekomme, aber ich möchte auch was tun, denn es ist so wichtig für mich, der mensch sitzt so tief drinnen und alleine wenn ich dran denke muss ich fast heulen - unsere seelen haben sich vom ersten tag an berührt - sowas hab ich noch nie erlebt. ähnliches in abgeschwächter form, aber so tief und es ist komisch irgendwo in mir sitzt ein funken hoffnung, der mein vertrauen stärkt. nur ich halte es eben kaum aus nichts zu tun. alles liebe und nochmals danke mysticeagle
     
  10. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Werbung:
    Weil du ihn im Internet kennengelernt hast, hast du ihn dir als der perfekt Mann vorgestellt und jetzt ist er nicht so, wie du es erwartet hast. Wenn du eine Beziehung mit ihm haben willst, musst du versuchen ihn so zu akzeptieren!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen