1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um hilfe...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von flyinghirsch01, 18. April 2011.

  1. flyinghirsch01

    flyinghirsch01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo. :) hatte jetzt 2x den gleichen traum...:

    Ich wohne mit meinen freund in einen haus
    bin schwanger wir sind glücklich.
    ind der nächsten szene ist unser kind ca. 3 jahre.
    wir arbeiten in unseren garten als plötzlich unser kind
    beim ersten traum im teichertrinkt
    beim zweiten traum aus dem fenster fällt.
    Aber noch nicht genug wir mauern es ein.
    Ab diesen zeitpunkt wede ich in meinen traum von einer
    nackten frau ohne haare verfolg. Aber sie tut mir nichts.
    Wie ich dann das kind wieder aus ''mauere'' und sie am friedhof
    begrabe bekommt die frau haare und ein langes kleid.

    Was bedeutet das? :(
     
  2. Waagemutig

    Waagemutig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    26
    Hallo flyinghirsch,

    ich versuch mal meine Gedanken dazu aufzuschreiben.

    Im ersten Teil scheint alles gut und harmonisch zu sein.
    Ihr lebt glücklich zusammen, bekommt ein Kind ...

    Da meldet sich dein "inneres Kind", der Teil von dir, der an Mangel leidet, dadurch verändert sich die Situation... die Gefahren werden deutlich.

    Du willst dies nicht wahrnehmen, du mauerst es ein,
    sprich: die Gefühle, die dich beschäftigen.
    Erst wenn du diese Gefühle zulässt und dich mit den verdrängten Gefühlen beschäftigst und diesem deinem "inneren Kind" etwas Gutes tust, es angemessen zur "Ruhe" legst, dann auch kannst du als erwachsene Frau positiv leben.

    Na, ob du damit etwas anfangen kannst ?

    Schöne Grüße

    Waagemutig
     
  3. flyinghirsch01

    flyinghirsch01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hy. :) danke. war eine sehr hilfreiche antwort.

    doch wie kann ich mit meinen inneren kind fertig werden. oder wie kann ich es zur ruhe legen?

    (bin noch seeehr kindlich :D)
    (bin 18 Jahre, seit 1 jahr bin ich mit meinen freund zusammen ... und vor 4 monaten von zuhause ausgezogen... )

    vlt. war mir ja alles etwas zu viel.


    danke. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen