1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um hilfe...loslassen fällt so schwer..

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von deichkind73, 13. Mai 2008.

  1. deichkind73

    deichkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    38
    Ort:
    an der nordsee
    Werbung:
    hallo ihr lieben

    ich habe bis ende februar in einer komplizierten partnerschaft gelebt.
    es ging immer auf und ab von seiner seite aus. er hat mich nie wirklich ganz akzeptiert und oft mit seiner exfrau verglichen.

    im februar hat er dann eine andere kennengelernt und sich in sie verliebt. ein gefühl, daß er wohl bei mir niemals so intensiv hatte.

    allerdings hat er sie von anfang an belogen in bezug auf mich.
    nun hatten wir eine weile wieder einen sehr schönen kontakt. er sagte mir dann, daß er auch mit der anderen wieder kontakt hat, aber im grunde nur um sich bei ihr zu entschuldigen und in freundschaft auseinander zu gehen. ich konnte und kann im moment so keinen kontakt mit ihm haben. es tut mir zu weh.

    er sagt das er mich im grunde von herzen liebt, aber zu blockiert ist um es zuzulassen. er hat angst das er dadurch wieder verletzbar wäre. wie kann er sowas sagen, wenn er an eine andere denkt? und einfach für mich/uns nichts mehr tut...naja, eigentlich hat er nie etwas dafür getan...

    mag vielleicht mal jemand in die karten gucken und mir deuten, wie es wohl weitergehen wird? ob ich ihn endlich gehenlassen kann und zur ruhe komme?

    ich wäre euch sehr dankbar.

    liebe grüße
    deichkind
     
  2. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe deichkind,

    ich kann Dir zwar nicht in die Karten schauen, zum einen, weil ich mir da noch viel zu unsicher bin, das würde Dir auch nicht wirklich weiterhelfen, außerdem denke ich, die Karten würden und sollten Dir auch nicht die Entscheidung abnehmen, die mußt Du selber treffen. Im Grunde hast Du Dir die Antwort doch eh schon selbst gegeben. Weißt Du, ich glaub, wir Frauen, spüren schon ganz genau, wann der Zeitpunkt wäre, endgültig adios zu sagen, nur....die Sache mit dem Loslassen....

    Ich knuddl Dich mal gaaaaanz feste & drück Dir beide Däumchen, daß in Deinem Herzen bald wieder die Sonne scheint

    Alles Liebe & winkewinke vom Hexchen :liebe1:
     
  3. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo deichkind,

    loslassen kannst du ihn auf jeden Fall, egal ob Chancen bestehen oder nicht.

    Fang an, dich selber zu lieben. Du bist verletzt, weil du merkst, dass er dich nicht richtig liebt, geliebt hat. Aber eigentlich bist du verletzt, weil DU dich nicht so liebst, wie du solltest. Denn wenn es so wäre, könnte er dich gar nicht so verletzen. Dann würdest du ihn gehen lassen in Liebe.

    Arbeite an der Beziehung zu dir. Tu dir was gutes und erfreue dich an DEINEM Leben. Du mußt sein Leben nicht mitschleppen.

    Er sieht nicht, wie toll du bist? Dann hat er Pech gehabt. Dir entgeht doch nichts, du hast dich ja. IHM entgeht es.

    Akzeptiere seine Entscheidung, ohne sie weiter zu bewerten und konzentriere dich auf die Zukunft.

    Alles Gute für dich. :liebe1:
     
  4. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebes deichkind,

    na wenn das so weitergeht können wir nen club aufmachen ... also dann mal ran an den loslass-erfahrungsaustausch!

    hab eine osho transformationskarte für dich gezogen, die mir u.a. grad viel sagen und auftrieb geben in dem bereich

    für dich kam die karte EINZIGARTIGKEIT ... paßt ja super zu ivonnes beitrag und schreib dir mal dazu, was da so alles dabei steht .... achtung kleine lesestunde ;)

    Der Samurai und der Meister

    Jeder Mensch ist einzigartig. Es ist keine Frage, ob jemand überlegen ist oder jemand unterlegen ist. Ja, die Menschen sind verschieden.

    Lasst mich eines betonen, sonst wird man mich missverstehen: Ich sage nicht, dass alle gleich sind. Niemand ist überlegen, niemand ist unterlegen, aber es ist auch niemand gleich. Die Menschen sind einfach einzigartig, unvergleichbar.

    Du bist du, und ich bin ich. Ich muss meinen mir möglichen Beitrag zum Leben leisten, und du musst deinen möglichen Beitrag zum Leben geben. Ich muss mein eigenes Sein entdecken, und du musst dein eigenes Sein entdecken.

    Wenn das Gefühl von Unterlegenheit verschwindet, fühlt man sich auch nicht mehr überlegen. Die beiden leben zusammen, sie können nicht voneinander getrennt sein. Ein Mensch, der sich anderen überlegen fühlt, hat irgendwo ein Minderwertigkeitsgefühl. Und wer sich minderwertig fühlt, möchte eigentlich fühlen, dass er etwas Besseres ist. Die beiden kommen als Paar; sie sind immer zusammen und können nicht getrennt werden.

    Folgende Geschichte trug sich zu: Ein Samurai sehr stolzer Krieger, suchte eines Tages einen Zen-Meister auf. Der Samurai war sehr berühmt, im ganzen Land bekannt. Als er jedoch den Meister ansah, als er die Schönheit des Meisters und die Anmut des Augenblicks spürte, fühlte er sich plötzlich unterlegen. Vielleicht war er mit dem unbewussten Wunsch gekommen, dem Meister seine Überlegenheit zu beweisen. Er sagte zum Meister: „Warum fühle ich mich plötzlich unterlegen? Gerade eben war noch alles in Ordnung. Aber als ich deinen Hof betrat, fühlte ich mich plötzlich minderwertig. So habe ich mich noch nie gefühlt. Meine Hände zittern. Ich bin ein Krieger und habe dem Tod viele Male ins Auge geschaut und noch nie irgendwelche Furcht verspürt. Warum habe ich jetzt Angst?“

    Der Meister sprach: „Warte. Wenn alle anderen fort sind, werde ich dir antworten.“ Den ganzen Tag über kamen Besucher, die den Meister sehen wollten, und der Samurai wurde immer müder. Als es Abend wurde, war der Raum leer, und der Samurai fragte: „ Kannst du mir jetzt antworten.“ Der Meister sagte: „Komm nach draußen.“

    Es war eine Vollmondnacht und der Mond stieg am Horizont auf. Und er sagte: „Schau dir diese Bäume an – dieser hier, der hoch zum Himmel aufragt, und der kleine daneben. Seit Jahren stehen sie vor meinem Fenster, und es hat noch nie ein Problem gegeben. Der kleine Baum hat noch nie zu dem großen Baum gesagt: ,Warum fühle ich mich neben dir so minderwertig?’ Wie ist das möglich? Dieser Baum ist klein und der andere so groß, und ich habe sie nicht einmal so etwas raunen hören.“

    Der Samurai sagte: „Weil sie sich nicht vergleichen lassen.“ „Du brauchst mich also nicht zu fragen,“ sagte der Meister. „Du kennst die Antwort.“

    Vergleichen erzeugt ein Gefühl von Überlegenheit oder Unterlegenheit. Wenn du dich nicht vergleichst, verschwindet alle Unterlegenheit und alle Überlegenheit. Dann bist du einfach nur; du bist einfach da. Ob ein kleiner Busch oder ein hoher Baum, spielt keine Rolle – du bist du. Du wirst gebraucht. Ein Grashalm wird ebenso gebraucht wie der größte Stern. Ohne diesen Grashalm wäre Gott weniger als er ist. Der Ruf eines Kuckucks ist ebenso wichtig wie jeder Buddha. Die Welt wäre weniger, weniger reich, wenn es keinen Kuckuck gäbe.

    Schau dich um: Alles wird gebraucht, und alles passt zusammen. Es ist eine organische Einheit. Niemand ist höher und niemand ist niedriger; niemand ist überlegen und niemand unterlegen. Jeder ist unvergleichlich einzigartig.


    alles liebe für dich
    luce8
     
  5. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Luce,

    danke schön für diesen tollen Beitrag. :liebe1:
     
  6. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    gerne liebe ivonne! :liebe1: wie gesagt, mir helfen diese karten und ihre impulse grad sehr, das geb ich gern weiter, so ist die situation, die ich grad erleb jetzt schon sinnvoller und "leichter" für mich

    glg luce8
     
  7. rebeccapuccini

    rebeccapuccini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    hallo süsse (wenn ich das so sagen darf)

    lass dich net unterkriegen

    das leben ist oft ungerecht
    ich kann verstehen wie du dich fühlen musst

    ich kann dir nur dass sagen ->

    lass ihn los,egal wie weh es tut :cry3:

    wenn du weiter an ihn denkst verschließt du dich neuen dingen :nono:
    und es wäre doch schade wenn du die tage mit trauer und sehnsucht
    vertust und dabei die schönen seiten (tage) an dir vorüber ziehen
    du hast sonne,lächeln und freude verdient :flower2:

    von herzen alles liebe und viel gute energie,sende ich dir.
    auf das die sonne bald wieder lacht für dich



    lg Becci
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    wow! :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen