1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe für mein Pferd

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von jodee, 23. April 2008.

  1. jodee

    jodee Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Ort:
    da wo andere Urlaub machen
    Werbung:
    Hallo Ihr,
    ich hoffe ihr könnt ein bisschen energie für mein Pferd schicken. Ich erzähl euch die Geschichte.
    Habe ein Pferd gekauft, das Psychisch wie körperlich schier kaputt gemacht wurde, deswegen habe ich sie gekauft um dieses Pferd wieder herzustellen. Sonst wäre Sie irgendwann zum Schlachter gekommen. Ich kenne nur ein paar Vorgeschichten von Ihr, aber das was ich weiss ist heftig. Z.B hatte man Sie früher mal mit einem Gummiband an der Zunge fest gebunden damit sie ruhig stehen bleibt:mad: Wurde nur von einem Eck ins andere gesteckt, wurde mit Gerte und Sporen Tracktiert und so weiter. Ich habe Sie jetzt seit einen halben Jahr. Sie legte am Anfang die Ohren an schlagte mit ihrem scheif wenn man sie nur berührte, jetzt ist es so das sie mir langsam das Vertrauen schenkt. Habe ihr einen Osteopathen kommen lassen und ich massiere sie seit 10 Wochen arbeite mit ihr und es geht jetzt langsam vorran.Senkrücken hatte sie auch. Bis vor 2 Tagen konnte ich ihr am Rücken oben streicheln, nun ist es so das sie sich nicht mehr anfassen lassen möchte da muss ihr was weh tun. Schlägt auch wieder mit dem Schweif. Sie würde mir aber nichts tun.
    Sie muss in ihren leben schon sehr viel mitgemacht haben.
    Meine bitte an euch währe, könntet Ihr,Ihr viel Energien schicken, damit ihre Schmerzen am Rücken leichter wird und etwas für ihre Psyche, damit sie mehr vertauen kann??? Bitte helft ihr
    Ich hoffe es ist nicht zu viel verlangt, aber des wäre ganz toll von euch.
    Ich gebe mit diesem Pferd nicht auf und versuch alles sie wieder reitbar zu machen.
    liebe grüsse
    jodee
     
  2. SternenStaub25

    SternenStaub25 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo liebe Jodee :liebe1:,
    es ist schön zu lesen das es solch zauberhafte Menschen gibt wie dich .
    Ich wünsche deinem Pferd ganz viel Heilung Seelisch und Körperlich .
    Alles liebe euch zwei und eine wunderschöne Zeit ...:flower2::flower2::angel2:

    LG *SternenStaub*:love2:
     
  3. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Liebe Jodee,

    gerne schick ich deinem Pferd Heilenergie, aber es wäre sicher von Vorteil mit einem Tierkommunikator Kontakt aufzunehmen. Der kann dann gezielt sagen, wo es dem Pferd weh tut und so ist dann auch eine Behandlung leichter.

    Ich empfehle dir hier im Forum Lebensnetzwerk. Sie ist eine hervorragende Tierkommunikatorin, sehr einfühlsam und hat auch genug Erfahrung um ev. selbst auf dem energetischen Sektor hilfreich bei deinem Pferd einzugreifen.

    Alles Liebe
    Snoopelius
     
  4. jodee

    jodee Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Ort:
    da wo andere Urlaub machen
    das ist ganz lieb von euch. Habe auch schon mit einem gesprochen, ist aber schon lange her. Die hat mir auch schon einiges erzählt. Mein Pferd meinte auch sie möchte mir nicht alles erzählen was ihr passiert ist. Das würde ihr und mir nicht gut tun. Aber ich wollte sowieso nochmal mit ihr reden, ich werde sie einfach mal fragen ob es geht. Danke für die info.:)
     
  5. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Auch ich finde es wunderbar, das es noch mehr solche Menschen gibt und sende deinem Pferdchen ganz viel Liebe und gute Wünsche, das es bald wieder ganz fein geht:liebe1:
     
  6. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Jodee,

    kannst du uns vielleicht noch den Namen deines Pferdes verraten, ich persönlich tu mir dann leichter mit dem Senden der Heilenergie.

    danke
    Snoopelius
     
  7. jodee

    jodee Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Ort:
    da wo andere Urlaub machen
    Hallo, der Name ist Jodee, vielen Dank für das senden.
    liebe grüsse
     
  8. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    hallo ihr zwei jodees......
    es ist schön, dass es menschen wie dich gibt, die sich um so arme tiere annehmen.
    arme jodee, sie hat ja einiges mitgemacht.
    das wird noch ein bisschen geduld brauchen, aber es wird immer besser werden, wirst sehen.
    ich schicke euch viele gute wünsche und viel energie und licht.
    :)
     
  9. jodee

    jodee Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Ort:
    da wo andere Urlaub machen
    Hallo lebensnetzwerk,
    habe dir eine pn geschickt wegen tierkomunikation. Vielleicht kannst du dich mal melden.
    liebe grüsse
    jodee
     
  10. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Kennst Du den Ausspruch: Vertraue auf Gott, aber binde Deine Kamele fest?
    na egal, ich wollte nur sagen, das gesund beten allein da nicht helfen wird..
    wenn sie sich plötzlich nicht mehr im Rücken anfassen läßt (unabhänging ob schon ein Osteopath da war oder nicht), muss das von einem guten TA abgeklärt werden, wenn Du im Großraum Wien zu Hause bist, kann ich Dir diesbezüglich ein paar Tips geben..
    (per PN)
    z.B. ist bei einen Senkrücken immer auch an kissing spines zu denken (je nach Ausprägung) und eine massage kann nützlich aber auch falsch sein, da verkrampfte Muskeln einen Schmerzpunkt "beschützen" können

    Auf jeden Fall Alles Gute für Euch Beide!
    (natürlich schicke ich Euch auch ein liebevolles Lächeln)

    LG


    Regina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen