1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe beim großen Blatt

Dieses Thema im Forum "Zigeunerkarten" wurde erstellt von Anni, 27. April 2009.

  1. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallöchen zusammen,

    seit kurzem bin ich dabei mich in den Zigeunerkarten zu üben bzw. mit ihnen zu legen. Ich habe das Gefühl es gelingt mir teilweise ganz gut, doch es gibt immer wieder Deutungen wo ich hänge. Nun habe ich mich an das große Kartenbild herangewagt und möchte Euch gerne um Hilfe bitten.

    Zwar habe ich es schon selbst gedeutet, doch im gesamten bin ich ehrlich gesagt noch sehr unsicher ob das stimmig ist. Unabhängig von meiner Deutung würde ich gerne mal von Euch hören was ihr meint bzw. wir ihr das deutet...

    Als Gegenleistung mache ich gerne eine Legung mit meinen tarot-Karten - wie gesagt, mit den Zigeunerkarten ist es für mich noch etwas schwer.


    Also hier mal das Bild meiner Legung. Thema: Allgemein für mich, meine Entwicklung, Zukunft usw. - einfach eine allgemeine Legung für mich.

    [​IMG]


    und hier ein Bild des Schemas wie ich es gelernt und gedeutet habe. Das folgende Bild beinhaltet also nicht meine Legung, sondern nur das Schema, nach dem ich gedeutet habe und die Legung ausgelegt habe:

    Den Anhang 10868 betrachten


    Vielleicht noch zu meinem derzeitigen Stand:

    Ich bin weiblich, 19 Jahre alt, in einer festen Partnerschaft und habe mit meinem Partner einen 2-jährigen Sohn. Wir wollen in diesem jahr noch gemeinsam in eine WOhnung ziehen und wünschen uns auch ein 2. Kind, was aber noch ein weilchen zeit hat :)
    Ich bin selbstständig (habe ein Kleingewerbe im spirituellen Bereich) und mein Freund ist gerade in der Endrunde seiner Ausbildung - wird ab Sommer fest angestellt.

    Wie gesagt - möchte noch nichts dazu schreiben was bei mir raus kam um unabhängige Meinungen bzw. Deutungen zu hören. Gerne lege ich als Gegenleistung mit den Tarot-Karten oder wenn es etwas anderes zum Ausgleich gibt, das ich tun kann, lasst es mich bitte wissen!

    Liebs Grüßle,
    Anni
     

    Anhänge:

  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu anni,

    ich leg leider auch erst seit kurzen mit den zigeunerkarten und daher erschlägt mich dein großes bild gerade :o
    da getrau ich mich noch nicht so heran.
    aber hast du vielleicht ne neuner legung die wir gemeinsam anschauen könnten?
    das du gezielt fragst wei sich zb job oder so weiterentwickelt?
     
  3. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Juhuuu,

    dachte mir dass gleich ein großes Bild bzw. eine große Legung a bissl abschreckend ist :)

    Also eine 9er Legung habe ich nicht gemacht - habe nach Beruf usw. ohne bestimmte Legemethode (nach Gefühl) gefragt. Aber da waren auch ein paar Kombinationen, wo ich etwas unsicher war. Und zwar ist mir aufgefallen dass die Karten immer im Juli (egal welcher Themebereich) sehr bedebnklich liegen...

    Hier mal Beispiele wie es lag (ist jetzt alles im Bezug auf den Juli):

    Meine spirituelle Entwicklung: Witwer & Verdruss. Was sich letztendlich aus dem Monat ergibt: Heirat

    Berufliche Situation: Brief & heirat (hier dachte ich an eine geschäftliche Verbindung - kann das richtig sein)

    Beziehung/Partnerschaft (bin in einer Partnerschaft): Dieb, Falschheit. Auf was bezieht sich die Falschheit: Fröhlichkeit

    Meine Finanzen: Beständigkeit, Feind, Eifersucht


    Also bis auf meine berufliche Situation finde ich sieht es im Juli allgemein etwas bedenklich aus - das ist mir aufgefallen als ich nochmal alles durchgelesen habe - der Juli stach mir immer wieder ins Auge.

    Vielleicht hast Du eine Idee zu den einzelnen lebensbereichen?

    Wenn ich etwas für Dich im gegenzug tun kann lass es mich wissen ;)

    Grüßle,
    Anni
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    na ich versuch mich mal bei deinen kombis. aber immer beachten: alle angaben ihne gewähr :D

    weiß nun auch nich ob du was damit anfangen kannst?
    wie schon gesagt bin auch neuling bei den zigeunerkarten.
     
  5. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Juhuuu,

    vielen Dank für Deine deutung! Also dazu kann ich sagen:

    Mit der Spiritualität kannst Du richtig liegen - das werde ich ja dann im Juli spüren ;)

    Beruflich habe ich es ebenfalls so wie Du gedeutet - sehe ich auch so (bin selbstständig - viell. kommt da ein neuer vertrag, kunde etc.)

    Das interessante ist, dass ich bei der Partnerschaft schon bei den Lenormand-Karten auf meiner Seite den Fuchs (Falschheit) liegen hatte, aber ich kann mir einfach nicht erklären was damit gemeint ist. Ich fühle mich gut in der Partnerschaft, es läuft gut, wir vertrauen uns, wünschen uns eine gemeinsame Zukunft etc. - da weiß ich noch nicht was das alles bedeutet. Bezieht es sich in dem Fall auf mich oder auf das Umfeld? Im Bezug darauf wo die Fslchheit herkommt lag ja die Fröhlichkeit - die steht doch für Gesellschaft, oder?

    Und mit den Finanzen bin ich eher anders herum :) Ich schaue eher aufs Geld, teile es mir immer gut ein und bin damit bis jetzt auch gut durch gekommen - also ich denke das Mithalten ist es in dem Fall nicht. Mein erster Gedanke war da, ob es vielleicht von außen kommt mit Neid oder so wegen meiner Beständigkeit? Momentan geht es nämlig eigentlich finanziell berg auf bei mir/uns.

    Kann ich mich auch mal bei Dir versuchen mit einer Legung?

    Grüßle,
    Anni
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    huhu anni,

    cool ich hab en trefferquote von 50%, dass is doch gar ne mal so schlecht fürn anfang :D

    also die idee das andere auf deine finanzen eifersüchtig sind würde auch passen. da wäre denn die person, bzw die leute der feind. macht sinn.

    mit der liebe, hmmm... weiß ich auch nicht so genau. am besten vielleicht mal direkt ne legung auf deine beziehung machen?

    brauchst dich nich zu revonchieren, ich freu mich doch wenn ich bisschen lernen darf :o
     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ..dann vieeellleen Dank. Ok, werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen und evtl. drauf schauen ;)

    Bis dahin grüßle und alles liebe,
    Anni
     
  8. Gina2

    Gina2 Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    76
    Hallo anni

    Ich deute dir nur umliegende Karten von verschiedenen Themen.
    Haus-Hier sind Probleme und Hindernisse in der Familie-Ungluck.Es ist jemand,oder auch mehrere Personen hier miteinbezogen,die diese Situation beeinflussen.Hast du eine Trauma erlebt in der Vergangenheit,etwas schmerzhaftes?

    Das hier ist ein neues Deutungsystem fur mich,was du da gelegt hast.Ich brauche deine Antwort,ob das stimmt was ich geschrieben habe,ob dir das schon bekannt ist.Dann mache ich weiter.

    LG Gina
     
  9. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hey Gina,

    vielen Dank dass du Dich meiner Legung annimmst. Ja, was Du schreibst kommt hin. Im häuslichen/familiären Bereich habe ich da schon viele Streitigkeiten erlebt. Vor allem da mein Freund und ich dieses Jahr in eine neue, gemeinsame Wohnung ziehen wollen gab es da um dieses Thema schon viele Diskussionen/Streitigkeiten.

    Ich weiß nun nicht ob es auch das sein kann, doch Thema ist auch immer wieder das Trauma meines Freundes. Er hat bei seinen Eltern erlebt dass sie sich maßlos verschuldet haben wegend er häuslichen Situation - das war auch schon Thema bei uns. Kann es auch das sein?

    Ich würde mich sehr über Deine weitere Deutung freuen - Du hast es gut getroffen!

    Grüßle und Danke,
    Anni
     
  10. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    ...und wo Du das jetzt schreibst geht mir ein Licht auf. Ich habe auch bei meinen Eltern erlebt dass starker Streit unter den Mietern herrschte. Du hast soeben für mich aufgedeckt weshalb ich abgeneit bin in ein Mehrfamilienhaus zu ziehen - das hab ich wohl immer noch als Trauma im Hinterstübchen. Vieellleen Dank - denke Du kannst mir gut weiterhelfen...

    Grüßle,
    Anni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen