1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe bei Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sinnia, 20. Februar 2010.

  1. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Werbung:
    Hallo,
    ich befasse mich seit längerem schon mit den Lenormand und hab mir heute wieder mal das große Blatt selbst gelegt. Ich denke jedoch, dass bei meinem eigenen Bild, das Wunschdenken wohl im Vordergrund steht:rolleyes:. Darum bitte ich euch, ob ihr mir wohl bei der Deutung etwas zur Hilfe gehen könnt?

    Besonders der Bereich Arbeit, Geld, Liebe, Partner und Gesundheit interessieren mich sehr, da sich in den Bereichen einiges getan hat, tut, und tun wird ;).

    Danke schon mal im Vorraus!




    ..................................
     
  2. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    ja also ein wenig mehr darfst du uns schon verraten....
    bist du gebunden, unglücklich verliebt oder wie?
    hast du einen job oder nicht?

    und vorallem auch: was siehst du selber im bild.....
    soll ja ein austauchsch sein hier....

    gruss
    spacy
     
  3. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Naja, ich wollte hier ja nichts beeinflussen, ich weiss ja von meinen "klienten" teilweise auch fast nix, darum hab ich halt nur die "Bereiche" angegeben.
    angenommen ich gebe an ich bin unglücklich verliebt, brauch ich die karten ja nicht mehr zu deuten, denn dann weiß ich es ja selbst;)
    nein im ernst, ok:
    ich bin vergeben, ob glücklich oder unglücklich lass ich euch (bzw. die karten entscheiden).
    ja ich habe einen job ;)
    das möchte ich gern später diskutieren, ich will ja niemanden beeinflussen ;)

    gruss
    spacy[/QUOTE]
     
  4. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    wenn du selber karten legst, warum deutest du die nicht selber?
    ok, jetzt komm ich, der blutige änfänger, atackeeee....

    gut du bist vergeben ihr schaut euch an und seit auf einer linie das ist gut.du hast eine blockade, aber hinter dir steht der baum.
    hast du beruflich mit ihn zu tun ist er dein chef?
    im hause stehen entscheidungen an.
    das ergebniss plötziger streit wegen einer frau.
     
  5. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    hab ich ja versucht:

    ;)
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo Sinnia

    Nun du bist eine unsichere, unentschlossene Frau auch im Moment unschlüssig in deiner Gedankenwelt. Wobei du recht überkorrekt bist und auch sehr autoritär sein kannst.
    Dein Erscheinungsbild ist sehr selbstbewusst und ehrlich, auch hilfsbereit und stark. Man kann sich auf dich verlassen. Du strahlst Ruhe aus was auch manchmal so aussieht als wärst du abwesend. Du hinterlässt einen unnahbaren Eindruck, kannst dich schwer öffnen, was für die Außenwelt als Arroganz empfunden wird. Ist aber nicht so. Es ist eigentlich deine ruhige Art. Wenn du mal enttäuscht worden bist, so ist es schwer einen Zugang zu dir zu finden. Lache mehr - täte dir gut.
    Deine Gedankenwelt bereitet dir im Moment Sorgen auch Unzufriedenheit/Schwanken ist zu erkennen und diese Unzufriedenheit ist schon lange da. Sieht mir so aus als läge hier eine verschwommene Situation vor. Es geht um eine Beziehung auch da hattest du schon in der Vergangenheit vor Entscheidungen zu treffen, diese aber nicht durchgezogen. Nun beschäftigst du dich wieder mit dieser Thematik. Du bist dir nicht sicher ob du dich von deinem Partner trennen sollst. Du hast viele Zweifel wie du und ob du eine Veränderung in Angriff nehmen sollst - leider sagen die Karten hörst du da auch viel auf die Außenwelt anstatt auf dein Bauchgefühl und auf das was für dich wichtig wäre. Du möchtest wieder Glück empfinden. Du selbst liegst auf dem Berg, welches auch zu deinen Eigenschaften gehört - du bist festgefahren empfindest dies auf jeden Fall. Deine Gefühle fahren Achterbahn - sie sind nicht beständig. Irgendwie kommt es mir vor als hättest du noch Altlasten aus deiner Kindheit, die mit deinem Vater zu tun haben und die bereinigt werden sollten.
    In deinem Bild liegt so vieles - komme später noch mal vorbei

    Alles Liebe dir:)
    Yogi333
     
  7. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hallo Sinnia,

    wirklich glücklich schaust Du lt. KB ehrlich gesagt nicht aus. Ich geh jetzt mal davon aus, daß die Blickrichtungen der Forumskarten mit deinem Deck identisch sind.
    Da schaut Ihr euch genauer an, wobei dir da -gelinde gesagt- einige Zweifel hochkommen (Wolke-Mäuse über dir, verstärkt durch Kreuz-Turm). Du beschäftigst dich schon mit dem Thema Trennung, während ich bei dem Herrn ein festhalten sehe (Anker-Bär). Auch liegt der Sarg im Ring-Haus, was meine These ünterstützt; zumindest könnt Ihr z.Zt. nicht gerade viel miteinander anfangen. Du selber im Berg-Haus tust dich aber schwer, einen entscheidenden Schritt zu tun. Evt. hast D das Gefühl, daß dies noch nicht der "richtige" Augenblick ist, um etwas zu verändern (Fuchs als erste Karte + Störche) oder daß eine Trennung zum momentanen Zeitpunkt nicht möglich ist (Turm auf dem Fuchsplatz).
    Dies mal ein kurzer Blick, warte mal ab, ob die Situation auch so ist, wie oben beschrieben...

    lg ashes
     
  8. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Hallo sinnia,

    versteh ich, ist ja immer so ne sache mit dem eigenen.
    Bin grad etwas träge, pick mir mal einen beziehungsbereich raus:

    So wie du es dir wünschen würdest, läuft es nicht mehr, die luft ist raus und du sehnst dich wieder nach diesem prickeln, aber auch generell sehnsüchte und wünsche in diesem bereich zu erkennen. so wie du dir die beziehung vorstellst ist sie nicht (mehr) und so denkst du auch bereits über trennung nach, bist aber noch unschlüssig, obs den richtig ist, ihn zu verlassen, was da dann für belastungen auf dich zukämen usw.
    Er ist ziemlich mit dem beruflichen beschäftigt, steht auch eine entscheidung an und ist manches noch im unklaren, könnte auch auf ein verlassen seines arbeitsplatzes hinauslaufen. So macht er dzt. auch ziemlich zu, weil er einfach mit sich beschäftigt ist.
    Im grunde aber geht’s dir nicht anders, auch du bist mit dir und deinem leben beschäftigt, ihr steht euch zwar noch nah, seid einander verbunden, gehört aber einiges geklärt bei euch, wenn eure beziehung fortbestand haben soll.
    Hier auch die frage für euch, wie offen seid ihr für und in dieser beziehung, da mal reinspüren. Gesprächsthematik auch mit drinnen, manches wirkt festgefahren, manches unausgesprochen, ein drumrumreden, denn offen und klare kommunikation, und wenn sich dann alles aufgestaut hat, kommt ein gewisses aggressionspotential hinzu, weil man sich einfach mal luft machen will.
    Zudem sind prägungen elterlicherseits zu erkennen, die mit reinspielen, bei dir im speziellen in bezug auf deinen vater, liegt bereits in der kindheit zurück.
    Weiters erfahrungswerte mit einem früheren partner, da wirkt eine trennung noch nicht aufgearbeitet und zeigt jetzt gewisse parallelen zur aktuellen situation.
    Zudem wird ein mann auf dich zukommen, falls nicht schon geschehn, der zwar gebunden ist und auch kinder haben dürfte, dir allerdings wieder sehnsüchte bewusst macht, die du aktuell vermisst im ausleben.
    In summe wäre beziehungsarbeit zu leisten, wenn ihr auf dieser schiene weitermacht deutet das kb auf eine trennung hin.

    Finanziell auf nen kurzen streifer … siehts aktuell nicht so rosig aus, anspannung zu erkennen, kommen aber wieder in fluss, hast aber da auch ein energetisches muster drinnen und dir diesen bereich ebenfalls als lernaufgabe vorgenommen.
    Hier auch das gedankenspiel mit dabei, was ist, wenn ich mich trenne, werde ich es schaffen. Anfangs wird’s ne umstellung und nicht ganz einfach, aber bekommst du hin.

    im gleichen zusammenhang steht auch eine häusliche/wohnliche entscheidung an, auf weitere sicht umzug zu erkennen ... hängt aber wie gesagt alles mit beziehungsthema zusammen.
    hier auch der hinweis im kb, mal zurückziehen, in dich gehen und gedanken/gefühle sortieren, in deinem kopf herrscht aktuell ein wirrwarr, wie ein nebel, dass es dir schwer fällt, eine klare sicht zu gewinnen, wär aber vorab mal step one ;)

    Soweit mal! Alles gute für dich
    Und lg luce8
     
  9. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    hmmm.
    Liegt zentral im Bild, die Wolken und Unklarheiten mit den Mäusen im Kopf, daraus resulierend im Inneren ein Streit mit deiner Gefühlswelt.
    Eigentlich steht ihr beide euch sehr nahe, ich denke näher als wie hier im Bild angedeutet, kann man nicht sein ^^
    Wo is das Problem, wo ist der Zweifel?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen