1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe bei Deutung... kenn mich nicht mehr aus

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Pechengel, 2. Februar 2008.

  1. Pechengel

    Pechengel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Heute habe ich seit einer Weile wieder die Karten gelegt weil ich denke mein Kopf und mein Herz wissen nicht mehr weiter.

    Die Geschichte zusammengefasst:
    Ich habe einen unheimlich lieben Menschen kennengelernt doch leider hat es nie so wirklich gefunkt obwohl ich ihn sehr lieb hab.
    Dann gibt es einen Mann in den ich mich verliebt habe aber durch unglückliche Umstände fanden wir nicht zusammen. Jedoch empfinden wir sehr viel füreinander.
    Heute hab ich mich von dem 1. genannten gelöst um den Weg meines Herzens zu gehen... zu hoffen auf den Mensch in den ich mich verliebt habe aber es einfach noch nicht klappte.

    Heute legte ich mir das Kreuz WEIL ich dachte es wäre recht einfach zu deuten, mit der Frage im Kopf wie geht es mit mir weiter.

    Das Kreuz: 1. Karte Darum geht es: XX Das Gericht
    2. Karte Das sollten sie nicht tun: X Der Schwerter
    3. Karte Das sollten sie tun: V der Schwerter
    4. Karte Dort führt es hin: IV der Stäbe

    Oh mann was soll mir das sagen???

    Jetzt kenn ich mich noch weniger aus als vorher.

    Vielleicht könnt ihr mir mit der Deutung helfen ich wäre euch SEHR dankbar.

    LG Pechengel.

    PS. Die IV der Stäbe verfolgt mich irgendwie ich lege diese Karte sehr oft.
     
  2. Pechengel

    Pechengel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Person nummer 1 den i sehr lieb hab und von dem ich mich gelöst hab fuhr gestern nach hause...
    Nachdem er zuhause angekommen is hatte er eine art Schlaganfall in verbindung mit epileptischen Anfällen :(

    Oh mann.......
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich muss zugeben dass ich diesen Thread vorhin schon gesehen hatte, aber mir nicht die Zeit genommen habe die Karten genauer zu deuten.

    Die 10 der Schwerter an der Stelle was du nicht tun solltest ist glaube ich auch ein Hinweis dass du es gar nicht tun kannst, nämlich einen endgültigen Schlussstrich ziehen...das hatte ich mir schon vorhin gedacht, aber dass sowas passieren könnte...damit hätte ich auch nie gerechnet. Ich hoffe es geht ihm den Umständen entsprechend gut? und wünsche natürlich gute Erholung!...

    Aber zurück zu den Karten...
    Das Thema der Legung ist ja die Karte XX das Gericht.
    Diese Karte steht eigentlich für eine art von Heilung, das muss natürlich keine Körperliche Heilung sein sondern kann auch eine Seelische sein...

    Die 10 der Schwerter hatten wir ja schon...

    Die 5 der Schwerter würde ich fast schon so auslegen, dass es mit beiden nicht wirklich etwas ernsteres wird... Auf dem Bild sind 3 Figuren zusehen, 2 sind weiter im Hintergrund und haben ihre Schwerter zurück gelassen, das Schlachtfeld verlassen, sind eventuell entmutigt... der letzte aber sammelt das zurück gelassene ein, entweder trotzt er aus eigener Kraft der Niederlage oder er hat keine Wahl und muss einem Befehl folgen.
    Ich hoffe es hilft dir die Karte etwas besser zu verstehen...

    Die 4 der Stäbe steht für mich immer für Offenheit und neue Kontakte knüpfen oder alte Bekannte noch besser kennen lernen...

    Naja was das nun letztendlich heißt kannst nur du selbst wissen...

    Wünsch dir alles gute und viel Kraft!

    LG,
    Anakra
     
  4. Pechengel

    Pechengel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Oh ja vielen Dank das hilft mir schon weiter irgendwie.

    Es geht IHM den Umständen entsprechend ganz gut. Er konnte "nur" seine Beine eine Zeit lang nicht bewegen aber es geht nun einigermassen wieder!
    Da meine Oma schon mal einen Schlaganfall hatte vor jahren weiss ich das es noch viel schlimmer hätte sein können.

    Ich würde mich so gern intensiver mit den Karten auseinandersetzen doch schlussendlich verwirren sie mich meist noch mehr da mit die Deutung immer sehr schwer fällt. bzw. ich negatives aus den Karten nur sehr ungern annehme.

    Ich werde nun einfach versuchen meinen Weg weiter zu gehen uns zu schauen was kommt. Mei das meiste ist eh Schicksal und wie es kommen soll so kommt es meist auch.

    Vielen Dank dass sich 1ne Person die Mühe gemacht hat die Karten zu deuten.
    Bzw. 2 eine Mail bekam ich ja auch.

    LG Pechengel
     
  5. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Hallo Pechengel....

    es ist schön, das Du schon Antworten bekommen hast. Jedoch ist mir aufgefallen, dass das ja nicht das Thema war!

    Du hast Dich gefragt: "Wie geht es mit mir weiter"?

    Richtig? Die Jungs sind ja garnicht das Thema- deiner Legung!
     
  6. Pechengel

    Pechengel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Hallo DayaLina

    Im Grunde hast du recht und ich fragte mir wie es mit MIR weitergeht.
    Doch da diese 2 Menschen mir sehr nahe stehen betrifft es sie natürlich auch mit.

    Ich bin immer froh wenn mir jemand antwortet und irgendwie kann ich aus jeder Deutung etwas herausziehen das mir weiterhilft.

    Aber klar in 1. Linie wollte ich wissen wie es mit mir weitergeht...

    Ich bin mir gar nimmer so sicher ob die Karten da helfen könne oder ob ich einfach nur abwarten soll...
     
  7. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Lieber Pechengel...

    Deine Frage: "Wie geht es mit mir weiter"?

    Deine Legemethode: Das Kreuz

    Die Antworten:

    Darum geht es: Das Gericht
    Das sollten Sie nicht tun: 10 der Schwerter
    Das sollten Sie tun: 5 der Schwerter
    Dahin führt es, dafür ist es gut: 4 der Stäbe

    Das soll es bedeuten:


    So wie es aussieht, kommt eine Zeit der Erneuerung ( Das Gericht) auf Dich zu- also eine Zeit in der Du altes ablegen musst- um neues wachsen zu lassen. Die Karte =10 der Schwerter= ist ein Hinweis darauf, das es etwas in deinem Leben gibt, das Du überwinden musst, also ein Hindernis für deine Entwicklung! die 10 Schwerter sagen ganz klar: "Halte nicht an etwas fest, das ruiniert ist"!!!!! Was das genau bedeutet, ahnst Du vielleicht, wenn Du diese Zeilen liest?!? Die 5 der Schwerter fordern Dich ganz klar dazu auf, dein Leben auf "Ballst" zu prüfen, also dein Leben zu überdenken. Es gibt irgendwas in deinem Leben, was nicht mehr dahin gehört! Kannst Du damit etwas anfangen? Du wirst jetzt dazu aufgefordert, nachzudenken! Du bekommst "von oben" die möglichkeit, es selbst zu tun, wenn Du es nicht selbst tust, wird es getan werden!

    Wenn Du alles verstanden hast und gelöst hast, was Du für deine weitere Entwicklung nicht mehr brauchst, dann kannst Du in einen neuen Lebensabschnitt über gehen!!! Das sagt Dir, die Karte auf Platz 4.

    Ich hoffe- ich konnte Dir weiter helfen!!!


    Vielleicht schreibst Du mir mal?

    P.S. Das Tarot ist eine wirkliche Lebenshilfe und wenn Du schwierigkeiten hast, die Karten zu deuten, möchte ich Dir dieses Buch empfehlen!!!

    "Das Rider- Waite- Tarot Handbuch" von Peter Schöber- Paweska
    ISBN: 3-89385- 101-1

    Das Buch ist super und ist eine sehr große Hilfe für mich gewesen!!!

    Alles Gute für Dich

    Wünscht Dir

    Melanie
     
  8. Pechengel

    Pechengel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Oh vielen Dank DayaLina

    Ich werde mir das Buch auf alle Fälle mal ansehen.
    Ich selber arbeite hauptsächlich mit dem Buch von Hajo Banzhaf Schlüsselworte zum Tarot.
    Komme damit aber nicht wirklich weiter.

    Zu der Situation das ich mich lösen muss von Ballast das ist wohl wahr.
    Es ist nur schwierig 1. bin ich ein Träumer und 2. habe ich ein bisschen das helfersyndrom und wenn es Menschen dann schlecht geht dann will ich sie nicht aus meinem Leben streichen sondern sie so lange begleiten bis sie es wieder selber schaffen.
    Das wurde mir nicht nur 1mal zum verhängnis.

    Meine Bedürfnisse gehen dabei völlig unter... und auch Materiel gesehen war ich immer der Geber und nicht der nehmer...

    Ich muss auf alle Fälle etwas ändern in meinem Leben ...

    Der 1. Schritt war definitiv mich von diesem Mensch zu lösen wenn ich nicht 100% vom Gefühl dahinter stehe. Auch wenn es schwer fällt weil ich nicht weiss je wieder so eine liebe Person zu finden...

    Vielen dank für deine Deutung denn es bestätigt mir immer wieder das ich festgefahren bin... und es stimmt...

    Lg der Pechengel
     
  9. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Hallo...

    schön, das ich Dir helfen konnte. Es ist immer wichtig, das man bei der Kartendeutung auf die Frage achtet. Keine Frage, keine Antwort.

    Du wolltest ganz klar wissen, wie es mit Dir witer geht und die Antwort war eindeutig.

    Ich liebe diese Tarot Karten, weil Sie immer eine eindeutige Sprache sprechen.
    Man muss nur zuhören!

    Alles Gute für Dich

    P.S

    Du kannst Dich wirklich jeder Zeit bei mir melden, wenn Du hilfe brauchst.

    DayaLina
     
  10. oyantaytambo

    oyantaytambo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Lieber/e Pechvogel
    Hast Du schon mal über Deinen Nickname nachgedacht?
    Die Lösung vom *Pech* gelingt nicht, wenn Du es zementierst.
    Mein Vorschlag: Nenne Dich Glücksvogel :liebe1:
    Zur Deutung würde ich sagen, Du hast schon erkannt, dass eine Wende beginnt,
    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen