1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe bei der Deutung!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von occhioni, 21. Juni 2010.

  1. occhioni

    occhioni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Heute beim Nachmittagsschläfchen hatte ich einen sehr intensiven Traum:

    Ich war in einem großen Wohnhaus direkt am Waldrand. Ich hatte dort mit meinem Exfreund, mit dem ich seit 2 Jahren auseinander bin, eine Zweitwohnung gemietet, auf die ich aber komplett vergessen hatte.
    Das Haus selbst war schon seltsam, so fehlte zB ein Teil der Mauer, und man konnte in die Nachbarwohnung sehen, gleich neben dem Eingang war eine Bar... Drinnen traf ich dann meinen Ex, ich redete ein paar Sätze mit ihm, ich verstand aber kein Wort?? (Wir sind ohne Streit auseinandergegangen, und verstehen uns heute freundschaftlich sehr gut)
    Dann traf ich seine Mutter, und wieder das Gleiche, sie redete mit mir, und ich verstand nicht was sie sagte (mit ihr habe ich mich wirklich nie gut verstanden)
    Ich ging dann in die Küche, dort spielten 2 Katzenbabys miteinander, die genau so aussahen wie meine beiden, als sie noch klein waren. Dann sagte ein fremder Mann ziemlich unfreundlich zu mir, ich solle doch endlich einmal meine Sachen ausräumen und meine Katzen mitnehmen, ich wäre schon ein Jahr lang nicht mehr dort gewesen. Ich wußte aber nicht, wie ich die ganzen Sachen abtransportieren sollte, ich wußte auch nicht, wo ich eigentlich genau war.
    Dann ging ich in einen anderen Raum, der ziemlich leer war. Dort traf ich meinen besten Freund, der vor fast genau 3 Jahren gestorben ist. Wir unterhielten uns eine Zeitlang, und dann fing er auf einmal an mich auszuziehen. Ich sagte ihm, daß ich das nicht will, weil er mein Freund ist, dann sah er mich ernst an und sagte "Du weißt selber ganz genau, daß das jetzt nicht mehr wichtig ist!" Er fing dann an, mit mir zu tanzen, und meinte dann "Du tanzst sonst wahrscheinlich nie, oder? Das merkt man, du bist komplett unbeweglich! Du mußt mehr Tanzen! Fang an zu Tanzen!" Wir haben dann auch miteinander geschlafen, es war kurz und unspektakulär...

    Von Katzen träume ich schon seit einigen Monaten sehr oft... Anfangs waren sie verletzt, krank, eingesperrt und ängstlich; seit einiger Zeit sind sie lebendig, gesund, zutraulich... Was kann das bedeuten?
    Würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand seine Meinung dazu schreiben würde!
    Bin zur Zeit in einer seltsamen, in einer Umbruch- und Aufbruchphase, aber mit einem sehr verwirrten Kopf - und ohne konkretes Ziel.

    lg
     
  2. Phenomena

    Phenomena Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du befindest dich wahrscheinlich im Moment im einem Art von Labyrinth,Haus steh für dich,und da scheint es einige Unstimmigkeiten zu geben,bist nicht ganz mit dir selbst in reinem? Dein freund sagte dir,das du aus dir raus gehen sollst,deine Sehnsucht folgen solltest und das Leben zu genießen..Mache dir keine Gedanken darüber,was die anderen über dich eventuell denken können,höre auf dein Bauchgefühl...Gebe dich deinen Gefühlen ruhig hin.;)
     
  4. occhioni

    occhioni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Danke euch beiden für die Hilfe!

    Ich hatte mir zwar schon so etwas in die Richtung gedacht, aber ich konnte die ganzen kleinen Details nicht deuten, jetzt sehe ich einiges, das mir vorher nicht in den Sinn gekommen ist.

    Das Thema Nähe/Distanz ist zur Zeit wieder einmal besonders aktuell, auch das wofür die Katzen stehen...

    aber immerhin bin ich ja schon auf dem Weg, und ich weiß, es wird ein schöner werden :)

    danke noch einmal;
    mit ganz lieben Grüßen,
    occhioni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen