1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

BItte um eure persönliche Meinung! Was meint ihr dazu?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von bruxa75, 25. Juli 2007.

  1. bruxa75

    bruxa75 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich stehe vor einem großen problem!

    Wie ist es, wenn man in etwas eingreift, in den lauf der dinge...................

    Mein problem......
    ich weiß, daß eine beziehung zum scheitern verurteilt ist. Sie ist auf lügen, geheimnisse, betrug, intrigen aufgebaut. (Das sind fakten, nicht aus den karten gelesen, denn ich spiele dabei - leider - die schlüsselrolle)!
    Ich hätte es in der hand, wenn ich es möchte, könnte ich diese beziehung - geplante heirat wahrscheinlich verhindern!

    Ich weiß nur nicht, ob ich das darf, einschreiten, einer der beiden personen ein wenig aufzuklären, die augen zu öffnen???????????
    Nochmals, es entspricht der wahrheit, es handelt sich meinerseits um keine intrige. Ich bin direkt in diese sache involviert! Auch hätte ICH nichts davon, egal wie die sache ausgeht, hochzeit oder nicht! Ich profitiere in keinstem fall davon, ausgenommen, daß mir vielleicht leichter ist.

    Darf/Muss ich dieses große geheimniss für mich behalten und es weiter so laufen lassen wie es kommt,...............
    oder SOLL - MUSS ich einschreiten, um etwas zu verhindern, weil es zu ihrem wohl wäre.

    Ich weiß nicht was ich machen soll, was richtig und was falsch ist.

    Ich habe vor spätestens am freitag zu handeln, (eine mail zu schreiben) mein gefühl sagt mir, mach es!

    WIE WÜRDET IHR HANDELN?????????????????

    Bitte sagt mir eure meinung dazu, versucht euch in meine lage zu versetzen.

    leider kenne ich auch keine legung die mir diese frage beantworten würde, einfach eine legung die auf JA/NEIN Fragen antwort gibt.

    LG bruxa75
     
  2. lotuslove

    lotuslove Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    33
    hallo

    ich bitte um eine klärung, weil ich nicht weiss ob ich es richtig verstehe: mit Schlüsselfigur meinst du etwas dass du die jenige bist mit die er seine freundin betrogen hat?

    danke für eine antwort
     
  3. Dell

    Dell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo !

    Oha, eine blöde Situation in der Du steckst... Naja, also ich würde es wohl abwägen, wie hoch ist der Schaden & Nutzen einer "Beichte". Bzw. also wenn die Situation die folgende wäre, einer / eine meiner besten Freunde / Freundinnen möchten heiraten, und ich weiß, da gab es mal was in der Vergangenheit, was er / sie bestimmt nicht so toll finden würde. Ich würde der betroffenen Person, also denjenigen / diejenige auf den Zahn fühlen und versuchen herauszufinden, ob die "Falschheit" noch aktuell ist. Ich meine, jeder baut mal Sch**ß im Leben, aber Menschen können sich ja auch ändern ! Aber ich glaube, ich würde einen Freund / Freundin nicht ins Unglück rennen lassen, allerdings würde ich nicht so lange warten, kurz vor der geplanten Hochzeit ist nicht so super, aber auch die kann man verschieben, es gibt schlimmeres !
    Das waren mal spontan meine ersten Gedanken dazu.....

    Lieben Gruß an Dich

    Dell
     
  4. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Hallo Bruxa, die Schlüsselfrage ist, wie stehst du zu einer dieser Personen? Der Schuss kann auch nach hinten lossgehen, man könnte dich für eine Lügnerin halten, dir keinen Glauben schenken...dir vielleicht sogar Neid unterstellen....

    Wenn du wirklich stichhaltige Beweise für einen Betrug hast, dann solltest du es der Person sagen, wenn du sie nicht hast, besser Schweigen.

    Die andere Frage ist, WAS genau ist das Schicksal der beiden Personen, wenn du es sagst ist ihr Schicksal vielleicht doch nicht zu heiraten, wenn du es nicht tust, ist ihr Schicksal die Hochzeit.

    Ich kann dir nicht sagen, was ich tuen würde. Wenn man nicht in dieser Situation ist, ist alles reine Spekulation.

    :kuss1:
     
  5. KathaBittno

    KathaBittno Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Hamm
    Hallo,

    würde an deiner Stelle erstmal nichts tun, vielleicht wollte das Schicksal, dass es so kommt.
    Wenn du es wirklich nicht mehr aushälst schnapp dir eine von den beiden Personen und schau, was dann aktuell Sache ist!

    Lieben Gruß
    Katharina
     
  6. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Hallo liebe bruxa,

    ich würde mich Katabittno anschliessen.- Wenn es sich bei einem von beiden um einen sehr guten Freund/Freundin handelt, mit dem man ein sehr enges Vertrauensverhälntis zueinander hat, dann würde ich betr. Freund/Freundin mit Sicherheit einen Hinweis geben. Andernfalls, und so hört es sich nach dem was du sagst an, würde ich mich aus der Sache raushalten und das Paar seinen eigenen Weg gehen lassen. Denn wenn du sagst du meinst eine Schlüselrolle zu spielen, dann geht es nicht um die Freundschaft zu jemand anderem, dem man helfen möchte/aufklären möchte, sondern auch um einen selber. Da würde ich persönlich mich nicht einmischen. Aber,chaque´un á son gout :stickout2 ....

    Liebe Grüsse,muscaria
     
  7. bruxa75

    bruxa75 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Wien
    Danke an euch alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    hmhmhm, was soll ich dazu sagen, wie soll ich es erklären!

    Ja ich bin diese schlüsselperson und es geht um meinen ex und dessen zukünftige. ER ist in diesem fall der "Lügner"! Er hatte ständig und regelmässigen kontakt zu mir (geheim) sie darf davon nichts wissen, ja es ging sogar so weit, daß er seine neue mit mir (seiner ex) bereits nach kurzer zeit betrogen hat, nicht einmal, regelmässig. Ich ließ mich darauf ein, weil ich ihn damals noch liebte und hoffnungen hatte. Ok, er erklärte mir, daß er zwar nach wie vor für mich gefühle hat, aber seinen neuen weg mit ihr weitergeht (er hätte seine gründe) Ich akzeptierte es (mehr od. weniger), was blieb mir denn anderes übrig und hielt mich bis dato aus dieser sache raus. Diese geheimnis läuft immerhin schon seit fast 2 jahren!
    Das sex. verhältniss ist seit einem 1/2 jahr beendet, aber auch nur, weil ich nicht mehr greifbar war, er lebte mit ihr bis vor 6 wochen im ausland. Es geschah auch immer nur, wenn er allein hier war und sie in ihrer heimat und das war sehr oft.
    Nur, vor einer woche eskalierte es für mich:
    Ich bin immer an seiter seite gestanden, habe ihn und seine lügen gedeckt. Es ging sogar soweit, daß er mich bat ihm zu helfen, er brauchte infos bzgl. visum (sie ist brasilianierin) und einen ehevertrag! Die beiden haben wahnsinnige problem, es werden ihnen andauernd steine in den weg gelegt. Ich habe alles in die wege geleitet, sogar die kosten - anwalt - übernommen, wollte ihm helfen und schützen, ich habe mich wirklich damit abgefunden gehabt. Ich übermittelte ihm diesen ehevertrag und alle infos und sagte dazu, es wäre mein hochzeitsgeschenk an ihm, und ich würde ihm alles gute wünschen.
    Seit diesem zeitpunkt (ist ungefähr 3 wochen her) wartete ich auf ein dankeschön. Es kam nichts! Ich schrieb ihn darauf an, ob er es nicht mal der mühe wert findet, sich zu bedanken, was den los sei, jetzt wo alles erledigt ist -für ihn - meldet er sich nicht mehr.
    Es kam ein sehr zynisches überhebliches mail retour, dessen worte mich noch immer zum kochen bringen, wenn ich daran denke, zudem hat er alle spuren verwischt, damit sie nicht nachvollziehen kann, daß wir beide doch in ständigen kontakt waren. Er schrieb sogar von einer anderen mailadresse. :nudelwalk
    Ergo:
    Er hat mich eigentlich nur hingehalten, ausgenützt, so lange wie ich ihm von nutzen war. Ja, es gehören immer 2 personen dazu, ich habe mitgespielt, aber nur weil ich dachte, er sei ehrlich zu mir und ich eben so ein mensch bin, ich helfe immer, sogar meinem ex - obwohl ich anfangs darunter sehr gelitten habe. Jetzt habe ich den nötigen abstand.
    Nur diese letzten zeilen waren für mich so unfassbar......................

    Ich habe dieses mail einen guten freund lesen lassen - einen mann - er weiß unsere ganze story - sogar dieser hat gemeint, das kannst du dir nicht gefallen lassen, ich solle jetzt reagieren.

    Mein ex hat ja nicht mich betrogen, sondern seine zukünftige, ihr gegenüber spielt er den zuverlässigen, ehrlichen, netten, treuen............................
    zu mir war er ja teilweise ehrlich, er nützte nur meine gutmütigkeit aus.
    Ich wusste ja von allem, ich weiß seine beweggründe, warum er sich überhaupt mit ihr fest einlässt, obwohl er bis vor einem 1/2 zugegeben hat, mich immer noch zu lieben.....................
    aber vielleicht gehörte dies auch zu seinem plan, ich weiß gar nichts mehr, ich weiß nur, soetwas darf normerlweise nicht ungesühnt bleiben, oder?

    ich musste leider draufkommen, das er sehr berrechnend ist/war und ich war mittel zum zweck. Er hat meine liebe zu ihm voll ausgenützt.
    Was ich nicht verkrafte ist, daß ER jetzt in voller linie der gewinner sein soll! Er ist vor aller augen, besonders in ihren, der GUTE!
    Auch sie ist eine sehr überhebliche person, sie hat mir mal ein mail gesendet (es war alles andere als nett) auch dies habe ich geschluckt, wollte eigentlich gleich zurückschreiben und ihr mal die wahrheit berichten, ich habe es damals gelassen, weil er mich darum gebeten hat.
    Aber ich denke alles hat mal seine grenzen.................

    Muss noch anmerken, daß ich durch die trennung viel verloren habe, nicht nur an güter - geld, sondern auch was mir noch wichtiger war - meine ziele, worauf ich/wir 13 jahre lang hingearbeitet haben. Habe zudem auf alles verzichtet obwohl ich auch anspruch auf die hälfte gehabt hätte. Ich habe zu seinen gunsten verzichtet, wollte keinen rosenkrieg.
    Auch das habe ich mittlerweile verarbeitet!
    Das ist jetzt der dank für meine mühen, gutmütigkeit, blödheit.......................
    "Der mohr hat seine schuldigkeit getan"!

    Ja ich weiß nicht, vielleicht versteht ihr mich jetzt ein wenig besser.
    Und dies war nur ein kleiner auszug unserer geschichte...............

    Habe ein sehr langes mail verfasst und übersetzen lassen, welches ich vorhabe an sie und ihm zu senden. Noch habe ich es nicht abgesendet.
    Dieses mail erzählt die komplette story, die reine wahrheit, ein paar prikäre details habe ich weggelassen um sie nicht zu verletzen, obwohl sie nie, in keinster weise auf mich und meine gefühle rücksicht genommen hat.
    Was mich am meisten an der ganzen sache stört, sie akzeptiert nicht, daß er überhaupt kontakt zu mir hat, nicht mal nur so, als eben ex!
    So als hätte er keine vergangenheit.
    Ihre einstellung ist: ich bin vergangeheit und es blebt so, sie will nicht, daß er irgendwelche kontakte zu mir hat und basta! :confused:

    LG und danke nochmals
    bruxa75
     
  8. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Liebe Bruca, tu es nicht, schick die Mail nicht ab...wenn du möchtest chatten wir ein wenig in ruhe darüber. ich mag es hier garnicht so ausbreiten.

    Knuddel dich gaaaaaaaaaaanz dolle.:kuss1:
     
  9. lotuslove

    lotuslove Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    33
    hallo liebe Bruxa, sehe ich genauso wie Aibi... Viel Kraft und Energie für Dich

    Alles Liebe
     
  10. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    liebe bruxa,

    schließe mich aibi und lotuslove an, lass es "gut" sein.

    nur ein kleiner auszug
    wenn dem so wäre, würd sie der kontakt zu dir nicht stören *zwinker*, sie fühlt und ahnt wohl schon ... und er ... tja nun, eigenes kapitel ....

    kleiner tip, den ich mal wo gelesen hab:
    bei wichtigen entscheidungen frage dich immer zuerst "wobei erlebe ich die größte freude, die wahre, tief in mir drinnen? was erfüllt mich mit glück?
    ganz gleich, was der verstand, verletzungen, ... einwenden mögen: die wahre freude ist es, was dir und andern am meisten dient.
    indem du erforscht, was dich wirklich mit glück erfüllt, bist du deiner eigenen wahrheit auf der spur.

    ... und so ich dich bis jetzt gelesen hab, auch bei deinen deutungen *smile*, würd dich das nicht glücklich machen ...

    gib ihnen die "chance" selbst ihre erfahrungen miteinander zu machen und daraus zu lernen.

    viel energie und alles liebe
    luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen