1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um einen rat von euch...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von kleiner diamant, 31. August 2005.

  1. kleiner diamant

    kleiner diamant Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    hallo, ich bitte euch um einen rat, da ich selbst einfach (auch verstärkt durch meine lebenssituation) keinen zugang zu den karten finde.. :rolleyes:

    leider hat das schicksal für mich bestimmt, dass ich trotz all meiner bemühungen wieder in meine berufssparte einsteigen musste..da mir leider die finanziellen möglichkeiten fehlen, um mich um zu orientieren, es diesbezüglich keine finanzielle unterstützung vom staat gibt (in wien zumindest, ich hab alles probiert: erfolglos), und ich nur absagen bekam in allen anderen branchen (nach über 200 Bewerbungen!)...

    ich kann euch sagen: wie soll man da sein leben positiv betrachten können, wenn trotz WILLE und VERSUCHE nichts zu verändern geht? positives denken geht da einfach nicht mehr.......

    ich bitte euch deshalb (da ich mir sehr schwer tue, wieder "gute miene zum bösen spiel" zu machen, daher sehr untertänig auftrete trotz bemühungen, das nicht zu tun....aber wenn man sich in seiner aufgabe nicht wohlfühlt, nicht mit herzen dabei ist.....) einen blick auf meine legung zu werfen wie es mit mir beruflich weitergeht, ob ich irgendwann bzw. wann ich endlich eine arbeitsstelle finde, wo ich mich wohl fühle...
    Wisst ihr, ich fühle auch so stark an den blicken der mitarbeiter, welch negative haltung sie haben...z.b. wenn man sich auch mal 5 Minuten hinsetzt um zu rasten.....und ich tue immer das, was ich zugeteilt bekomme...das ist nicht richtig, aber ich kann das nicht so schnell "abstellen"...

    hier meine ziehung:
    Dame - Baum - Herz
    Lilie - Buch - Park
    Mond - Bär - Berg

    und hier hab ich die karten einfach gelegt statt gezogen....was ist eigentlich richtig? ziehen wie oben oder auslegen?

    Herr - Berg - Anker
    Haus - Sonne - Turm
    Sarg - Storch - Wolke

    vielen dank an euch :danke:
     
  2. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo kleiner Diamant!

    Egal wie du die Bilder auch gelegt hast, sie sagen beide das Gleiche:Es wird sich so schnell nichts ändern an deiner Situation. Du musst einfach lernen mit der Situation zu leben und wissen, dass es dir schlechter gehen könnte. Ich weiß, dass ist nur ein schwacher Trost, aber das Leben bedeutet nun mal erleben und verarbeiten.
    Noch ein Rat: Wenn du ein Quarre legst und etwas über die Arbeit wissen möchtest, dann musst du den Anker in die Mitte legen.
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen