1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um einen channelkontakt, aura reader, + jemanden, der bänder durchtrennen kann

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Citrin, 23. November 2008.

  1. Citrin

    Citrin Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien, 10
    Werbung:
    hallo,

    ich lebe mit meiner tochter alleine und seit monaten getrennt vom kindesvater. die trennung war sehr schäbig und wahnsinnig schmerzhaft. es besteht kein direkter kontakt zu ihm, jedoch habe ich das gefühl, dass er quasi bei uns herum spukt und das einfach sehr viel schlechte energie da ist.... von seiner familie her und von ihm her....

    des weiteren bin ich schwanger von einem mann, der das kind nicht will und mich im zuge dessen auch nicht mehr.

    wir benötigen dringend schutz !!!!!

    ich danke euch jetzt schon für eure hilfe....
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo liebe Citrin,

    wow, da ist ja so einiges im Argen. Mal sehen, was wir da machen können. Zu Deinem ersten Problem könntest Du Erzengel Michael bitten, Dich und Deine Tochter von allem Negativen (Energien) von Deinem getrennten Mann und Familie zu trennen.
    Du kannst auch selber etwas machen. Würde ich Dir dann erklären...

    Zu Deinem zweiten Problem gibt es auch eine Lösung...
    Dazu brauchen wir aber mehr Info´s...

    Ich möchte versuchen Dir zu helfen, wenn Du es möchtest, schreib mir eine PN...

    Licht und Liebe für Dich und Deine Kinder
    Oiron7
     
  3. Rena22

    Rena22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    886
    Ort:
    Schweiz
    Liebe Citrin, von Herzen wünsche ich dir und deiner Tochter viel Kraft und Mut! Das ist einfach gesagt....aber ich denke ganz fest an Euch und umarme Euch lieb!
    Rena
     
  4. lghtangel

    lghtangel Guest

    orion+7 wenn du es machst hoffe ich das du das grundsätzliche nicht vergisst.
     
  5. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...alles in Liebe und alles mit Gottes Hilfe...
     
  6. lghtangel

    lghtangel Guest

    Werbung:
    ist die grundvorausetung habe ich aber nicht gemeint.
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Citrin

    Ein hartes Los hast du zu bewälltigen, aber ich denke du kannst es schaffen.

    Aber ich muss noch etwas sagen, wer mit mir arbeitet, der bekommt gleich etwas kostenlos mit auf den Weg!


    Wer die Blockade, die Mauer, das Gefühl spürt, sendet es aus. Das heißt, du sendest diese Gedanken, weil du deinen Mann in der Hoffnung für eine neue Beziehung, für glücklich zu sein, verlassen hast (vorher) nun platze das Geheimnis und er verließ dich, und der neue auch noch. Klar gehen da Energien hin und her, aber du fühlst dich gelumpt! (das kann ich verstehen, kein Vorwurf)

    Du hast den Schutz, wenn du verzeihst, und dir selbst noch dazu! Teil nicht aus, dann bekommst du nichts zurück!
    lg Pia
     
  8. Citrin

    Citrin Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien, 10

    stimmt. du hast recht. ich habe mit den gedanken gespielt ihn zu verlassen, weil ich ja sehr unglücklich mit ihm war. nur wollte ich keinen neuen partner haben. und ich wollte die beziehung, so schmerzvoll sie war, für unser kind aufrechterhalten und auch für mich. ich wollte es schaffen. ich habe mir gewünscht, dass wir unsere probleme in den griff bekommen....

    gelumpt fühle ich mich nicht. nein.... sehr verletzt. vor allem verletzt es mich als mutter unsrerer tochter, dass er sich nicht um sie kümmert, bemüht, erkundigt.....
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Weiß er von deiner Schwangerschaft?
    Was glaubst du wie es ihm geht? ( dreckig)

    Was hast du nun vor?

    Das ist eine Sache zwischen Tochter und Vater!

    lg Pia
     
  10. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    ...ja, ich habe an den Schutz gedacht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen