1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um ein wenig hilfe für mami...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von kristall87, 6. April 2011.

  1. kristall87

    kristall87 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    51
    Ort:
    im Grünen!
    Werbung:
    Hallo, schönen guten abend.

    Meine mutter liegt seid heute im KH, und wird morgen früh um 8 uhr an der niere operiert. ist kein routine eingriff,da der stein schon ziemlich groß ist, und alles sprengen nichts genützt hat. Nun müssen sie Sie aufschneiden, ich mache mir totale sorgen,und ich habe auch ziemlich angst. wir wussten ja das der tag kommen würde. mami hat heute vormittag bitterlich geweint,und redete auch schon so als würde sie abdanken..... der arzt sagte wohl auch das er sowas noch nie in dem ausmaße gesehe4n hat usw. Morgen werde ich aufjedenfall da sein...wenn sie in den op geht und wenn sie wieder kommt, ich hoffe es geht alles gut.

    Mama ist fix und fertig und hat furchtbare angst, eigentlich ist sie eher der starke typ..... also denke ich mal ist auch irgendwas an ihrer angst " dran.

    sie wollte sogar schon anrufen heute morgen und sagen ihr auto springt nicht an, um alles zu verschieben usw. Da sie sich so dagegen wehrt, mach ich mir ziemliche sorgen.

    vielleicht könnt IHR, mama ein bisschen helfen, in dem ihr ,ihr kraft schenkt/sendet, ein bisschen mut, und das ihr ,ihr glück wünscht .

    ich hoffe hier gibt es den einen oder anderen der mich erhört und sie ein wenig unterstützt".

    Lieben Dank fürs Lesen und wünsche euch noch einen schönen Abend.

    vielleicht denkt ihr morgen früh um 8 uhr ja mal an sie.... :danke:
     
  2. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Liebe Kristall, ich bekomme gerade eine Gänsehaut beim Lesen und bin in meinen Gedanken bei Dir.

    Ich zünde jetzt zwei Kerzen an, eine für Deine Mama und eine für Dich.
    Sicher könnt Ihr beide meine von Herzen kommenden Wünsche gebrauchen.

    Versuche im Vertrauen zu sein, daß die Dinge die kommen, gut sein werden!

    Ganz lieben Gruß, Mondin
     
  3. kristall87

    kristall87 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    51
    Ort:
    im Grünen!
    :) Dankeschön für deine lieben worte, ich bin guter hoffnung und froh das du dich gemeldet hast. Irgendwie fühlt man sich doch allein. Lieben Dank.
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich schicke euch gute gedanken und bitte habt die auch,alles liebe für deine mama und dich.
     
  5. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    .. bin auch dabei ...
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    ...Ich auch...
     
  7. kristall87

    kristall87 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    51
    Ort:
    im Grünen!
    Ein liebes Dankeschön für eure unterstützung.

    ich werde mich denn mal anziehen und dann los fahren.

    :)um ihr nochmal positiv entgegen zu wirken.

    Liebe grüße
     
  8. kristall87

    kristall87 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    51
    Ort:
    im Grünen!
    hallo liebe Leute, Danke erstmal für eure Lieben worte .

    um 8 ist sie rein, 6 stunden ging die op, als sie raus war konnte man aufatmen.ihr gehts den umständen entsprechend.

    allerdings gab es komplikationen und es wurde abgebrochen, das heist sie muss nochmal rein. wann der nächste termin ist , ist noch nicht bekannt. Dann geht das bangen von vorne los.

    sie mit den ganzen schleuchen zu sehen, vollgepumpt mit schmerzmitteln, das ist wirklich eine harte sache. sie soll sich jetzt nur gut ausruhen, und viel schlafen.

    ich bin heil froh das sie es überstanden hat, die 6 stunden warten waren hart, man denkt denn warum dauert das so lange? kann doch nicht sein usw. Das beste war natürlich das der chefarzt persönlich die OP gemacht hat, und da nicht irgend so ein anderer arzt" sich dran versucht hat, das beruhigt einen auch irgendwie finde ich.

    bis zum nächsten termin, können wir wenigstens aufatmen, und vielleicht ist ihre angst jetzt auch nicht mehr so groß, da sie schon einmal mit dem ablauf vertraut ist.

    jetzt hat sie natürlich schmerzen und fühlt sich ziemlich schwach.

    Ich Danke nochmal allen die so nette worte gefunden haben , und an Sie gedacht haben.DANKESCHÖN!

    Liebe GRüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch allen !
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    auch dir danke für deine info.natürlich ist es nicht lustig sie so "verkabelt" zu sehen.aber es hat seinen sinn und wenn die neuerliche op dann gut vorbei ist,dann geht es wieder bergauf.bleibt positiv,alles liebe und wenn du wieder sdhreiben möchtest oder hilfe brauchst,melde dich wieder.alles liebe dir und deiner mama
     
  10. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    wünsche deiner mama das es bald bergauf geht......

    gruß poschlb:):trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen