1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Karama, 14. November 2005.

  1. Karama

    Karama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Seit einigen Monaten bin ich wieder solo, habe aber das Gefühl, meine große Liebe zu verlieren, weshalb ich mich bei ihm ab und an wieder gemeldet habe, um mich nach ihm zu erkunden. Falls er überhaupt mal Zeit hatte zu plaudern, dann tat er dies mit extremer Gleichgültigkeit und Kälte mir gegenüber. Groß vorgefallen ist bei uns nichts, getrennt haben wir uns aufgrund der räumlichen Distanzen (seine Idee), und ich kann nicht verstehen, wie er aufeinmal so leicht seine Gefühle abschalten konnte (falls da überhaupt jemals wahre Gefühle gewesen waren).
    Meine Intuition sagt mir hundertprozentig, dass die Sache für immer vorbei ist, wenn ich mich nicht melde, weil von ihm kommt nichts.
    Da ich nicht weiß, ob ich mich jemals wieder melden soll oder ob ich versuchen soll es so zu akzeptieren, habe ich mir Tarot-Karten gelegt.
    Ich würde sie auch gerne von ein paar anderen gedeutet bekommen.

    3-Karten Tarot mit der Frage: "Soll ich mich jemals wieder melden?"
    1. Was spricht dafür: Prinz der Kelche
    2. Was spricht dagegen: 7 Kelche
    3. Was passiert, wenn ich nichts tue: Der Teufel

    Keltische Kreuz mit derselben Fragestellung:
    1. Ausgangssituation: 2 Kelche
    2. Weitere Einflüsse: 5 Kelche
    3. Wurzel: 9 Kelche
    4. Jüngere Vergangenheit: Ritter der Scheiben
    5. Mögliches Ergebnis: 9 Stäbe
    6. Nähere Zukunft: Der Turm
    7. Selbst: Königin der Scheiben
    8. Umwelt: Die Liebenden
    9. Hoffnungen und Ängste: 7 Stäbe
    10. Ergebnis: Das Universum

    Ich danke im voraus schon einmal für die Interpretationsansätze:danke:
     
  2. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Grüß Dich, Karama,

    gleich vorweg: ich bin auch nur so ein Auf-drei-Webseiten-Nachgucker, hab zwar mit manchen Karten schon erlebt, was daraus wurde, mit anderen aber nicht. Also trotz allem immer schön aufs Bauchgefühl hören :schaukel: und andere Leutchen sind ja auch noch da :schaukel:

    Ok, sieht sehr deutlich aus.

    Der Prinz (oder Ritter) der Kelche, das ist deine Sehnsucht nach ihm. Das spricht für dich dafür, klar.
    Die 7 Kelche ist eine Karte der Illusionen. Du machst dir also Hoffnungen, die der Position der Karte nach aus der Luft gegriffen sind - gegen das Melden spricht, dass du damit diese Hoffnungen nähren würdest.
    Der Teufel: Ist vorstellbar, dass du trotz Nicht-Melden irgendwie hängenbleibst an etwas, das dir nicht gut tut... dass du dich z.B. immer fragst, was wäre wenn.., was wäre wenn... (ist jetzt meine persönliche Idee) Für einen Bekannten von mir kam kürzlich mal diese Karte hoch - er hatte eine Art Freundschaft zu einer Frau, die schon eine halbe Beziehung war (die Freundschaft, nicht die Frau) und es tat ihm irgendwann einfach nicht mehr gut, an ihr hängenzubleiben, sagte er, weil sie sich einfach nicht für ihn entscheiden konnte oder wollte.
    Ja, das Teufelchen.
    Ich machs mal kurz:
    1. die Partnerschaft
    2. die Trennung (aua..)
    3. sieht nach Zufriedenheit aus - habt ihr euch zu sehr darauf verlassen? (nur ne Mutmaßung)
    4. Sinn fürs Praktische (deine konsequenten Anrufe vielleicht!) im Negativen: Unbeweglichkeit
    5. Bedrängnis, auch die Kraft, die man aufbringen muss, um da wieder heraus zu kommen
    6. Der Turm: da kracht alles zusammen in einem Bereich. Deine Hoffnungen?
    7. Eine praktisch orientierte, unabhängige Dame ;) aber Vorsicht vor zuviel Stolz
    8. Eine freundliche Umwelt. Ist das einfach die Umwelt (oder guckt dich da noch jemand Bestimmtes liebend an? nur so ne Mutmaßung)
    9. Du könntest ja kämpfen müssen, Tapferkeit brauchen. Dich voll einsetzen müssen, gar um dich zu verteidigen
    10. Da kristallisiert sich was und kommt zum Abschluss. Ein Lebensabschnitt, eine Phase...

    (So, ich muss jetzt in die Heia)
    VG,
    ChaliceQueen
     
  3. Karama

    Karama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Liebe ChaliceQueen,

    danke für die ausführliche Antwort und Deutung.:kiss3:
    Einiges deckt sich mit meinen Interpretationen, aber in vielerlei Hinsicht hast du mir auch neue Denkansätze geliefert, die ich so noch gar nicht beachtet habe und die durchaus zutreffen. Und so manche Deutungen treffen den Kern des Ganzen, auch die Deutung von mir selbst als Person hat mich überrascht - sie trifft nämlich absolut zu, nur ich habe das bei meiner eigenen Deutung so gar nicht gesehen.

    Das Ergebnis des 3-Karten Tarot bestärkte mich darin, mich noch einmal zu melden, eben aus genau dem Grund, den du in Bezug auf die Teufel-Karte vermutet hattest- weil ich mich sonst ständig gefragt hätte: "Was wäre wenn..".
    Besser geworden ist nichts, ganz im Gegenteil, es hat alles verschlimmert.
    Die Nähere Zukunft aus dem Keltischen Kreuz ist wohl eingetroffen, die Hoffnungen sind eingestürzt. Dennoch war es das richtige.

    :danke: noch einmal für die wirklich interessante und gelungene Deutung:kiss4:

    Man liest sich :)
    Lg Karama
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen