1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Erde, 19. Januar 2005.

  1. Erde

    Erde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Benötige eure Hilfe bei der Jahreslegung:
    Bin noch Neuling im Legen und mich würde eure Deutung interessieren.

    Möchte gerne wissen,wie es beruflich bei mir aussieht.
    1. Ritter d. Münzen
    2. Schwert 6
    3. Stern 10 (verkehrt)
    4. Königin der Schwerter
    5.Der Teufel
    6.Königin der Kelche
    7.Kelch 7
    8.Stab 6
    9. Münzen 3
    10. Narr
    11 Sonne
    12 Stab 3
    13 Schwert 5

    :danke:
    Gruß Erde
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Erde :)

    Guten Tag hier. :)

    Es erleichtert das Deuten sehr, wenn du uns noch verrätst, was die Plätze 1 - 13 bedeuten und mit welchen Deck du gelegt hast.

    So gibt es zum Beispiel einen Jahreskreis, der beginnt im Januar mit Karte 1, Februar: Karte 2 usw.

    Es gibt einen Astrologischen Kreis, auch aus 12 Karten, da bedeutet die erste Karte: Auftreten, Duchsetzung, Karte 2 Materielles, Werte, Besitz usw.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Erde

    Erde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bayern
    Es sollten die 12 Monate sein wobei der Narr der jetztige Zeitpunkt ist.
    Das Deck ist von Rider Waite.
    Kannst du was daraus deuten oder soll ich anders legen ?

    Gruß
    Erde :)
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Erde :)

    mal sehen, ob ich verstanden habe, was du meinst:

    10. Narr = jetzt
    11 Sonne = Februar
    12 Stab 3 = März
    13 Schwert 5 = April
    1. Ritter d. Münzen = Mai
    2. Schwert 6 = Juni

    usw...?

    Lieben Gruß
    Rita

    PS. Oder hast du das "Narrenspiel" gelegt?
     
  5. Erde

    Erde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bayern
    Meine Schwester hat es mir gelegt und gesagt vor dem Narr ist vergangen d.h. bis Münzen 3 = Vergangenheit ab Narr = Zukunft
    Soll ich nochmal selbst laegen , da mich mein Berufsweg sehr interessiert ?
    Danke
    Erde :)
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Erde :)

    okay, jetzt verstehe ich. :) Es ist das Narrenspiel.

    Um ehrlich zu sein, ich halte es nicht für sehr "ergiebig", vor allem, da es keinen Anhaltspunkt für die zeitliche Abfolge hergibt.

    Deinen gesamten Berufsweg kannst du nicht legen, das geht meiner Meinung nach nicht. Du kannst Tendenzen in Erfahrung bringen, deine Erwartungen, deine Hoffnungen oder Befürchtungen.

    Wenn du das möchtest, solltest du neu legen.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  7. Erde

    Erde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bayern
    Das keltische Kreuz ?
    :) Erde
     
  8. Erde

    Erde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bayern
    also jetzt wirds spannend:

    1 Ritter der Schwerter
    2. 9 Kelche
    3. 6 Münzen
    4 Der Mond
    5 4 Münzen
    6 Die Liebenden
    7 10 Kelche
    8 der Teufel
    9 10 Schwerter
    10 die Hohepriesterin


    Ich deute mir mal selbst und bin auf eure Deutungen gespannt.

    Gruß
    Erde
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Aha :)

    ich sehe mir deine Legung morgen an. Wirkt auf mich erheblich "aussagekräftiger".

    Liebe Grüße
    Rita
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Erde :)

    beruflich scheint es in letzter Zeit nicht so recht vorangegangen zu sein, was entweder an dir lag oder an den Gegebenheiten (4 Münzen). Du scheinst dich davor zu fürchten, dass es wieder so wird und du dich zu Tode langweilst bzw. deine Fähigkeiten nicht so zum Einsatz gebracht werden können (10 Schwerter). Ebenso kommt eine Art von Versagensangst in Frage oder auch die Hoffnung, reinen Tisch machen zu können. Die 10 Schwerter sind manchmal ein Ende mit Schrecken. Am liebsten würdest du sofort lospreschen, wenn... ja wenn da nicht auch die Sicherheit des Vertrauten wäre (Ritter der Schwerter, 9 Kelche). Es sieht aus, als rängen da zwei Seelen in deiner Brust.

    Du bist der Ansicht, dass du etwas zu geben hast, was andere gut brauchen können (6 Münzen) oder aber du erwartest, dass jemand dir etwas gibt. Mir scheint, dass dir nicht wohl ist, wenn du an deinen künftigen beruflichen Weg denkst, es ist, als würdest du dich in gewisser Weise fürchten, etwas von dir, deinen Fähigkeiten, deinem Inneren zu zeigen (Mond). Du selbst erwartest viel von deinem zukünftigen Berufsleben, insbesondere soll er dich auch gefühlsmäßig erfüllen (10 Kelche). Andere denken, dass du dich in dieser Hinsicht verrennst – oder aber sie sehen, dass dir die derzeitige Situation überhaupt nicht gut tut. Sie scheint dich aus Sicht der anderen mehr zu fesseln, abhängig zu halten (Teufel).

    Schlussendlich wirst du deiner inneren Stimme nachgeben, dem folgen, was dir dein Inneres leise zuflüstert (Hohepriesterin). Dem voraus geht jedoch eine Entscheidung, die dich durchaus ein wenig „Herzblut“ kosten könnte, denn eine halbherzige Entscheidung ist erst einmal nicht angesagt (Die Liebenden). Du stehst zunächst am Scheideweg.

    Alles Gute für dich
    Rita


    PS. Ich finde schon, daß in dieser Legung sowohl Ängste als auch recht hohe Erwartungen eine Rolle spielen. Ob das so ist, kannst natürlich nur du dir selbst beantworten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen