1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mondenblüte, 26. Dezember 2008.

  1. Mondenblüte

    Mondenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wie würdet ihr folgende Situation deuten? Bitte um Hilfe!

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Hallo mondenblüte,

    ist das ne 3er legung oder aus einem großen kb gerissen?

    Mein 1. eindruck, an beiden hps nagt es, verlustängste spielen eine rolle, man achtet mitunter zuwenig auf sich selbst, konzentriert sich mehr auf den anderen und so ist die innere harmonie aus dem gleichgewicht. Der herr scheint mir aktiver, die dame eher in abwartender position, so als würd sie eher dazu neigen, die dinge auf sich zukommen zu lassen, mit qs 8 läuft ist ne stagnation drinnen, es gilt aufzuräumen zwischen den beiden, die mäuse weisen auch drauf hin, dass sich da viell. manches angesammelt hat, was ge-/bereinigt gehört und das offen und ehrlich, kein drumrum, da sind unklarheiten zwischen den beiden, von altem sollte losgelassen werden, ansonsten ist ein weiterkommen schwer möglich.
    kann es sein, dass ein treffen zwischen euch immer wieder aufgeschoben wird? evt. auch einmischung einer weiteren weiblichen person

    Glg luce8
     
  3. Mondenblüte

    Mondenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Ja, es ist eine 3er Legung.

    Lege gerade zusammen mit der betroffenen Person die Karten und wir sprechen gerade über die Deutung.
    Mein Eindruck ist, das deine Deutung ziemlich gut zutrifft.
    Ihr Eindruck ist, dass deine Deutung SEHR GUT zutrifft.

    Eine weibliche Person die sich einmischt, könnte eventuell ich sein. Da beide(vor allem Sie) sich hin und wieder in dieser Angelegenheit an mich wenden. Aber ob ich mich wirklich "einmische"... denke ich eher nicht. Ich habe eine Meinung, die tu ich zwar kund, aber ich würde sie ihnen niemals als die Lösung aufdrängen.
     
  4. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    danke fürs feedback. *schmunzel* ja ich weiß, einmischen hat so nen beigeschmack bekommen, kannst auch ein anderes wort dafür nehmen ;)
    bist du selbst zufällig dunkelhaarig?

    das war situationsdeutung, was möchtet ihr eigentlich wissen?
     
  5. Mondenblüte

    Mondenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    ja ich bin dunkelhaarig :D
     
  6. Mondenblüte

    Mondenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was wir eigentlich wissen wollen...
    Nun, es geht darum, dass die beiden seit acht Jahren zusammen, und seit drei Jahren verheiratet sind. Die Beziehung der beiden gestaltet sich derzeit als eher schwierig. Irgendetwas blockiert ein harmonisches Beisammensein, und das schon seit längerer Zeit.
    Sie spielt jetzt doch schon mit dem Gedanken, sich zu trennen. Aber gar so leicht fällt ihr das halt auch nicht bzw. ist sie nicht wirklich sicher, ob sie das auch WIRKLICH will.
    Sie haben schon viele Gespräche über ihre Ehe geführt, und es wurde auch schon ein Bemühen nach Besserung gelobt und versucht, aber es funktioniert nicht.
     
  7. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Ok, *gg* dann bist du das.

    Na dann schaun wir mal, viell. sind ja paar impulse dabei. In ihrer beziehung geht’s derzeit um vereinigung von gegensätzen, balance zwischen den geschlechtern, find ich kommt auch schön in den karten zum ausdruck, herr und dame stehen sich gegenüber, mit mäusen ein kräftemessen, zeichen aber auch, dass yin und yang bei deiner freundin, in eventu auch bei ihrem partner unausgeglichen sind, der männliche und weibliche animus sind im ungleichgewicht, die kräfte in der beziehung selbst wirken unausgeglichen. Hab so den eindruck, dass ihr oft auch kommt, anfangs, da wars … ursprünglich…. Aber das liegt zurück, sie sollte sich mehr auf das jetzt besinnen, nicht vergangenen ereignissen nachhängen, heißt ja so schön, die gegenwart zählt, jetzt gibt’s neue aufgaben- und auch problemstellungen und manchmal brauchts manch mühe, wieder zur harmonie mit dem partner zu finden. Er ist aber auch ihr spiegel, in dem sie sich selbst erkennt, erkennen kann, er ergänzt sie und da gibt’s eben auch manche bereiche, wo sie viell. nicht so gern hinschaut, wenn sie möchte kann sie durch ihn auch viel über sich selbst lernen. Er zeigt ihr oft auch gegensätzliche wesenszüge. So gelebt kann die beziehung wieder zu innerer harmonie und einem lebendigen miteinander führen, das fehlt nämlich etwas, die lebendigkeit ist abhanden gekommen.
    Statt ihre energie in kleinlichen streiterein zu vergeuden, sollten sie lernen, die andersartigkeit des partners zu akzeptieren, ohne ihn verändern zu wollen, das scheint mir auch ein punk zu sein.
    In der beziehung selbst würde viel kraft stecken, die sich gut entfalten kann, je mehr sie ihre gegensätze zusammenfließen lassen. Ist ja ohnehin grad ein guter zeitpunkt, die spannungen zu bereinigen.
    Sie sollte sich selbst auch fragen, in welchen bereichen sie ihren partner gegensätzlich erlebt und wie eben diese gegensätzlichkeit sie selbst ergänzt. Geht also auch ums annehmen, denn manchmal kompensiert man grad die wesenszüge im inneren, die einem beim anderen oft stören.
    Auch mal generell das wort annehmen in ihr nachklingen nachen, was das so alles in ihr zum klingen bringt, auch selbstannahme. Das was wir bei anderen menschen oder an einer situation nicht annehmen, spiegelt das wieder, was wir bei uns selbst nicht annehmen. So treibt sie sich mitunter selbst und die menschen in ihrer umgebung an, und das wiederum führt zu erwartungs- und kontrollhaltungen, na ja und wenn diese nicht erfüllt werden kommts zu enttäuschung, mitunter verletztheit und zurückweisung. Mal auch den inneren widerstand sein lassen, der sich ab und zu in ihr aufbaut. Und in ne frühere phase ihres lebens zurückgehen, wo es ne situation gab, in der sie schwer etwas annehmen konnte.

    Soweit mal dazu, viell. war ja was für sie dabei ;)
    Alles liebe und nen schönen abend noch
    Luce8
     
  8. Mondenblüte

    Mondenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Meine Freundin ist gerade erstaunt und beeindruckt zugleich. Sie wird das jetzt erst einmal auf sich wirken lassen.

    Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, Luce8!:umarmen:
     
  9. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    sehr gern geschehn!
    alles liebe :umarmen:
    luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen