Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bitte um Deutungshilfe, große Tafel Liebe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von tortola, 23. August 2020.

  1. tortola

    tortola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2020
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo liebe Kartenlegende,

    ich bin neu im Forum und habe es bis jetzt v.a. zum Mitlesen benutzt. Die Lenormandkarten habe ich seit einigen Monaten und bisher im Netz oder in Büchern nachgeschlagen, um mich einzufinden; es macht mir großen Spaß - bis jetzt lege ich nur für mich selbst, da ich mich zu unbeholfen fühle.
    Besonders spannend finde ich die große Tafel und würde gerne damit üben. Ich habe mir dieses Bild gelegt zu einer Liebesfrage - es gab eine unverhoffte, einmalige Annäherung mit einem Mann, der sich im Nachhinein als verheirateter Familienvater entpuppte (das glaubte sogar ich in der damaligen Legung vorauszussehen). Allerdings steckt er grad mitten in der Trennung. Meine Frage in der jetzigen Legung war, ob es Aussicht auf ein Wiedersehen gibt, wenn er die Trennung hinter sich haben sollte.
    (Wie seht ihr es eigtl. mit der Deutung der vier"Ecken", geben die wesentliche Hinweise/ einen ersten schnellen Überblick/ Rahmen in der 4x9 Legung? )
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr euch zu einer Deutung/ zu Hinweisen, worauf ich schauen sollte und zu einem Austausch hinreißen lassen könntet, und verbleibe mit vielen dankenden Grüßen,

    tortola




     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    25.013
    Ort:
    Home sweet Home
    Hallo Tortola,
    willkommen hier :)

    Mit dem Üben sollte man nie mit einem eigenen grossen Blatt beginnen und schon gar nicht mit Liebesfragen.

    Üben und lernen kann man am besten in den Kartenbildern von Anderen.

    Da kann man sich dann als Neuling auch erstmal gebend für andere mit einbringen. Das kommt in einer Gemeinschaft von der man sich etwas wünscht und etwas lernen möchte -als Anfang immer sehr gut an.

    .
     
    flimm gefällt das.
  3. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    25.013
    Ort:
    Home sweet Home







    Ich bevorzuge für meine Deutung immer die klassische Lenormand-Legung 4 x 8 mit Schicksalsreihe.

    Kommst du aus dem deutschen Forum, Tortula ? Bei uns sind die Tasten für Leno gross geschrieben [ LENO][/LENO] - und nicht wie im deutschen Forum klein. [ leno][/leno]

    Der verheiratete Mann, der wohl auch Kinder hat, vllt dir aber nicht bekannt und verschwiegen- an den du dich gefühlsmässig hängen willst -mit dir als Dame auf dem Mond, Mond auf dem Platz des Bären- Dame auf den Bären spiegelnd, der auf dem Ring liegt - ist dir "auf deinem Lebensweg" nicht bestimmt und von Oben nicht geführt und nicht unterstützt- auch nicht nach einer eventuellen Trennung.

    Kreuz auf Herz - Kreuz auf den Sternen - 'Sterne auf Herz über dir als Dame.

    Schlange als seine Frau auf den Störchen liegend und auf Sterne spiegelnd, auf denen das Herz liegt.

    Turm als deine Anfangskarte spiegelt auf die Fische, auf denen der Fuchs für falsch liegt- und Turm hat auf dem Turmplatz selbst die Sense liegen - da wird nichts auf Dauer draus- und auch wohl seine eigene Trennung nichts.

    Auf dem Platz liegt das Schiff- deine Sehnsucht- wird mit Berg auf Schiff nicht in Erfüllung gehen. Auf dem Schlüssel zur Lösung in dieser Frage-liegen die Mäuse- da gibt es nichts, was dieser Schlüssel dir aufschliessen könnte. Schlüssel liegt auf den Wegen, die auf die Schlange und Ehefrau rösseln. Störche daneben fliegen in die Sense und beenden eine mögliche Veränderung.

    Damit ist dann erfahrungsgemäss auch wirklich "Sense" - mit dem was man da angedacht hat.

    .
     
    Ivonne und flimm gefällt das.
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.417
    Welche Bücher hast Du denn bis jetzt gelesen, liebe @tortola? Dann habe ich schon einmal einen gewissen Anhaltspunkt, mit welcher Deutungsmethode Du Dich bereits näher auseinander gesetzt hast.

    Und mit welchem Lenormandkartendeck hast Du ausgelegt? Blaue Eule? Piatnik? Oder ...
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.561
    Werbung:
    hallo,

    allein der Turm auf 1 und der park auf 2, auch der Berg auf 3 (3 auf 10) und der Klee auf der 4 bringen kein neues Ergebnis hervor.

    ich finde die 4.Reihe spricht Bände, der Bär der vom Frau und Kind umgeben ist, zwar flüügge scheint, liegt zu weit vom herzen entfernt,
    ja er wird sich auf Dauer befreien aber ein Herr für die fragende Dame hier wird er nicht, weil er zu lange braucht und nicht gleich in eine Beziehung geht, und auch nicht in eine neue Treue geht.
    die Sonne liegt auf dem Fuchs, und imm Haus der Sonne liegt der Ring,
    ich denke fast die Lösung liegt im Verlust
    im Haus liegt die Liebe die gefühlt wird als falsch da, er wird nicht frei sein, er verschliesst sich noch.

    auf 19 liegt die sense, trennung bringt Schmerz
    die 3 auf der 10, der Schmerz nährt die Sehnsucht
    und die Sehnsucht schürt den Stillstand, die Verustangst und den stress/Ärger,
    es könnte ein Wiedersehen geben nur als Treffen, wo du dann merkst das er für die Zukunft nicht mehr offen ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden