1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von waldtochter, 14. August 2011.

  1. waldtochter

    waldtochter Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Schwarzwald
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    ich hatte einen traum, den ich überhaupt nicht deuten kann. ich weiss nicht, ob ich ihn ernst nehmen, oder diesen traum einfach vergessen sollte.

    er begann damit, dass ich in einem hochzeitskleid am hauptbahnhof herumirrte und ständig auf der suche nach dem richtigen gleis war, andem mein bruder eintreffen sollte. ich stand unter grossem stress. dann gab ich es auf und verirrte mich in einem wald. ich geriet immer tiefer in ihn hinein. es ging bergauf und die tannen standen dicht. mein kleid bekam erste risse und flecken, doch es machte mir nicht mehr viel aus. an der spize des berges angekommen sah ich einen kreisrunden offenen tempel vor mir. er war aus weissen säulen. in der mitte sank ich föllig erschöpft zu boden. dann kam ein schwarn zu mir herüber und verweilte mit mir. als er ging war mein kleid wieder weiss. plötzlich hatte ich schon wieder das gefühl vor etwas fliehen zu müssen und rannte so schnell ich konnte in den wald zurück. hinter einem baum versteckte ich mich und sah in der ferne einen braunbären. vor schreck rannte ich den berg hinunter bis mich ein jäger fand. dann fühlte ich mich sicher. schliesslich erwachte ich aus meinem traum.

    viele fragen tun sich in mir auf:
    sollte ich diesen traum auf meine beziehung beziehen?
    stellt dieser traum eine warnung da?
    etc....

    über tipps und deutungen von euch würde ich mich wirklich sehr freuen.
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es geht hier um dich..wahrscheinlich stellst du dir die eine oder andere Frage,was deine Zukunft betrifft? Dein Traum zeigt dir ein Teil davon,du bist ein wenig unsicher,möchtest du irgendwo anders sein,Entscheidungen nicht hier und jetzt treffen,du steuerst Richtung Glück,vielleicht eine Heirat? Ist es das,was diese Fragen stellt? Du musst dich auf eine Zeit des Entbehrens einstellen,nach einen auf,kommt kurzes tief,du findest wieder Kraft,weil du es ja nicht alleine durchstehen wirst..Danach geht es wieder hinauf..Ich wünsche dir viel Glück...:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen