1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von fantastfisch, 2. August 2011.

  1. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Ihr Lieben,

    ich habe hier ein Blatt liegen, indem es um zwei Menschen geht, die auf verhängnisvolle Art miteinander verbandelt sind. Da ich dabei befangen bin (ich stehe da zwischen zwei Stühlen), bin ich nicht mal sicher, ob ich neutral gelegt habe. Und deuten geht schon gar nicht bzw. ich habe gedeutet, aber bevor ich Mist verzapfe eben wegen meiner emotionalen Involviertheit dabei, würde ich euch bitten, mitzudeuten. ich schreibe meine Deutung bewusst erst mal nicht rein, sondern würde gerne abgleichen mit euch, nachdem ihr gedeutet habt. Ist das ok für euch?

    Die Frage, auf die die legung gemacht wurde, war: wie geht es zwischen ihr und ihm weiter? Die beiden sind noch kein Paar.

    gelegt


    123
    456
    789

    ich danke euch.



     
  2. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    hallo fantastfisch

    In dem Blatt liegt zweimal der Anker drin :D
     
  3. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Uah. Tausche einen Anker gegen die Lilien. Korrigiert:D

    Da siehste mal, wie durch ich bin. Danke.



     
  4. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    huhu,
    ist das liebe, oder ist das abhängigkeit? da herrscht ja nur chaos in dem bild. die gefühle laufen über, die seelische ausgeglichenheit ist völig aus dem rahmen geraten. gehts hier um deinen bruder?
     
  5. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    vermutlich liege ich völlig daneben (also lieber erst die meinungen der lenormandkünstler abwarten). auf den ersten blick dachte ich: wow, was für eine anziehungskraft, leidenschaft, starke gefühle, verbundenheit ...warum soll das nicht ne super sache sein ...
    dann fiel mir Dein intro wieder ein ...verhängnisvolle art ...und ich schaute was kritisch sein könnte... sind es die äußeren gegebenheiten...der räumliche abstand? ...finanzielle abhängigkeiten? ....
     
  6. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Nein, ich hab keine Geschwister. Um zwei, die mir sehr nahestehen. Sie kennen sich lange, sie haben eine gemeinsame Vergangenheit, sind beide solo. Aber eine Ex funkt dazwischen, auf die (m.M. nach) falsche rücksicht genommen wird, die das ganze völlig in die Länge zieht und unter der alle leiden. Chaos, ja. das trifft es. Da verzweifelt man dran beim zusehen.
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom

    ja, ja, ja und JA. Auch das und vermutlich zum größten teil. Dies sind sehr wichtige Punkte.
     
  8. lolaorange

    lolaorange Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    179
    ganz spontan aus dem bauch heraus: die wuppen das.
     
  9. Arlene

    Arlene Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    197
    Grob drüber geschaut, geht es hier um Sexuelle Hörigkeit und Finanzielle Abhängigkeiten und Sehnsüchte. Hier liegt ein Suchtfaktor mit drin. Wenn es zwischen den beiden zu einer Beziehung kommt, wird sie sehr Problematisch.
    Besser wäre, sie gehen neue Wege. Loslassen lernen sehe ich hier als Aufgabe drin liegen.
    Die Ex spielt hier eher keine bedeutende Rolle.
    Das wäre meine Meinung zu der Legung. Aber ich bin auch kein Profi. Also lieber noch andere Meinungen einholen.
     
  10. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    die abhängigkeiten sind mehr als deutlich. und auch die schlange, die immer wieder ins bild fährt (schiff auf schlange; ring auf schiff)
    da sind ganz viele gefühle im spiel, verbundenheit, treue, loyalität und freundschaft, aber leider derzeit noch keine basis (haus auf sarg). und durch das plötzliche aggressive auftauchen der ex, wird es unheimlich schwer, harmonie hinein zu bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen