1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutung !

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sheepa, 9. August 2010.

  1. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    Hallöchen!

    Letzte nacht hatte ich ja wohl einen komischen traum....

    ich bin am 8.august (der ja gestern war) draufgekommen, dass ich ein flugticket nach st.louis (USA) gehabt hätte vom 7.bis 24.juli, und anscheinend habe ich vergessen, hinzufliegen - ich weiss auch nicht, was ich dort hätte machen sollen/wollen (ich nehme mal an urlaub)

    hat jemand eine idee??
    :-D

    glg
    sheepa
     
  2. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Sankt Luise. Die heilige Luise.
     
  3. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    du kannst es auch als lusi lesen.
     
  4. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
  5. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Lucia (* um 283 in Syrakus, Italien; † 304 ebenda) ist eine frühchristliche Heilige, geweihte Jungfrau und Märtyrerin.

    Ihr Name Lucia bedeutet die Leuchtende von lateinisch lux (das Licht).

    Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
    1 Leben
    2 Gedenktag
    3 Luciafest in Schweden
    4 Ikonografie
    5 Literatur
    6 Weblinks


    Leben [Bearbeiten]
    Eine Grabinschrift um 400 in der Katakombe San Giovanni in Syrakus und ihre Erwähnung in allen Martyrologien lassen es als sicher erscheinen, dass sie gelebt hat. Um 600 gab es bereits ein Luciakloster in Syrakus und Rom.

    Die frühesten Beschreibungen ihres Martyriums sind aus dem 5. oder 6. Jahrhundert erhalten, wurden mit zahlreichen Wundern ausgeschmückt und weisen Ähnlichkeiten mit der Biografie der heiligen Agatha auf.

    Nach diesen Quellen war sie die Tochter eines reichen römischen Bürgers von Syrakus (heute Siracusa), der jedoch früh starb. Ihre Mutter Eutychia wollte sie verheiraten, doch Lucia hatte die Jungfräulichkeit um Christi willen gelobt und schob die Verlobung hinaus. Als ihre Mutter nach einem Gebet am Grab der heiligen Agatha in Catania von den Leiden des Blutflusses geheilt wurde, stimmte Eutychia dem Gelübde zu. Lucias zurückgewiesener Bräutigam klagte sie in der Diokletianischen Verfolgung als Christin an. Der Richter Paschasius wollte sie in ein Bordell bringen lassen, doch auch ein Ochsengespann und 1.000 Männer konnten sie nicht fortbewegen. Nach verschiedenen Martern und Wundern wurde sie schließlich mit einem Schwertstich in den Hals getötet. Andere Legenden berichten auch, dass man ihr die Augen herausgerissen hat.

    Ihre Reliquien sollen um 1038 nach Konstantinopel und von dort 1204 nach Venedig gebracht worden sein. Dort wurde sie zunächst in der Kirche Santa Lucia beigesetzt. 1860 wurde diese abgerissen, da man Platz für den Bahnhof Santa Lucia benötigte. Ihre Gebeine wurden in die nahegelegene Kirche Sante Geremia e Lucia umgebettet. 1935 wurde für die Reliquie ihres Hauptes eine Silbermaske angefertigt.
     
  6. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    Die USA stehen natürlich für "Sau" in nicht abwertendem Sinne. Sondern für Mutterschwein, das mit der Göttin in Verbindung gebracht wird. Auf der HP-Karte der mysthischen Lenormand, kannst Du diese Verbindung gut sehen.

    die Göttin Lucia ist Dir also begegnet und du konntest das Erlebnis nicht verwerten. Im nächsten Leben vielleicht.

    "Sau" kann man auch Saw schreiben, dann hast Du noch mehr Deutungsebenen.
     
  7. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    oh, das ist aber ganz schön interessant, danke schön !!!





    und sorry für den doppel-post, war nicht beabsichtigt....
     
  8. johsa

    johsa Guest

    was war denn in dieser Zeit in Deinem Leben gerade los?
    gab es eine Situation, in der Du Dich für etwas entscheiden mußtest?
    kam Dir etwas suspekt vor?

    es sieht so aus, als hättest Du eine Chance verpaßt, etwas Neues auszuprobieren oder absichtlich einen Rückzieher gemacht
     
  9. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Hi,
    ich denke auch, daß dir im Traum klar wurde, daß du eine bestimmte Möglichkeit nicht genutzt hast bzw. daß es für etwas bestimmtes mittlerweile zu spät ist.
    Ich würde an Deiner Stelle mal googeln, was es in St. Lois alles so gibt. Vielleicht bringt dich das auf die Lösung!
    Eine Idee noch zum Datum: 7. 24. meint vielleicht auch das Alter, also zwischen 7 und 24 Jahren.
    lg
    zauntänzer
     
  10. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    hallo ihr zwei :)

    hmmm, ob ich etwas verpasst habe?
    ich glaube, da gibt es schon einiges... aber mir fällt gerade nichts konkretes ein. ich werde mal ein wenig über eure tips nachdenken....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen