1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um deutung einer kartenlegung

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von magdalena, 23. März 2012.

  1. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    Werbung:
    hier die legung - und vielen dank im voraus.
     

    Anhänge:

  2. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Ist das eine Partnerschaftslegung?

    Wer bist Du links oder rechts?

    Etwas mehr Information waere schpn von Vorteil. Jede Karte hat ja zig. Bedeutungen
     
  3. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    ja ok.
    also sorry - kenne mich noch überhaupt nicht mit legungen aus.

    also ich bin links.

    eine partnerschaftslegung ist es nicht wirklich -
    eher eine legung, ob eine partnerschaft überhaupt in betracht kommen könnte.

    zu viel will ich aber auch nicht erzählen -
    eher möglichst unbeeinflusste meinungen hören...

    aber auf jeden fall mal danke für antwort. :)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    es gibt zig legemethoden
    diese hier kennen ich persönlich nicht
    jede position hat ne bestimmte bedeutung
    und jede karte baut auf der andeten auf...ergibt sich sozusagen aus der vorherigen...
    wenn ich daher nicht die positionen kenne ...willsagen die zahlen der rei´henfolge und ihre bewandtnis ...dann wirds ne deutung ins blaue des himmels hinein
    die legung sieht aus wie ein H
    ne mittlere karte verbindet sozusagen 2 parallelen,die sich normalerweise nie trffen würden:D
    damit gewinnt die verbindende karte für mich ne besondere bedeutung...
    okay links bist du...rechts ist also der andere
    die mittlere position ist das ,was euch verbindet
    ist diese gut ...hat das ganze ne chance
    ist sie schlecht
    eher nicht:D
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    die verbindenede karte ist der bube der münzen und der steht kopf...
    könnte ein kind sein ...das gegen diese beziehung rebellieren würde bzw.
    das auch schon mit fuss und händen tut...
    wenn es gelingt
    diesen buben auf die beine zu stellen
    wäre wohl ein anfang gemacht:D
    viel glück dabei...
     
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    Werbung:
    @ sternenatemzug

    hmm - ja.
    danke.

    du deutest, wie auch die kartenlegerin gedeutet hat.

    allerdings kann der bube nur umgedreht werden, indem sich keiner an seinem tod mehr schuldig fühlt -
    so deute ich.

    für mich ist jetzt noch nicht klar, ob die schuldgefühle einseitig, oder auf beiden seiten aufzuarbeiten sind.
     
  7. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    bin beim aufräumen der nachrichten wieder auf diesen thread gestoßen.

    siehe an -

    der bube ist ein anderer bube als gedacht -
    und dieser bube ist - nein - hat sich nun selbst auf die beine gestellt.

    ein anfang ist gemacht....:)
     
  8. Sukippy

    Sukippy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallöchen magdalena,

    habe als Anfängerin im Tarot einen kurze Frage an dich:

    War der Münz-Bube dein im Kartenblatt gelegter Herzensmann oder ein Impuls / Person von aussen (also eine dritte Person) ?

    Ich würde mich sehr freuen eine Antwort von dir zu lesen.:)

    LG
    :flower2:
    Sukippy
     
  9. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    hallo sukippy,

    ich kenne mich überhaupt nicht aus beim tarot,
    aber wenn ich deine frage richtig verstanden habe, war der münzbube nicht der gelegte herzensmann, sondern der oder das, was zwischen uns steht.

    hmmm - und es sieht so aus, dass eine ursache, die mich noch unfrei sein hat lassen, nun bereinigt ist....:)
     
  10. Sukippy

    Sukippy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    1.253
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hallöchen magdalena,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Wurde diese "Ursache" durch einen Implus/einer Person von aussen (also eine 3. Person, ausser dir und deinem Herzensmann) oder einen Impuls/Anstoß durch deinen Herzensmann bereinigt ?

    Ich frage dies um die Karte in diesem Blatt (Das Beziehungsspiel) zu verstehen.

    LG
    :blume:
    Sukippy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen