1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutung der Großen Tafel zum Thema "Liebe"

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Merci77, 31. Januar 2016.

  1. Merci77

    Merci77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Lust hätte, mir folgende Karten zu deuten:

    Reihe 1:
    31 - Die Sonne; 23 - Die Mäuse; 21 - Der Berg; 12 - Die Vögel; 7 - Die Schlange; 22 - Der Weg; 16 - Die Sterne; 26 - Das Buch

    Reihe 2:
    13 - Das Kind; 30 - Die Lilien; 3 - Das Schiff; 4 - Das Haus; 36 - Das Kreuz; 2 - Der Klee; 24 - Das Herz; 33 - Der Schlüssel

    Reihe 3:
    18 - Der Hund; 35 - Der Anker; 27 - Der Brief; 11 - Die Ruten; 17 - Der Storch; 15 - Der Bär; 20 - Der Park; 9 - Die Blumen

    Reihe 4:
    5 - Der Baum; 32 - Der Mond; 10 - Die Sense; 6 - Die Wolken; 1 - Der Reiter; 19 - Der Turm; 8 - Der Sarg; 25 - Der Ring

    Reihe 5:
    14 - Der Fuchs; 28 - Der Herr; 29 - Die Dame; 34 - Die Fische


    Es geht ums Thema "Liebe"! Die Frage dazu war: "Kann noch etwas aus uns werden?"
    Ich bin weiblich und Single, keine Kinder!

    Das Deck war "Blaue Eule". Personenkarten und Zeitraum hatte ich nicht festgelegt. (Wobei ich innerlich allerdings davon ausging, dass ich durch "Die Dame" dargestellt werde und er durch "Der Herr".)
    Hatte mir diese Karten vor ein paar Tagen gelegt.

    Ich hoffe, es fehlen keine wichtigen Informationen! Ich hab versucht, nach der Anleitung vorzugehen!

    Schonmal Danke an alle, die ihre Gedanken hier äußern! Bin gespannt, was ihr so seht!

    Viele Grüße
    Merci77
     
  2. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361






    Hallo Merci,

    hier erst mal das Blatt.

    LG
    Athene
     
  3. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Ich versuch's jetzt einfach. Auf dein Feedback freue mich allemal. ;-)

    Das Buch steht ja sehr gerne für "noch nicht spruchreif". Also etwas das noch im Geheimen verborgen ist. Ist der Herr dein Expartner? (Herr-Wolken).
    Wenn ich mir die Eckkarten anschaue, ist also eine feste Partnerschaft noch nicht spruchreif bzw. benötigt diese etwas, um aber dafür auf langfristig gedeihen zu dürfen (Buch-Ring-Baum-Sonne). Nebenbei gesagt, finde ich deine Karten eigentlich sehr schön, allerdings soll sich der passende Partner zu einem etwas späteren Zeitpunkt zeigen (Bär in Wege spiegelt Buch und Blumen).
    Du bist eine sehr aktive Person und möchtest alles gleich haben (Dame-Reiter-Turm-Fische). Kann das sein? Aber bist durchaus auch bodenständig und möchtest eine Beziehung für immer (Dame in Anker). Oft passiert es dir auch, dass du einen Mann sehr stark idealisierst (Herr-Reiter-Bär-Herz-Buch), was dir aber manchmal einen Strich durch die Rechnung macht, beim Verfolgen deiner Ziele (Herr-Sense-Anker-Kind), du gehst sozusagen falsch an die Sache heran. Du befindest dich gerade in einer Umwandlungsphase/Lernphase (Sterne-Buch-Herz-Schlüssel), das dir neues Vertrauen und Power geben kann und lernst ebenfalls aus deinen alten Fehlern. Zur Zeit liegt noch ein Herr vor dir, der diese Aufgabe/Lernphase noch einmal unterstreicht. Du wirst sozusagen wieder herausgefordert.

    Alles Liebe!
    Athene
     
    fammipur gefällt das.
  4. Merci77

    Merci77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für deine Deutung und das Hereinstellen des Blatts!

    Möchte noch jemand unbeeinflusst deuten, bevor ich etwas dazu sag?

    Schonmal so viel: Es handelt sich nicht um einen Ex-Partner, aber "eine Person aus meiner Vergangenheit" trifft irgendwie schon zu. Es lief aber nichts zwischen uns.
     
  5. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Nur mal so als kleiner Tipp: Vielleicht solltest du dich hier auch selbst einbringen bzw. versuchen, andere Kartenblätter mitzudeuten.
    Ich weiß zwar nicht, wie weit deine Deutungskenntnisse gehen, aber es wird nun mal nicht so gerne gesehen, wenn jemand beim ersten Beitrag gleich ein großes Blatt eingibt, ohne sich bisher bei anderen beteiligt zu haben. ;-)

    Nun ja, vielleicht findet sich hier noch jemand. Dein Kartenblatt hat mich auf den ersten Blick sehr angesprochen.

    LG,
    Athene
     
  6. Merci77

    Merci77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Im Moment bin ich noch etwas unsicher in meinen Deutungsversuchen. Aber ich lerne dazu.

    Hab mir noch einige Gedanken zu deiner Deutung und dem Blatt gemacht bzw. bin noch mittendrin... Wollte aber schonmal eine Rückmeldung geben.

    Auf die Interpretation wär ich zwar nicht gekommen. Aber, was interessant ist, ist, dass kurz bevor ich diese Karten gelegt habe, etwas passiert war, was mein Bild über diese Situation extrem ins Schwanken gebracht hat. Wobei ich wirklich sagen muss, dass die Ereignisse, wie sie sich zugetragen haben, mich mehr schockiert haben, als er als Person. So nach dem Motto: Das kann doch kein Zufall sein! Was will mir das Leben/Gott/das Universum (wie auch immer) damit sagen?
    Es ist nämlich ehrlich gesagt das Schlimmste passiert, das ich mir in der Situation hätte vorstellen können! Rein subjektiv und auf die Situation bezogen! Objektiv gesehen gibt es schlimmere Sachen...
    Was ich falsch mache, durchschaue ich aber noch nicht so ganz.

    Als aktiver als andere Menschen würde ich mich im Allgemeinen eigentlich nicht bezeichnen. Aber ich möchte auf jeden Fall eine dauerhafte Beziehung und einfach wissen, was Sache ist. Ich hasse diese Unsicherheiten, dieses Ungewisse!

    Das macht mich ziemlich traurig, dass er nur eine "Lernaufgabe" ist! Und was ich lernen soll, hab ich auch noch nicht begriffen - es könnte das Eine sein oder auch das Gegenteil.

    Danke nochmal für deine Deutung... Da hab ich viel zum drüber nachdenken.
     
    Athene gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen