1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um Aufklärung über Hausgeister

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von kookoo, 12. März 2009.

  1. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Hallo,

    ich kann selbst keine Geister sehen oder spüren, habe aber schon viel mit Menschen zu tun gehabt, die dies sehrwohl können und die auch sehr "geerdet" waren...

    also, dies ist eigentlich eine Erklärung, dass ich es glaube, dass es sie gibt, aber ich würde mich freuen, wenn jemand, der schon etwas mehr darüber weiss, mir eine Info geben könnte, damit ich ungefähr wissen kann, ob die Dinge, die ich manchmal erlebe eventuell mit Geistern zu tun haben (ich verwende das Wort Geister, ich denke, sie sind verstorbene oder?) oder doch nur purer Zufall?

    Zweimal ist es mir vor einem Auszug aus dem Haus passiert, dass die an der Tür gerüttelt wurde, ohne dass jemand im Raum war bzw and ein Dach geklopft wurde (so laut, es besteht kein Zweifel).
    Ich habe mich selbst eigentlich nicht auf die Suche begeben, eventuell mehr wahrnehmen zu können, sondern versuche einfach, "am Boden zu belieben...

    aber nun zu meiner eigentlichen Frage:
    Ich wohne derzeit in einem Haus der (ich denke) Zwischen oder Nachkriegszeit, in Wien, und eine Frau ist hier verstorben... aber sie war zwei Stockwerke tiefer. Könnte es sein, dass sie "Besuch" von wem anderen bekommt?

    Das ist es schon...also, oder sind diese Seelen and den Ort gebunden, d.h. niemand würde hierher (also in eine ganz andere Wohnung kommen)...

    also, ich frage deswegen, weil ich es so empfinde, als ob hier manchmal komische Dinge passieren, die aber wirklich im Rahmen dessen sind, was einfach so auch sein könnte....aber ich habe mich nur gewndert bzw. habe das Gefühl dazu angehalten zu werden, das "Jenseits" nicht zu vergessen.


    Ich würde mich freuen, wenn jemand, der sich dies duchliest, ein bisschen Aufklärung geben könnte, und wenn dies bedeutet, einfach zu akzeptieren, dass meine Neugierde nicht gestillt werden kann....


    Vielen Dank!
    Kookoo
     
  2. magiera

    magiera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Kookoo

    Das Thema mit Geistwesen ist ein sehr komplexes. Da ich neu hier im Forum bin habe ich auch noch nicht so viel Gelegenheit gehabt mich diesbezüglich umzusehen. Deshalb kann es durchaus sein das ich altes aufwärme.

    Es kann durchaus sein das die Frau die bei dir im Haus gestorben ist noch nicht vollständig „hinüber“ gegangen ist und noch herumgeistert. Es ist auch möglich das sie Besuch bekommt. Wenn ich diese Möglichkeiten eher ausschließe.

    Du schreibst, wenn ich dich richtig verstanden habe, das du schon öfters und auch an verschiedenen Orten, Geistwesen wahrgenommen hast. Ich meine mit Geistwesen nicht nur verstorbene Menschen. Es können die verschiedensten feinstofflichen Wesenheiten sein.
    Hast du dich schon mal gefragt ob nicht jemand mit dir „Kontakt“ aufnehmen will.
     
  3. lghtangel

    lghtangel Guest

    Hallo,wie magiera schon sagte bzw schrieb ist es ein sehr komplexes thema,aber was mir bei dir auffällt ist das du geschrieben hast das du es schon in deiner frühren wohnung bemerkt hast,also es gibt fälle von dn man weiss da sind geister mitgereist ,mit einer person bzw mitgezogen,im ersten mom würde ich sagen das er etwas von dir will und ein weg sucht umkontakt aufzunehmen,aber um es gnau zu sagen müsste man tiefer eintauchen aber nix desto trotz alles gute,
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ach wie war es doch vordem ehemals in Köln so schön ...

    Kölner-Heinzelmännchenblues


    http://www.giselmut.de/die_heinzelmaennchen-sage.htm
     
  5. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    vielen Dank für Eure Antworten!

    also, um ehrlich zu sein, habe ich es "gelassen", nachdem ich ein bisschen darüber gelesen habe, und ich dachte, dass man sich oft täuschen kann.

    Ich meine, ich bleibe offen für das was da kommt, aber ich tendiere dazu, dann zu viel zu träumen, die Füsse gar nicht am Boden zu haben.

    ich würde aber gerne mehr darüber lernen, klein anfangen mit diesem komplexen Thema, denn die Thematik kehrt immer wieder in mein Leben zurück...

    habt Ihr vielleicht "Empfehlungen"?

    O, wenn es wirklich Heinzelmännchen sind, dann bin ich ja sooooo froh :thumbup:


    also, vielen Dank, und alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen