1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Antwort!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von elfy, 21. Juli 2009.

  1. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo. Ich bin wirklich etwas verwirrt seit meinem traum und würde gerne mehr über träume wissen die die zukunft sagen. ist das gefährlich. kann mann das vielleicht üben und nutzen? woher kommen diese träume? DANKE
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Elfy

    Träume sind Botschaften aus dem Unterbewusstsein. Dein Unterbewusstsein ist quasi dein Informationsspeicher, der jede Menge zeugs aufnimmt, das du aber nicht alles verarbeiten kannst. Alle diese Sachen zeigen deine Träume dir. Es sind Befürchtungen, Hoffnungen, Vorahnungen, Wünsche, Sehnsüchte, Gefühle, manchmal auch einfach nur Verarbeitungen.

    Träume deuten ist absolut ungefährlich; die einzige mögliche "Gefahr" ist, dass einen Traum falsch interpretierst oder dich zu fest reinsteigerst.

    "Üben" kannst du bei dir selbst; schreibe deine Träume auf und beginne mit der Deutung. Es gibt so genannte Traumsymbole, denen eine allgemeine Bedeutung zugesprochen wird (www.traumdeuter.ch). Dabei musst du aber immer 2 Dinge berücksichtigen
    1) Den Traum-Zusammenhang
    2) Was du mit den jeweiligen Traumsymbolen verbindest (spielt auch eine Rolle, weil der Traum ja von dir erzeugt wird)

    Dazu gibt es auch einige gute Bücher, allerdings eine riesige Auswahl und dabei leider auch viele schlechte.

    Manche Träumen sagen dir quasi die Zukunft, andere sind, wie erwähnt, einfach nur Verarbeitungen von inneren Abläufen.

    Was hattest du den für einen Traum?

    lg
    Krähe
     
  3. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Danke für deine Antwort!!!!
    Mir ging es darum, dass ich zum wiederholten male einen Traum hatte der mir ziemlich haargenau die Zukunft gezeigt hat. Ich musste da nichts weiter deuten weil es genau so passierte.

    Also hier nochmal der Traum:

    Vor zwei Nächten habe ich geträumt, das ein Brief auf den ich schon seit einigen Wochen wartete ankommt. (Ich hatte ein Visum beantragt) Am nächsten morgen dachte ich mir nicht viel dabei. Allerdings war ich doch etwas gespannt den Briefkasten zu öffnen. Und natürlich war der Brief dann auch im Briefkasten. Das ganze hätte soweit auch nur ein Zufall sein können. Aber ich hatte in meinem Traum den Brief auch geöffnet und gesehen, das er meinen Reisepass und einen rötlichen Zettel (der zusammengefaltet war) mit schwarzer Schrift, gepünktelter Linie und einer Tabelle enthielt. Ich nahm den Brief aus dem Briefkasten und war auch super aufgeregt ihn zu öffnen. Und genau das, was ich geträumt hatte befand sich in dem Brief. Reisepass und rötlicher Zettel, gefaltet, mit schwarzer Schrift, Tabelle und gepünktelter Linie....das gleiche bild wie in meinem Traum.

    Es ist nicht das erste mal, das ich solche Träume habe. Allerdings passiert es eher selten. Ich wollte nur versuchen zu verstehen woher solche Träume kommen. Und ob man diese Art von Traum bewusst hervorrufen kann?
     
  4. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Wie gesagt, Träume kommen aus dem Unterbewusstsein. Wenn du allerdings ein derart detailgenaues Bild, das der Realität entspricht erhältst, ist es auch gut möglich, dass du eine visionäre Fähigkeit hast, die sich in deinen Träumen äussert.
    Du kannst quasi "hellsehen", aber eben nur mittels deiner Träume. Solche Fähigkeiten lassen sich nicht bewusst steuern. Sie werden aktiv, wenn sie gebraucht werden, sonst bleiben sie passiv. Vielleicht kannst du aber lernen zu unterscheiden, zwischen: einfach normalen Träumen und seherischen Träumen. Wenn du deine Träume gut beobachtest, wirst du einen Unterschied bemerken. Normale Träume sind meist weniger klar und auch etwas verschlüsselt (in Bildern) dargestellt. Die seherischen Träume dagegen geben dir ein deutliches Bild, so wie es in der Realität vorkommt.

    lg
     
  5. syrus

    syrus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Österreich
    Grüß euch!

    Also ich könnte mir da recht gut vorstellen, dass der Inhalt eines Kuverts, betreffend eines Visums, wie bei jedem Schriftverkehr mit einer Behörde reglementiert ist. Dh, ich glaube, dass jede Beantwortung eines Visumsantrages den gleichen Inhalt hat.

    Das wiederum würde bedeuten, dass du soetwas schonmal gesehen haben könntest - und daher kommt es in deinem Traum vor.

    Einerseits wartest du hoffnungsvoll auf den Brief. Das erklärt, warum du überhaupt einen Traum zu diesem Thema hattest. Und weil du, so mutmaße ich zumindest jetzt mal, irgendwann mal den Inhalt eines solchen Kuvertrs, unterbewusst wahrgenommen hast, hat das Unterbewusstsein die beiden Inhalte kombiniert und fertig war dein Traum.

    Und zum Zeitpunkt wäre noch folgendes zu sagen: Ich gebe dir Recht, es könnte Zufall sein, dass du am nächsten Tag den Brief tatsächlich erhalten hast. Aber jetzt mal ehrlich, wärst du nicht genauso überrascht gewesen, hättest du den Brief 2 Tage/1Woch/1Monat/irgendwannmal bekommen?

    lg
    syrus
     
  6. syrus

    syrus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Achso eines hätte ich ja in der Eile fast vergessen: Du schreibst ja, dass du schon einige male hellsichtige Träume hattest. Würde mich freuen, wenn du vielleicht mehr darüber erzählen würdest.

    lg
    syrus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen