1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte schnelle hilfe oder rat!! WEGLAUFEN oder BAUCHGEFÜHL?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von gottsanne, 23. März 2007.

  1. gottsanne

    gottsanne Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    HALLO AN EUCH, die ihr alle an euch arbeitet und diese problematik vielleicht kennt.

    wann oder besser WIE könnt ihr zwischen weglaufen und einem bauchgefühl unterscheiden?

    ich soll mich in 2 stunden mit jemanden treffen, bei dem ich eigentlich kein gutes gefühl habe. ich suchte eine freundin mit gleichaltrigem kind und naja, irgendwie passts gar nicht. schokolade und süßßigkeiten IMMER griffebreit und der bub von ihr ist SSEHHHHR aufgeweckt.
    mit der mutter werd ich auch nciht so recht warm, irgendwie scheint es einfach nicht zu passen- oder eben weil ich nicht möcht, dass ich 100 mal zur meiner tochter sagen muss dass sie keine 20 stück schoko essen darf oder er sie rumschuppst und...alles weg reißt,...

    so: andererseits denk ich mir, vielleicht kann ich aus der erfahrung was mitnehmen- vielleicht lern ich von ihr etwas was ich nicht kann.
    andererseits denk ich mir: das muss nciht auf kosten meiner tochter gehen.
    ich wieß nicht, ob sich da mein altes muster auftut, wo ich bei konflikten gern weglaufen würd oder ob es sich wirklcih nicht lohnt.
    mir ist schlecht, mag echt nicht hin gehen fühl mich aber verpflichtet.
    merk grad dass das ein muster ist: ich fühl mich allen und jeden verpflichtet- villeiht ist das die "übung bie der sache"???
    oder fühl ihc mich einfach unwohl weil ?? au mann?

    könnt ihr mir folgen??
    ist das nun ein weglaufen von konflikten oder sagt mir mein gefühl und meine körperreakrionen (übelkeit, schweißausbruck, aggression,...hunger) dass ich die finger davon lassen soll weil es uns einfach nciht gut tut??
    wie könnt ihr unterscheiden??
    oder spinn nur ich so rum??:nudelwalk :nudelwalk
    bitte um rasche antwort- sollte um 16 uhr dort sein-
    ich komm mir sooooo blöd vor!
    danke gottsanne
     
  2. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Sanne :)

    ich habe was gelernt :

    mein Verstand sagt a mein Bauch b und schon ist Konflikt da....
    Immer wenn ich nach meinem Verstand gegangen bin hat sich nachher rausgestellt ...es war nicht richtig...

    Seitdem höre ich auf meinen Bauch und abrakadabra. ...die getroffene entscheidung war in meinem Sinne.

    Ich ordne Bauchgefühl dem "selbst" zu ...dieses Selbst hat den "Bauch" als Komunikationsebene und allerseltenst wenn überhaupt den Verstand . Weisste was ich meine?

    Treff ne Entscheidung bei der Du dich wohl fühlst. Oder rede mal mit der Mami des jungen ein klares Wort dann weißt du was du erwarten kannst und es einen gemeinsamen Weg gibt?

    LG Ullili
     
  3. gottsanne

    gottsanne Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    he ullili
    zzz na so ein zufall?????
    :) :)
    habe eben deinen thread über überheblichkeit gelesen und wollt dir gleich antworten.
    irgendwie passen beide themen zusammen.
    du fühlst ja auch dass du das kannst!!!!!
    lässt dich verunsichern- ich fühl auch dass es scheiße ist. meine tochter weint auch immer und ich weiß net recht mit ihr zu reden- ist komisch- kenn ich so gar nicht !!!
    ich fühl mich LOCKER UND :banane: wenn ich dran denk, zuhaus zu bleiben.
    dank dir sehr-
    das fühlt sich sehr gut an.
    aja und nun zu dir!!!
    übeheblich ist jemand dann, wenn er intuitiv oder latend weiß, dass er nichts weiß oder wenig und das versucht zu kompensieren. mit dieser kompensation sich kleidet und in der maske auftritt- das ist für mich überheblichkeit-
    du spürst (auch die umstände passen und die passen NUR wenn es so ist, so ein soll) dass du es kannst.
    das ist wieder ein stück zum SELBST - BEWUSSTSEIN!!!!! und keine überheblichkeit
    liebe dir und viel power für dein projekt
    das wird sicher gut!!
    dnake gottsanne:) :liebe1:
     
  4. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Gug gug Sanne :),

    fein ....freu***:) ich fühl mich auch wieder "mittiger":D weil ich denk ich kann garnicht überheblich sein weil ich einfach autentisch und liebevoll auch zu mir sein will.
    Ich weiß nicht was Überheblichkeit ist muss ich auc nicht ne?:clown:

    Hihihi ich freue mich gerade unglaublich über uns beide ...warum auch immer

    :liebe1: grüßlies Ullili
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo liebe Mami :liebe1:

    Hör bitte auf Dein Bauchgefühl :banane:

    Lerne auch NEIN zu sagen ...:)
     
  6. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Werbung:
    Hallo,
    Unbedingt auf dein Bauchgefühl hören. Ich finde das gut, wenn du sagst, du läufst vor Konflikten davon. Aber du brauchst das doch nicht auf Biegen und Brechen durchzuziehen. Mein Rat wäre, sage deinen Verabredung ab und tue dir Gutes und bleib dran an deiner Thematik, aber Schritt für Schritt und laß dir Zeit ohne dich selbst zu kasteien! Und nicht jeder Kontakt macht Sinn...
    lg mathilde
     
  7. gottsanne

    gottsanne Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    lieber gnadenhof

    vielen dank- au mann es läuft ja wirklich immer alles gut wenn man das gefühl anhört!!!

    habe noch vor diener antwort bei dem thread "was hat dich heute glücklich gemacht" geschrieben: nein zu sagen.

    es passssst
    jetz muss ich es nur noch meiner süßen erkläfen- hatte sich auf das kinderlokal gefreut.
    aber das bekomm ich schon hin.
    danke dir
    :liebe1:
     
  8. gottsanne

    gottsanne Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    72
    hallo mathilde!!!
    du hast da bestimmt recht und es gut erkannt- ich weiß mittlerweile schon wo meine haken sind und hätt sie am besten gestern aufgelöst als morgen und versuch dann auf biegen und brechen durch zu schnellen.
    das macht aber großes unwohlsein und bringt auch nciht das erwünschte.
    habe abgesagt!!!!
    schon vor deiner antwort-
    geht mir viel besser, der schweißausbruch lässt nach.
    für mich hatte das alles eh schon wieder sinn: denn das "jeden alles recht mahcen und selbst wenn ich mich nur noch zwingen muss, einhalten und aushalten,....) das ist ein ganz starkes thema bei mir.
    das hab ich eben wieder etwas druchbrechen können. beim nächsten mal wünsch ich mir dass ich das unwohlgefühl schon beim telefongespräch (beim ausmachen des termines) wahrnehme und drauf höre!!!
    aber step by step
    vielen dank
    trallalalallalaaaa
    mir gehts gut:banane:
    viel liebe an dich
    :liebe1:
    gottsanne
     
  9. mathilde9

    mathilde9 Guest

    Hallo gottsanne, ich glaub´das war die richtige Entscheidung!!:)
    Schön!
    Kommt mir aber sehr, sehr bekannt vor. (aber anderen kann man ja bekanntlich die besseren Tipps geben, als sich selbst) Ich will auch immer mit Biegen und Brechen, und allen recht machen und ich bin sehr impulsiv, sage zu und denke, ich kann nun nicht wieder einen Rückzieher machen...ich muß auch mal Konflikte aushalten usf. Fühle mich da gerade sehr wiedergespiegelt...:) :) :)
    Aber mir hat der Ausspruch immer gut gefallen: Tue das, wohin dich deine Energie hinführt, das tut dir auch gut! Und bei dir hat ja ganz deutlich dein Körper NEIN gesagt.
    lg mathilde
     
  10. suzyq

    suzyq Guest

    Werbung:
    Das heisst ja nicht, dass Ihr (Du und Deine Tochter) nicht mehr in das Kinderlokal gehen sollt. Da könnt Ihr ja auch alleine hingehen und wer weiss, vielleicht triffst Du dort eine andere Mutter mit Kind, die dann wirklich zu einer Freundin wird?

    Hoffentlich hab ich jetzt das mit dem Kinderlokal richtig verstanden. Ich selbst habe keine Kinder, aber wir haben hier gleich um die Ecke ein Kinderbistro und ich denke, dass das bei Euch etwa das gleiche ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen