1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte sagt mir was dieser Traum zu bedeuten hatte!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Dominik, 12. September 2005.

  1. Dominik

    Dominik Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe heute nacht geträumt ich wäre mit meiner Oma auf einem Berg, der mit schnee bedeckt ist. Es war neblig/ es kann auch sein dass es eine art schneesturm war. Auf jeden Fall kann ich mich noch daran erinnern, wie sie dann einen Abgrund hinunterfiel, ich sah sie nicht mehr... schrie nur nach unten wie lieb ich sie doch habe und so .... sie rief immer (glaube ich noch zu wissen) beruhigende Worte zu mir hoch, währrend sie fiel. Dann wachte ich auf, aber nicht in der Realität sondern praktisch im Traum.... und wusste, es war allles nicht wirklich geschehen.... mehr weiß ich leider nicht mehr. :(

    Ich habe gehört, dass wenn jemand träumt einen Abgrund herunterzufallen, derjednige dann bald sterben wird. Stimmt das?

    Bitte antwortet schnell, ich mache mir nämlich große Sorgen nach diesem Traum :'(
     
  2. Nena

    Nena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    4
    hey dominik,

    ich hab da mal bissi rumgeforscht. vielleicht kannst du damit etwas anfangen.

    schnee steht für:
    reinheit, emotionen im schwebezustand, klarheit, ende und neubeginn

    großmutter steht für:
    Ein Symbol für "vergangene Geborgenheit" und eine beschützte Lebensphase. In der traditionellen Deutung: Wer die eigene Großmutter im Traum trifft, wonach sie sich verabschiedet und langsam entfernt, sieht ihren nahen Tod voraus. Die aktuelle Auslegung derselben Traumszene: Man distanziert sich von eigenen Kindheitserlebnissen und läßt die Lebensphase, in welcher Großeltern eine besondere Wertigkeit hatten, auch mal emotional hinter sich.

    vielleicht hilft dir das ein wenig weiter..
    liebe grüße; :escape: Nena
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Keine Angst vor Träumen, lieber Dominik, das ist meine Erfahrung mit Träumen. Es muss nicht heißen, dass deine Oma stirbt, aber es kann sein, dass du dich auf deinem weiteren Lebensweg von ihr lösen wirst. Denn deinen Weg gehst du halt irgendwann ohne Oma, sondern ganz alleine. Deine Oma hat dir ja gesagt, dass alles gut wird, vertrau ihr einfach und geh deinen Weg weiter. :)
     
  4. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hallo dominik,

    leider leben unsere omas und opas auch nicht ewig und je älter wir werden, umso näher rückt der tag an dem wir abschied nehmen müssen. das heisst ja nicht, dass es bei dir bald soweit ist, aber ich glaube schon daran, auch wenn ich mich nicht damit auskenne, dass unser unterbewusstsein solche ängste -über die wir evtl gar nicht bewusst nachdenken tagsüber, die aber trotzdem in unsrem hinterkopf sind - in träumen aufarbeitet.


    viele grüße -fingal-
     
  5. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Also ich denke, jeder sollte sich seine Träume selbst deuten, da hilft kein Buch und auch kein anderer. Träume verursachen leider auch Angst, aber ich habe festgestellt, dass ich mich denen auch stellen kann. Ich habe mir vorgestellt im Traum, dass ich mit Liebe antworte auf alles was mir Angst macht und bin im Traum dann mit einem roten Herz rumgelaufen, dass ich jedem gezeigt hat. So hat sich alles aufgelöst! Liebe heißt für mich, alles so zu nehmen, wie es ist.
     
  6. Dominik

    Dominik Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Ok!
    Ich hoffe natürlich dass meine Oma noch lange lebt.....trotzdem danke für eure Kommentare

    Gruß
    Dominik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen