1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte lesen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von primat, 7. April 2008.

  1. primat

    primat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    als erstes, glaubt an jesus. sein opfer zu begreifen ist unfassbar (ja, beinahe nicht möglich, er tata es FÜR JEDEN DER VERGEBUNG WILL!!!!!!). jesus ist könig.


    hoffe ich helf damit jemandem weiter. peace.

    yo, ein team aus spinnern erschuff ein spiel um irgendwie zu gewinnen das ist dann wirtschaft das muss aufhören ich sag keinem was er tun sol in meinem kopf muss es aufhören alex fel, wer ist felgeleitet jaja ich präsentier mich als dein wegbegleiter woraufhin das system ein fehler verzeichnet du bist leiwand nur leidr sind wir von andern gefel an breitband
    und mein kopf wehrt sich gegen mein innerstes ih das ich nicht erfind will ich wirklich den shit darauf denk ich hell yeah
    endlich ehrlich was hoffentlich der erste step ist dann kann ich mich endlich ändern ich schäm mich diese welt ist in bedrängniss die wurzel des bösen liegt in der großstadt die kontranatu krieg ich bock auf bäume krieg ich bock auf zäune

    und eigentlich sag schrei ich gerade "krieg!" ich hab bock auf bäume, krieg! ich hab bock auf zäune und das ist oberprimitiv yo alex fel ist oberprimitiv
    und ich find, der inzige weg wie ich mich selbst besieg ist ehrlichkeit.
    wieso will ich das?
    die wurzel des bösen ist krieg
    so nehm ich mich jetzt stück für stück auseinander, was bleibt dann über? mein ich

    mein ich... gehört es mir? MEIN ICH

    -> ich klammere mich an mein ich

    ich bin voll der primitivling und ich lieb es, gedankenkontrolle
    ich kontrollier mich selber mit gedanken um nicht primitiv zu sein, wo ich ja festgestellt hab das ich das bin
    was passiert wenn ich es schaff diese kontrolle komplett aufzuheben?



    "krieg!" ich hab bock auf bäume, krieg! ich hab bock auf zäune


    also ist natur einfach nur natur. ist großstadt natur?
    die natur des bösen. als ich umgeben von bäumen war baute ich zäune, um mich abzugrenzen



    ein buch-das projekt, selbstanalyse mit mölichem schockende

    präsentation dient dem drang zu zeigen.
    was ist höfflichkeit? heuchelei. kein wunder das ich sie immer erkannt hab wenn ich ja meister dessen bin. alex fel. meister der heuchelei. traurig aber wahr.


    cih hab viel auf dem kasten, was ist der kasten. und was ist die deffinition von viel? wenn es ein "viel" gibt gibt es unweigerlich ein "mehr". eine ausgeburt des denkens, viel und mehr existieren nicht "wirklich" , heiß0t nur wenn man es will und sein denken darauf fokussiert. denken. was ist wenn der rational verstand das einzige ist worauf man baut?
    aha. der rationale verstand ist der kasten. ein kasten ist eine quadratische form. beschränkt. man kann also was auf den kasten tun aber der kasten ist beschränkt. grenzen der wahrnehmbarkeit aufgrund des menschlichen denkapparates den wir gehirn nennen. ja, ein verstand MUSS unweigerlich begrenzt sein. egal wie "weit" er sich selbst enwickelt hat.
    wozu dient ein verstand? um einfache funktionen des körpers zu koordinieren (flashce öffnen, schraubenzieher benützen, sogar beim atmen sind gehirnaktivitäten vorhanden - anm: atmen ist ja wirklich etwas das jeder beherscht der in co2 zum überleben braucht, tiere können atmen)
    nehmen wir den verstand also as eigene lebensform. selbstverständlich kann ein vstand weiterentwickelt sein als der andere.
    ein verstand kann sich ein spezielles gebiet aussuchen um sich weiterzuentwickeln (zb mathematik insbesondere mathematik)
    ja, der verstand ist wie ein computer, speichert daten, forscht weiter aber stopp.
    ein lebewesen besteht ja aus mehr als aus einem gehirn. galen leber knochen.
    verstand vs. gefühle. wieso das vs.? stehen diese dinge im ultimativem gegensatz zueinander? der verstand ist rational, denkt logisch, arbeitet SYSTEMatisch. gefühle sind unvorhersehbar(?), impulsiv, kommen aus dem nichts, erscheinen entstehen verschwinden. jaja das blickt eh jeder. was für mich interessant ist wie es wohl wär wenn diese beiden dinge perfekt (verstand->will rationalität und perfektion) harmonieren (gefühl-> sehnt sich nach harmonie, will ausgeglichenheit)
    ein verstand lässt sich kontrollieren (von wem?) ein gefühl nicht, kann der verstand das gefühl kontrollieren? führt das nicht zur absoluten unterwerfung des gefühls durch den verstand. wozu ein fragezeichen wenn ich aufgrund das ich lebe , somit leben bin das leben verstehen müsste. versteht sich ein mensch. generell nicht. warum. weil er in disharmonie mit sich selbst ist. also was ist das selbst. es muss etwas höhergestelltes sein. gott. also was will gott. was gott will muss unweigerlich sein was ich will. was will ich. das weiß ich nicht solag ich nicht weiß was gott will was soviel heißt das gott will das ich selbst drauf komm was wiederum heißt das ICH NICHT GOTT bin. ein wesen mit seinem funken das sich selbst noch nicht gefunden hat und sich immer wieder neu erfindet

    was verursacht die harmonie. ich muss einfach davon ausgehen das ich mit dem unendlich wissen /weisheit des erschaffers GESEGNET bin ich bin nicht religiös steht es in zusammenhang mit glauben bzw wissen bzw weisheit.
    was trennt einen von weisheit. mich trenen disharmonie verlangen stetig steigende gier nach welttlichem das sich in mehr und weniger und viel und wenig und dies und jenes unterteilen lässt. was bringt mich dazu krampfhaft an der disharmonie zu hängen? (wieder ein fragezeichen wo keins von nöten ist weil ich es ja wissen muss, gsegnet mit all der göttlichen weisheit, leben as geschenk in mir an alle die ich liebe als katalysator für die harmonie). die wurzel des bösen hält einen hier. ist man ihr bedingungslos ausgeliefert nein!!!!!!!!!!! aber ich befass mich wieder zu sehr mit dem leben als mit mir selbst was ich ursprünglich vorhatte wobei es doch nicht wirklich ein ich gibt außer ein höheres das nicht ich ist sondern gott obwohl ich nicht gott bin kontrovers der denkapparat schaltet sich ein um eine lösung zu finden die doch nur in meinem selbst ist und sorgt für disharmonie was der beweis dafür ist das der verstand liebe und mitgefühl und harmonie unterlegen ist. woher kommt nun dieses klammern an den verstand? nun er ist für die ganzen gründe zuständig wegen denen ich auf der erde bleibe die eben unergründlich sind. der verstand..... shit. ich leb noch immer in tagen stunden minuten sekunden makrosekunden und noch kleiner zeiteinheiten. ich hafte an an einem ort an dem es nicht zu sein gilt (ich rede für mich)

    dieser einredungsmechanismus von noch einmal einen draufmachen wollen wo man die dinge etwas klarer sieht und dem gleizeitigen wollen und nicht wollen -> das ist leid. irgendwas hält einen mit allen mitteln da ich könnte eh weg, dann ist er nicht mehr da dann bin ich im schlaf der weg fü die verlorenen kinder? die sich in sich selbst verstricken?
    und dann veralgemeinert man. dann entfernt man sich wieder von sich selbst. als hätt ich meine gegenspieler die eben daraus ein spiel machen und kinder reinziehen und auch ihnen muss geholfen werden. jedem einzelnen als individuum.

    nehmen wir an ich merke das eminem nur leicht amüsantes dümmliches im schilde führt. soll ich eminem jetzt als feind abstempeln? nein des es gibt keine feinde solang es harmonie gibt die wir alle sind und nach der wir alle streben bis sie gefunden wurde. wenn eminem ein disharmonischer mensch ist. in viel und wenig denkend anderer leute schwächen nützend
     
  2. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    burgenland.at
    die heilige anna, also die mutter von maria, die soll eine frau in den zwillingen gewesen sein.
    dann war da noch joachim ihr mann, geboren im zeichen der fische.

    das wäre der gerade weg, der lineare in die vergangenheit,
    nach den worten in den versen von nostradamus,
    wenn´s recht ist.

    es ist schon recht.


    und ein :zauberer1
     
  3. suzyq

    suzyq Guest

    @primat

    Was auch immer Du eingenommen hast, nimm das nächste Mal nur die Hälfte :brav:

    LG Susy
     
  4. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    @ primat was immer du auch eingenommen hast, ich würd gern wissen wo man das herbekommt :D
     
  5. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Entschuldige, aber während des Lesens ist mir leicht schwindelig geworden. Ich musste aufhören.

    Sei herzlichst gegrüßt

    eva07
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    sehr verwirrend, wirklich sehr verwirrend,

    hab keine ahnung was du uns damit eigentlich sagen möchtest. :confused:
     
  7. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    uiuiuiuiuiuiuiui....du gehst nicht wirklich davon aus, dass dine aufforderung "bitte lesen!" auf reaktionen stößt....sehr bedenklich....auch mir ist schwindelig geworden schon nach den ersten Sätzen....Baaaaaaaaaaahnhof
     
  8. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ok ich habe es einmal gelesen .. und es tut mir jetzt leid .. was oder wer es mir derzeit leid tut, ist einfach mal so dahin gestellt! ..

    lg
    PT
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen