1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte könnt ihr mal nen Blick drauf werden....*ganz lieb frag*

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von hexchen1000, 25. September 2007.

  1. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    da ich ja noch recht "frisch" bin, na jedenfalls was das Kartenlgen anbelangt....*lach* bräuchte ich mal ein klein bischen Unterstützung bei der Deutung. Es geht um meine Freundin, sie war viele Jahre in keiner festen Beziehung, jetzt hat sie vor ca. 2 Monaten einen Mann kennengelernt, mit dem sie seither zusammen ist. Allerdings ein ewiges auf- und ab, mal ist sie total verliebt und dann wieder möcht sie am liebsten alles in die Ecke werfen. Ich hab jetzt gestern Abend mal das große Blatt für sie gelegt mit der Frage, wie es in der Beziehung und in der Liebe bis Ende des Jahres weitergehen wird.

    Gelegt hab ich mit der blauen Eule, ich hab die Dame für meine Freundin und den Herren für ihren Partner festgelegt.
    Abgehoben hab ich: 36 Kreuz - 29 Dame - 33 Schlüssel

    Ruten ----- Brief -- Anker -- Schlange - Sense - Mäuse - Park --- Sarg
    Schlüssel -- Vögel - Reiter -- Buch ----- Haus -- Schiff - Sonne - Wege
    Blumen -- Baum - Turm -- Fuchs -----Bär -- Kind --- Berg - Dame
    Klee ---Fische - Hund --Störche ---Serne - Wolken -Lilien - Ring
    --------------------Herz --- Herr ------Mond -- Kreuz----------------

    Ich würd auch gerne mal versuchen, aber wie gesagt, ich bin nicht wirklich sicher:
    Das was grade Thema ist zwischen den beiden ist die Kommunikation, Streitgespräche. Eindeutig zu sehen, die Dame schaut direkt auf die Blockade, die Beziehung tritt sie mit Füßen und trägt die Entscheidung, das alles zu beenden im Kopf. Sie müßte diese Blockade, ihre eigene Unsicherheit, versuchen zu überwinden, dann würde auch wieder die Harmonie und die Leichtigkeit zurückkehren. Die Sonne im Haus des Bären würde ich so deuten, daß die Dame in jedem Fall die Stärke und Kraft dafür aufbringen kann, wenn sie das möchte, die Sonne verspricht doch in jedem Fall, daß es ihr gelingen wird. Weiter ist mir aufgefallen, daß sie diese Bez. doch sehr belastet. Ich hab verschiedene Sachen gesehen, dieser Mann meint es schon ehrlich mit seinen Gefühlen, eine Liebe mit tiefer Bindung (Herz-Fische), aber es stehen Veränderungen, eine Neuorganisation in der Liebe an (Herz-Störche), die durch den Mann herbeigeführt (Herr-Störche) werden, er weiß, daß er nachdenken muß (Herr-Mond). Die mittl. 4 Karten würde ich so deuten, daß die stabilen Lebensumstände, von denen meine Freundin träumt, nocht ewas auf sich warten lassen, netter, ehrlich Mann (hmmm, der Partner?...keine Ahnung). Die letzten 4 Karten: Der Herr ist verliebt und die Lage wird sich auch wieder entspannen, die Nerverein hören auch wieder auf. Allderings, weiß ich jetzt immer noch nicht, wie es hier weitergehen wird.....*ach herrje viel grübelgrübel und ganz viel seufz* - vielleicht mag ja mal jemand versuchen, kann ja gut sein, daß ich völlig daneben liege.....*grins*

    Dickes daaaaanke schon mal an alle, die mir vielleicht ein klein bischen weiterhelfen können, winkewinke :liebe1:
     
  2. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Servus du,

    gerne werf ich einen Blick auf das Blatt, deiner Freundin - ich schreib dir mal, was mir so zu diesem Blatt einfällt - ohne Vorinformation (bzw. nur mit der Inforamtion deiner einleitenden Worte) und dann schau ich auf deinen Text, bin gespannt, obs Übereinstimmungen gibt, ich denk, ist für uns beide interessant :) Freu mich auf das Deuten, also los gehts:

    Deine Freundin hat den Blick im Kartenbild ausschließlich auf die Zukunft gerichtet, eigentlich ein weiter Blick, dann aber doch nicht, weil der Berg ja so massiv und groß vor ihrer Nase liegt, dafür zeichnet sich dann schon die Leichtigkeit des Kindes ab, wenn eben dieser Berg / Blockade überwunden ist.
    Und zum Überwinden muss eine Entscheidung getroffen werden, die sich in Form der Wege über ihren Kopf, also in ihren Gedanken, im Kartenbild zeigt. Nachdem der Sarg zum einen darüber, zum anderen als Eckkarte da liegt, kann ich aus den Karten folgern, dass es eben nicht so leicht ist und diese Entscheidung kränkelt. Aber - und das ist die gute Seite des Sarges - der ja für den Abschied, das Ende steht - und den ich hier mit den Wegen deute - was dann für mich soviel heißt, dass eben dieses schwierige Entscheidung sich auflösen wird und das Gedanken-im-Kreis-drehen (Ring unter Dame) ein Ende nehmen wird.

    Okay, zur Dame, mal sehen ob ich sie von der Charakterisierung hinbekomme - die Charakterisierung bezieht sich auf den Zeitpunkt der Legung - also: sie ist eigentlich eine Frau mit großer Strahlkraft (die momentan leider auch vom Sarg etwas eingedämpft ist) und sie ist eine herzliche, familiäre, manchmal vielleicht etwas zurückhaltend wirkende Frau.
    Klar liegt auch im Bild, dass sie kompromissbereit ist und die positive Wegenentscheidung sucht.

    Themen, die sie beschäftigen, sind liegen in dieser manchmal schwankenden Beziehungsharmonie (wie eben in deiner Einleitung geschrieben). Ein kleines finanzielles Glück liegt übrigens im Blatt, dann seh ich da noch Gespräche wegen einer Nachricht - die könnt aber auch den beruflichen Bereich betreffen, nachdem der Anker dabei liegt. Komischer weise liegt auch das Krankenhaus da. Kannst du damit was anfangen? Wenn nicht, heißt die Kombination von Park-Sarg in diesem Fall einfach was anderes, vielleicht auch, dass es in der Öffentlichkeit ihrendwie nicht so passt...

    Die Mittelkarten zeigen an, dass die stabilen Lebensumstände leider noch etwas auf sich warten lassen, aber nicht verzagen, wie heißts so schön - gut Ding braucht Weile (ein blöder Spruch ich weiß, aber trotzdem mit Wahrheit)
    Weiters weisen die Mittelkarten auf einen netten, ehrlichen, stabilen Mann hin (Fuchs-Bär). Diese Kombination liegt direkt auf ihrer Linie, also nach Überwindung der Blockade und nach dem erfrischenden Neubeginn des Kindes. Wobei Neubeginn jetzt als Neubeginn einer Phase zu verstehen ist, obs ein neuer Mann ist oder der alte, ist offen oder kann ich aus den Karten nicht herauslesen.

    Dann ist da noch der Herr, er liegt in der Schicksalskartenreihe und ist geradezu umzingelt von Herzkarten :)) Er liegt umringt von schönen Karten, Gefühl, Herz, Freundschaft alles da!

    Ist jetzt nur so eine Überlegung (nicht aus den Kartenbild gelesen) - ist deine Freundin zu negativ denkend? oder zu vorsichtig, ängstlich, dass ihr was passieren könnte und daher der Schutz des Berges?

    Jetzt möcht ich mir aber deine Deutungen durchlesen:
    (das im 2. nachfolgenden Beitrag)
     
  3. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Okay, los gehts:

    Das was grade Thema ist zwischen den beiden ist die Kommunikation, Streitgespräche. Eindeutig zu sehen, die Dame schaut direkt auf die Blockade, die Beziehung tritt sie mit Füßen und trägt die Entscheidung, das alles zu beenden im Kopf.
    Sie müßte diese Blockade, ihre eigene Unsicherheit, versuchen zu überwinden, dann würde auch wieder die Harmonie und die Leichtigkeit zurückkehren.


    Super, würd ich nur zustimmen! Vor allem das Bild - sie tritt die Beziehung mit Füßen, passt ja wirklich gut.

    Streitgespräche liegen für mich als Ruten zu Beginn der Tafel. Mit dem Brief daneben könnte man auch sagen, dass sie eher von oberflächlicher, vorübergehender Natur sind, durch die Eulen darunter, aber trotzdem mit Sicherheit (Schlüssel) für Aufregungen sorgen.

    Die Sonne im Haus des Bären würde ich so deuten, daß die Dame in jedem Fall die Stärke und Kraft dafür aufbringen kann, wenn sie das möchte, die Sonne verspricht doch in jedem Fall, daß es ihr gelingen wird.

    Das ist gut - Stärke und Kraft hat sie, gehört nur hervorgeholt! Außerdem der neuerliche Verweis auf den Bären in den Mittelkarten und durch die Position des Fuchses - Stärke und Kraft zu zeigen ist richtig!

    Weiter ist mir aufgefallen, daß sie diese Bez. doch sehr belastet. Ich hab verschiedene Sachen gesehen, dieser Mann meint es schon ehrlich mit seinen Gefühlen, eine Liebe mit tiefer Bindung (Herz-Fische), aber es stehen Veränderungen, eine Neuorganisation in der Liebe an (Herz-Störche), die durch den Mann herbeigeführt (Herr-Störche) werden, er weiß, daß er nachdenken muß (Herr-Mond).

    Die mittl. 4 Karten würde ich so deuten, daß die stabilen Lebensumstände, von denen meine Freundin träumt, nocht ewas auf sich warten lassen, netter, ehrlich Mann (hmmm, der Partner?...keine Ahnung). Die letzten 4 Karten: Der Herr ist verliebt und die Lage wird sich auch wieder entspannen, die Nerverein hören auch wieder auf. Allderings, weiß ich jetzt immer noch nicht, wie es hier weitergehen wird.

    Ich find deine Deutung echt super, großes Lob!!! Außerdem hat sie mich auch zu neuen, weiteren Gedanken zur Tafel angeregt.

    Wies wirklich weitergeht, ist denk ich schwer zu sagen, denn der Herr liegt schließlich in den Schicksalkarten.

    Auf alle Fälle - denn aus deiner Deutung geht das auch nochmal sehr gut hervor - heißt für sie die momentane Lernaufgabe, die Blockade zu lösen, Ängste und Unsicherheiten loszulassen und dies schafft sie mit der ihr innewohnenden Stärke des Bären und Strahlkraft der Sonne!

    Alles Liebe an deine Freundin
    und danke an dich für die spannende 2-er Deutung,
    Barbarella
     
  4. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern
    Liebe Barbarella,
    ein ganz, ganz dickes daaaanke an Dich, Du hast Dir so viel Zeit genommen, ich bin Dir wirklich sehr dankbar. Außerdem freu ich mich, daß wir doch so übereinstimmen in unsrer Deutung....*grins* - übrigens, das mit dem Krankenhaus ist mir auch auf gefallen, liegt ja die typische Kombi drin. Ich weiß nur, daß ihr Exmann immer wieder mal im Krankenhaus liegt, weil er psychisch sehr krank ist, vielleicht ist es das, würde ja auch passen. Und ja, Du hast Recht, mein Freundin ist da knallhart, ich verstehe sie da auch nicht, letzte Woche war sie noch sooooo verliebt und jetzt meint sie plötzlich, daß es keinerlei Zukunft gibt mit den beiden, obwohl ich genau wie Du ja auch, ganz andrer Meinung bin. Ich glaub nämlich, daß sie einfach nur Schiß hat....sorry & grins...und sich am liebsten aus dem Staub machen möchte, weil eben doch ein bischen Arbeit ansteht.

    Na ich werd`s ja mitbekommen, wie sich das Ganze weiterentwickeln wird. Wenn Du möchtest kann ich dann gerne mal ein Feedback abgeben.....

    Wie gesagt, Du bist ein Schatz....daaaanke, ich drück Dich ganz lieb und wünsch Dir noch nen superschönen Abend, winkewinke :liebe1:

    PS: Wenn Du mal Hilfe brauchst, gerne & jederzeit.
     
  5. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Werbung:
    Danke dir für deine lieben Zeilen, hat mich sehr gefreut!!! :))

    Lieben Gruß, Barbarella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen