1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte, ich brauche eure Hilfe! Wer legt mir die Karten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von weisse Hexe, 14. Oktober 2008.

  1. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo, ich stecke in einem schwerem Interessenskonflikt.
    Ich weiß nicht, ob ich derzeit den richtigen Weg gehe...:confused:

    Wer hat Lust und Zeit, mir die Karten zu legen oder zu deuten?
    Ich kann auch meine Karten mischen und das Blatt einstellen.
    So, wie es für euch am Besten geht.

    Freue mich sehr über eure Hilfe.

    Gruß weisse Hexe
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo weisse hexe,

    würd vorschlagen du stellst das bild rein, dann können mehrere mitdeuten.

    lg luce8
     
  3. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke auch...

    Vielen Dank schonmal für eure Mühe


    Mein Blatt

    Eulen____Herr___Mond___Ring___Turm___Berg___Sarg____Schlange_Wege
    Park_____Dame__Schiff__Mäuse__Haus__Klee____Herz____Hund____Sense
    Schlüssel_Reiter__Brief___Blumen_Sonne_Baum___Buch____Bär_____Wolken
    Storch___Sterne__Lilie___Ruten__Fuchs_Fische__Kind_____Anker-__Kreuz


    Lieben Gruß

    weisse Hexe
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo weiße Hexe,

    für alle, die die 8er-Legung bevorzugen, stelle ich das Blatt mal um:

    Eulen____Herr____Mond___Ring___Turm___Berg___Sarg____Schlange_
    Wege____Park____Dame___Schiff__Mäuse__Haus__Klee____Herz____
    Hund____Sense__Schlüssel_Reiter__Brief___Blumen_Sonne__Baum___
    Buch____Bär_____Wolken__Storch___Sterne__Lilie___Ruten__Fuchs_
    ________________Fische__Kind_____Anker-__Kreuz


    Es geht hier scheinbar um eine geistige Entscheidung, bei der es zwei Möglichkeiten gibt. Entweder es soll eine Reise geben oderbesteht eine große Sehnsucht den eigenen Gefühlen zu folgen. Diesen traust du nicht so sehr, bist schon zu oft enttäuscht worden und siehst dich nun vor.

    Es gibt zwei Intriganten in deinem Umfeld. Das sind zwei Menschen, von denen du gemerkt hast, dass sie nicht immer ehrlich sind. Es kann auch sein, dass einer davon sehr geschickt und schlau ist und du ihn deswegen bewunderst, aber geheuer ist er dich auch nicht.

    Der Reiter liegt im Haus des Parkes, d.h. der Interessenskonflikt hat mit einer öffentlichen Angelegenheit zu tun. Ein guter Freund muss dich sehr verletzt haben. Deswegen möchtest du eine Veränderung herbeiführen.

    Die Dame liegt im Haus der Ruten und würde ganz gerne ein Gespräch führen. Sie (du) hat Angst vor einer Auseinandersetzung. Es könnte sie zu arg mitnehmen und herunterziehen. Im Haus der Dame liegen die Sterne. D.h. du wünscht dir mehr Klarheit und evtl. noch dass sich dein Herzenswunsch erfüllt.

    In Umkreis der Dame liegen zwei Männer: ein Herzensmann und ein junger Mann, der recht dynamisch und sportlich auftritt. Auch ein bisschen ein Charmeur. Der Herr ist es von dem ich oben geschrieben hatte (Auseinandersetzung, auf den Gefühlen herumgetrampelt bekommen) und der junge Mann löst den Interessenskonflikt aus. Hmm, der Ring hat zu beiden Männern eine direkte Verbindung. Ich denke mal, dass du mit dem Herrn verheiratet bist oder schon ganz lange zusammen lebst und nach dem jungen Mann sehnt es dich.

    Passt das ein bisschen auf deine derzeitige Lage?

    fragt Pluto :kiss4:
     
  5. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Pluto,

    vielen Dank für deine Ausführungen,
    ich stecke tatsächlich in einem Gefühlsdusel.
    Ich fange mal hinten an, der Herzensmann ist mein Mann, mit dem bin ich auch glücklich verheiratet. Der junge Mann??? könnte das unser Sohn sein? Unser Gefühlsdusel geht um ihn.
    Es ist wohl so, dass ich meinen Gefühlen gerne folgen möchte, aber (wie immer leider) traue ich diesen nicht wirklich.
    Es geht um die Entscheidung, ob unser Sohn in der Kinderkrippe bleiben soll, ob ich noch länger arbeite ( zur Zeit arbeite ich als Aushilfe bis Ende November ). Ich weiß gar nicht, ob ich das wollen würde óder ob hoffen soll...
    Du merkst, absolutes Chaos.

    Vielleicht kannst du mit diesen Infos noch etwas klarer sehen???

    Vielen Dank für deine Deutung, vielleicht siehst du ja noch was, dann schreib doch bitte nochmal

    weisse Hexe
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Weiße Hexe,

    nach deinem Feedback sehe ich klarer. Jetzt zeigt sich mir das erste Mal ein Blatt, in dem Frau tatsächlich zwei Männer lieben darf. :D

    Bevor ich weiter schaue, würdest du mir bitte ein paar Fragen beantworten:
    du überlegst dir, ob du weiter arbeiten sollst und damit dein sohn weiter in die Kindergrippe gehen soll? Oder ob du aufhören sollst zu arbeiten und du dich selbst um dein Kind kümmerst? Oder geht es dir um etwas ganz anderes?
    Wie alt ist dein Sohn?

    LG Pluto
     
  7. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo Pluto,

    mein Sohn ist 1 1/2 Jahre und ich habe vor seiner Geburt meinen Job aufgegeben. Das war auch gut und richtig so.
    Jetzt hat sich mir eine Chance gegeben, dass ich bei einem anderen Arbeitgeber erstmal als Aushilfe angestellt bin befristet für 3 Monate.
    Wir haben uns entschieden, unseren Sohn in die Krippe zu geben, obwohl ich immer Zweifel hatte. Die Krippe, in die er geht, ist super, aber mein Bauchgefühl...

    So nun weiß ich nicht, wie es bei diesem Arbeitgeber weitergeht.
    Habe ich eine Chance länger dort zu arbeiten? Will ich das überhaupt?
    Sollte ich lieber daheim bei meinem Sohn bleiben und mir etwas in den Stunden suchen soll, in dem mein Mann daheim ist. Ist das wieder gut für unsere Beziehung??? Die bleibt momentan auch etwas auf der Strecke.
    Dann die Frage nach einem weiteren Kind???

    Du merkst, in meinem Leben sind momentan mehr ??? als !!!

    Reicht dir das erstmal?

    Vielen Dank nochmal

    Gruß weisse Hexe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen