1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte Hilfe - Kater verschwunden!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von murli247, 24. Januar 2015.

  1. murli247

    murli247 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    [​IMG] Liebe Forenmitglieder!

    Ich hoffe, ich poste hier im richtigen Thread, sonst bitte einfach verschieben oder Bescheid sagen wohin - bin hier neu, da ich keinerlei Rat mehr weiß und hoffe so sehr, dass ihr uns helfen könnt.

    Seit Sonntag 18.1.15 ist unser Kater (Maine Coon Mix) Humphrey in Wals - Käferheim bei Salzburg verschwunden.
    Wir haben natürlich bereits unsere Umgebung mit Plakaten zugepflastert, Tierheim, Tierärzte etc verständigt, Nachbaren zum Öffnen ihrer Garagen, Scheunen, Schuppen genötigt, jeden Stein in der Umgebung Tag u Nacht umgedreht.. Es ist so uferlos..

    Hatten dann bereits Tierkommunikatoren eingesetzt, eine Freundin hat Karten gelegt, der Bruder meiner Stiefmutter (Schamane) hat gependelt. Alles bislang erfolglos bzw mit sovielen unterschiedlichen z.T. sehr weit auseinander gehenden Eindrücken.. Wissen auch schon nicht mehr, was wir glauben können..
    Was allerdings bei vielen rauskam war, dass er Angst hat und Heim will, also lebt. Manchmal hab ich das Gefühl, ich kann ihn spüren/hören, wie aufgeregt, angstvoll er ist.
    Vermutlich dreh ich bereits schon völlig am Rad nach 6 schlaflosen Nächten mit Suchaktionen bei denen wir sogar schon fast als Einbrecher verhaftet wurden.

    Humphrey ist ganz ein sanftmütiger, sensibler Kater, eigentlich ein richtiger "Schisser", der bislang den Tod seines besten Kumpels seit Mai 2014 betrauert hat. Er kam mindestens 2x täglich von seinen Streifzügen nachhause und war spätestens bei Anbruch der Dunkelheit wieder bei uns. Er hasst Schlechtwetter und ging da dann nur kurz für sein Geschäft raus.

    Humphrey ist am 29.4.2013 geboren. Er ist sowas besonderes - haben ihn immer beobachtet, wie er Mäuse aus unsere katzenreichen Siedlung rettete und behutsam im anliegenden Maisfeld aussetzte.

    Vielleicht könnt ihr mit diesen Angaben etwas anfangen oder habt Hinweise, Eindrücke oder eine Idee, was wir noch machen können, wo er bloß sein könnte?

    Vielen Dank im Voraus!!!
    Eure verzweifelte Silvi

    pS: hoff, dass Bild mit FB-Verlinkungen funzt
     
  2. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.399
    Oh je, das tut mir von Herzen Leid für euch alle liebe Silvi :trost:

    vllt hat ihn irgend Jemand gekidnappt und er ist in einer Wohnung eingeschlossen?

    Ich weiss leider auch keinen Rat, wenn du bereits alles unternommen hast, Tierheime,
    Tierärzte, Katzenschutzbund, Tasso, oder ähnl. informiert hast...

    Ein Bild sieht man hier nicht... vllt kannst du noch über deinen Ort eine Internetseite inserieren,
    Finderlohn auch anbieten, deinen Kummer unbedingt zum Ausdruck bringen,
    falls ein Mensch ihn behalten will und doch schlechtes Gewissen bekommt?

    Sicher haben hier Andere noch weitere Ideen- ich wünsche euch viel Glück und Zuversicht :umarmen:
     
    murli247 gefällt das.
  3. murli247

    murli247 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    :umarmen:Danke, liebe Sabsy, für Deinen Zuspruch! können derzeit jedes liebe Wort zur Stärkung gebrauchen! Unsere Katzendame Talula (freiwillige Hauskatze) ist mittlerweile im totalen Futterstreik.. :cry:

    Da ich iwie zu doof für die Bildverlinkung bin, hab ich Humphrey nun als Avatar genommen. Hoff, man kann ihn gut erkennen.

    Finderlohn haben wir natürlich angeboten, in diversen FB-Gruppen inseriert, in Radio Salzburg gesprochen und sind heute in der Tierecke der "Krone"..
     
    Sabsy gefällt das.
  4. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.399
    Liebe Silvi,

    ich weiss nicht, wie du darüber denkst, aber ich meine,
    dass ihr nun zwar dran bleiben müsst, aber immer wenn du traurig bist,
    was ja im Moment fast Dauerzustand ist, dann sende ihm Liebe und Kraft,
    also stärkende Gedanken, dass du ihn liebst und er jeder Zeit bei dir/ euch ein Zuhause hat.

    Du kannst auch mit dem Link
    http://www.fotos-hochladen.net/
    Bilder kostenlos hochladen und
    auf durchsuchen gehen, Bild aussuchen
    dann den Link für Forum kopieren
    (dieser in der Viereckklammer steht)

    Überlegt halt wie ihr bestmöglich ganz viele Leute
    aus eurer direkten Gegend und Ortschaften weiter
    erreichen könnt, hast du an Supermärkte, Bächereien gedacht?
    Konzepiere vllt so eine Art Flugblatt, oder Flyer mit Bild
    und einer Telefonnummer wo ihr immer erreichbar seid.
    Ach so und dann gucke wo gibts Tierläden, da unbedingt nachfragen,
    ob du sichtbar an der Kasse und am Ein,- & Ausgang etwas ankleben kannst.

    Viel Glück, gebe nicht die Hoffnung auf :umarmen:
     
    murli247 gefällt das.
  5. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Ach das tut mir Leid ich drück dir ganz fest die Daumen das dein Kater bald wieder zu Huase ist . Ich hab j aselbst 4 Katzen . so wie Sabsy schreibt sende ihm leibe und kraft .
    Gib die Hoffnung nicht auf

    lg Cheerokee
     
    murli247 und Sabsy gefällt das.
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.399
    Werbung:
    Ja liebe Cheerokee Liebe & Kraft ist das Wichtigste,
    wir Katzenliebhaber wissen was das für Silvi alles bedeutet.
    Ich habe ja 3 Schnuckelchen und kann das Leid genauso nachfühlen.
    Wollen wir gemeinsam hoffen, dass Humphrey rasch nach Hause kommt,
    oder gesund und munter gefunden wird und zu Silvi zurück kommt. :blume:
     
    murli247 und cheerokee gefällt das.
  7. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    (y)
     
    murli247 gefällt das.
  8. murli247

    murli247 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    Danke, ihr Lieben für euren Beistand und Trost, das tut so gut!!!
    Kommen gerade wieder von einer leider erfolglosen Runde..
    Foto von unserem "Mandibär":
    [​IMG][/url][/IMG]
    Sämtliche "öffentlichen Gebäude" und Orte, Bushaltstellen, etc. wurden bereits zugekleistert..

    Versuchen unserem Humphrey ganz viel Liebe und Kraft zu schicken und Mut, dass er sich nachhause trauen kann. Stellen uns ganz fest eine Lichtsäule über unserem Haus vor, damit er heimfindet, falls er die Orientierung verloren hat.
     
    Sabsy und cheerokee gefällt das.
  9. Tipsyli

    Tipsyli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    293
    Ohje das tut mir leid, ich drück auch ganz fest die Daumen dass er bald wieder nach Hause kommt! Hier waren auch mal wochenlang Zettel ausgehängt und die Katze hat scheinbar doch wieder nach Hause gefunden, die Besitzer hatten dann auch Zettel ausgehängt dass sie wieder da ist :) Ich hoffe dass du hier auch bald berichten kannst dass der Kleine wieder heile Zuhause ist!
     
    murli247 und Sabsy gefällt das.
  10. murli247

    murli247 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Danke nochmal für die aufmunternden Worte! Waren nun nochmal unterwegs klinkenputzen, ob vlt in Garage, Scheune, Schuppen und sind wieder um die kleinen Baggerseen (diesmal aufgrund Schneefall mit Auto und aussteigen - einmal da reinplumpsen bei der Kälte reicht mir) - leider kein Glück.
    Für die nächsten Stunden machen wir mal Pause und trösten unsere Katzendame, die schon völlig durch den Wind ist - Bestechungsversuch mit Schinken im Futter damit sie was frisst..
     
    Sabsy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen