1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte hilfe: bekomme ich heuer einen geeigneten Job?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Aksinja, 9. Januar 2005.

  1. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Ich wende mich mit dieser Frage an die Experten unter euch. Mir stinkt mein Job seit drei Monaten und ich bin auf der Suche nach einem Neuen, bis jetzt erfolglos. Würde mir etwas wünschen, was mich fordert, wo ich mich entfalten kann und Neues dazulerne. Selbstständiges Arbeiten wäre ebenfalls erwünscht.

    Zur Zeit bin ich Rezeptionistin und es ist, wie soll ich sagen, IRRE langweilig. Jeden Tag das selbe,...ich fühle mich absolut unterfordert.

    Nun meine bitte an euch: Ich bin am 23.4.1984 um 23:45 geboren und wäre sehr sehr dankbar, wenn mir jemand kurz für dieses Jahr reinsehen könnte, ob die Chance besteht, dass ich etwas geeignetes bekomme.

    Wäre GANZ SUPER von euch!!!!


    DANKE!!!!!!!!!!!!!!!! :danke:
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Du hast leider vergessen deinen Geburtsort anzugeben!!! Ohne dem geht garnichts!

    Gruß
    Ariadne
     
  3. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Danke für den Hinweis :kiss3: !!!

    Ich bin in Wien geboren.
     
  4. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Deine Chancen stehen im Moment ja sehr gut (Sofern deine Geburtszeit stimmt). Ich weiß nicht, ob du dein Horoskop kennst, und wie weit du über Astrologie bescheid weißt.
    Du hast einen Schütze Ascendenten, das wirst du ja vielleicht wissen. Der Herrscher vom Schütze ist Jupiter und der ist gerade über deinen MC gegangen. Am MC beginnt das 10. Haus. Das ist das Haus, das mit Beruf und Berufung zu tun hat und damit, wie wir uns in die Gesellschaft einfügen.(Usw. usf.) Jupiter ist ja bekannlich der sogenannte "Glücksplanet". Jedenfalls gelingt in der Regel unter einem Jupitertransit alles besser.
    Um den 19.01. herum gehen aber Merkur und Venus in Konjunktion über den Jupiter in deinem Horoskop im 1.Haus. Da gibt es eine "Doppelbetonung" also eine kurzzeitige Verstärkung dieses positiven Einflusses.
    Ab 1.2. wird Jupiter rückläufig. Während der Rückläufigkeit eines Planeten haben wir zwar (meistens) einerseits das Gefühl, als würde alles still stehen, aber dieser "Stillstand" oder dieses "sich zurückhalten müssen", das er gelegentlich auch mit sich bringt, kann man für Korrekturen nutzen, die wir vielleicht noch vornehmen sollten, bevor der nächste Transit kommt, den man nutzen kann.
    Am 17.3. geht er Rückläufig über deinen MC und kommt am 18.8. exakt wieder direktläufig. Bis dahin müsste sich eigentlich etwas entscheiden.
    Jupiter wird auch als Förderer bezeichnet. Es ist tatsächlich so, dass man durch ihn schneller, oder leichter als andere zum Zug kommt.
    Also ich denke, bis zum Herbst hin solltest du einen guten Job haben!

    Ich wünsche dir viel Erfolg

    Ariadne :daisy:

    P.S.: Jetzt hab ich mir gerade dein Horoskop genauer angesehen. Da gibt es ja im Moment Transite ....

    --------------------------------
    "Wer sein Horoskop kennt, ist den Ereignissen meistens ein Stückchen voraus!"
    von mir
     
  5. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    :danke: :danke: :danke:

    DANKE!!! :)

    Ich weiß einige über mein Horoskop. Habe schon öfters über meine Planetenstellungen nachgelesen. z.B. habe ich die Venus im Widder und den Skorpion im Mars (die zwei bekomme ich auch doch recht oft zu spüren *g*) und dann wäre da noch der Saturn im Skorpion....der macht mir doch öfters das Leben schwer. Vor allem stimmt es in dieser Hinsicht, dass es für mich sehr schwer ist Individuell zu bleiben wärend ich in einer Beziehung bin :dontknow: ...das ist auch sehr schwer in den Giriff zu bekommen.

    Mein Interesse für Horoskope ist schon sehr groß, aber ich hatte bis jetzt nur die Zeit mich oberflächlich damit zu beschäftigen.
    Aber wenn du da von Transiten schreibst: Was ist da im Moment bei mir los? *g*

    Ich mein, ich muss Ehrlich zugeben, dass ich im Moment etwas durch den Wind bin. Obwohl sich ansich nicht viel in meinem Leben tut habe ich das Gefühl, dass gerade eine riesige Umwälzung geschieht...rein von der Intuition...
     
  6. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Wodkabottle,

    also, ich bin einige Jährchen älter als du und habe ebenfalls Saturn und Mars im Skorpion. Diese beiden haben wir Gradgenau am gleichen Platz. Dein Mond - jetzt höre und staune - befindet sich exakt auf meinem Neumond. Das heißt meine Sonne, mein Mond und meine Venus auch noch dazu, stehen auf 13°53 im Wassermann und das bei mir im 12.Haus.
    Saturn steht im Quadrat zu deinem Mond und meiner Massierung.
    Jetzt geht darüber gerade der Neptun. Und das ist dein Dilemma! Das ist das Dilemma all jener, die auf diesem Grad einen Planeten haben. Der Saturn im Skorpion kann einen ganz schön zäh machen. Lass dir nicht einreden, dass mit Saturn alles so schwierig ist und dass man damit ewig zu leiden hat. Man kann die Konstellationen im Horoskop aufarbeiten!!! Man lebt dann diese Konstellationen auf der nächst höheren Stufe aus. Wenn ich an Saturn denke (bei mir im 8.Haus und Mars an der Spitze 9) dann denke ich ersteinmal an diese selbst auferlegten Regeln und einschränkenden Verhaltensweisen, dieses Schwarzweißdenken, das er mit sich bringt.
    Ich habe vor Jahren gelernt, das Thema Saturn an der Wurzel zu packen und damit zu arbeiten. Es war harte Arbeit, keine Frage, aber ich fühlte mich danach wie Phönix aus der Asche. Gereinigt, gestärkt. Seit dem wirken sich Saturnquadrate in meinem Horoskop sogar positiv aus. Als Saturn durch mein 2.Haus im Stier ging, fürchtete ich erst, ich würde mich mit meinen Finanzen einschränken müssen. Es ist etwas ganz anderes, sehr positives geschehen:
    Während des Saturntransites durch das 2. Haus muss man damit rechnen, dass man sich auf das Notwendigste beschränken muss.
    Was ist aber mit dem Gegenteil, was wenn ich plötzlich will? Ich will mich nur aufs Notwendigste konzentrieren?
    Also, ich habe 22 Kilo abgenommen während dieses Transites. Das hat enormen Spaß gemacht! Mit jedem Kilo, den ich weniger hatte, nahmen meine
    Energien enorm zu. Ich begann nach Jahren wieder mit dem Radfahren, ich hab mir einen Nebenjob gesucht, weil mir die Energien Flügel verliehen haben. Also finanziell habe ich mich keinen Tag einschränken müssen, im Gegenteil, während dieser Zeit hat sich meine finanzielle Lage auf ein sicheres Fundament aufgebaut. (Saturn: Sicherheitsbedürfnis, Fundament) Man muss bedenken, dass er ja im 2. Haus auch im Quadrat über meinen Neumond gegangen ist. Ich muss sagen, dass sich mein Mann Gedanken machte, weil er fürchtete, ich könnte mich zusehr verausgaben.
    Also, Saturn verlangt Arbeit, aber er trägt viele Früchte, wenn man ihn zu leben weiß!
    Neptun befindet sich bei dir jetzt im 2. Haus auf deinem Mond. Das führt natürlich zu Verunsicherungen. Aber im 2. Haus ist er ja schon lange. Jetzt auf deinem Mond wird das Thema das er mit sich bringt aktiv. Mond in 2 ist schon nicht ganz einfach und Mond im Wassermann, glaube mir, das kenne ich. Im Wassermann sind die Gefühle recht Chaotisch. Schnell oben schnell unten. Im zweiten Haus braucht man Selbstsicherheit und das glaubt man nur mit Materiellen Dingen zu erlangen. Jetzt steht aber Saturn auch noch im Quadrat dazu. Dieser Aspekt bringt wahrscheinlich Schuldgefühle mit sich.
    Jetzt, wo Neptun über deinen Mond geht, geht er gleichzeitig auch im Quadrat über deinen Saturn. Jetzt werden einschränkende Verhalten aufgelöst. Wenn man aber nicht schon vorher ein wenig an dem gearbeitet hat, mit den Dingen, die wir wichtig finden. Die Dinge, die wir nie loslassen wollen. Jetzt müssen wir sie los lassen. Das kann wieder verunsichern.
    Du sagst selbst, dass du spürst, dass es eine riesige Umwälzung in deinem Leben gibt. Nun, Neptun ist zwar der Gott des Meeres, hat somit mit dem Kollektiv, mit Auflösung und den Dingen, die hinter der Realität liegen, auch mit unseren Träumen zu tun. Neptun ist aber auch der "Erderschütterer", der Boden unterhalb des Meeres (Tsunami?). Im persönlichen Bereich kann er eine sehr subtile Umwälzung mit sich bringen. Richtig versteht man Neptun erst nach dem Transit. Wenn man dann zurückblickt und erkennt, dass nichts mehr so ist, wie es vorher war. Jedenfalls denke ich, dass du in Zukunft ein wenig lockerer werden wirst. Zum Neptun / Mond Transit würde meditieren gut passen. Nur ein Vorschlag. Mond /Neptun bringt auch eine Verfeinerung der Sinnesorgane mit sich. Sensitivität wir ausgeprägter.
    So, ich muss jetzt leider Schluß machen. Dein ganzes Horoskop können wir hier und jetzt sowieso nicht ausdeuten.
    Ich schau morgen wieder hier rein. Wahrscheinlich erst spät am Abend.
    l.g.
    Ariadne :sleep2:
     
  7. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo Ariadne!

    Wow! Du kennst dich ja wirklich sehr gut aus mit Astrologie :guru: :zauberer1 . Ich würde auch gerne wesentlich mehr darüber wissen, aber leider weiß ich nicht woher ich genau das ganze Wissen beziehen soll. Es gibt soviele Programme und Bücher zu dem Thema, aber welches ist wirklich sinnführend?

    Dann steht also diese Umwälzung und diese eigenaritge Kraft, die im Moment in mir liegt also auch in meinem Horoskop. Wundert mich gar nicht :)
    Doch leider war es mir auch schwer einiges zu verstehen, da ich eben leider nicht so sehr mit Astrologie betraut bin :confused4 ,doch irgendwann wird es mal!

    Wieviel ich jetzt verstanden habe, werden sich also einige Dinge in meinem Leben bereinigen, oder? Wäre gar nicht so schlecht, denn in den letzten Jahren wusste ich nicht ganz genau wohin ich will und was mir liegt. War ein ziemliches hin und her.
    Die Zweifel begleiten mich wirklich immerwieder und besonders jetzt hatte ich welche. Ich habe mich für einen Job beworben und wäre nicht deine Antwort gekommen, dass meine Chancen nicht schlecht stehen, hätte ich wahrscheinlich gar nicht meine Bewerbung abgeschickt. Irgendwie fragte ich mich dauernd, ob das wirklich das Richtige ist.

    Für mich steht im Moment die Entwicklung sehr stark im Vordergrund. Ich bin voller Tatendrang und Energien, welche ich bereits lange nicht mehr hatte. Die Liebe, muss ich ehrlich zugeben, spielt für mich zum derzeitigen Zeitpunkt gar keine Rolle. Es interessiert mich nicht wirklich jemand und ich habe auch das Gefühl, dass wenn ich nun in einer Beziehung wäre, dass all die Engerie, die ich jetzt habe weg wäre und ich wieder eingeengt werden würde. Ach je...was Beziehung angeht bin ich sowieso ein Sozialfall *g*. Ständig die vergebenen Männer...

    Es freut mich aber sehr zu lesen, dass ich lockerer werde. Ich spühre es auch bereits. Die letzten drei Jahre waren für mich sehr anstrengend. Meine Stimmung war absolut nicht auf der Höhe und negative Gedanken begleiteten mich Tag ein, Tag aus. Da ist es wahrlich entlastend zu lesen, dass es besser wird.

    :kiss3: Vielen Dank nochmals für die Informationen. Wirklich schade, dass ich mich noch nicht so gut auskenne, aber ich werde es auf jeden Fall noch lernen!!!

    Alles Liebe
    Babsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen