1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte Hilfe beim Beziehungsspiel

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Mondkriegerin, 31. Dezember 2005.

  1. Werbung:
    Hallo,

    ich habs versucht und auf einen Mann aus dem Chat gelegt. Telefonate gabs schon, ein Treffen ist bis jetzt daran gescheitert, dass ich keine Zeit hatte. Aber das Deuten macht mir Schwierigkeiten: 7 Schwerter als Signifikator hätte ich eigentlich als "Finger weg" gedeutet, allerdings sind so viele Schwerter bei mir! Üblicherweise vermeide ich auch die Interpretation, dass Hofkarten andere Personen bedeuten, aber diesmal? *grübel*

    Hier die Legung:

    1. (Signifikator) VII Schwerter
    2. (seine Gedanken) As der Stäbe
    3. (seine Gefühle) Königin der Stäbe
    4. (sein Verhalten) III Münzen
    5. (mein Verhalten) III Schwerter
    6. (meine Gefühle) Mässigkeit
    7. (meine Gedanken) VIII Schwerter

    Hab dann noch das Kreuz zur Frage, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, gelegt und bin jetzt (noch immer im Zusammenhang mit den 7 Schwertern von vorher) restlos verwirrt. Außerdem ist der Narr meine Persönlichkeitskarte. Und warum zeigt das As der Stäbe, das ja auch im Beziehungsspiel vorkommt, den falschen Weg? Kann ich die zwei Legungen überhaupt so in Verbindung setzen? Hilfe!

    1. (Darum geht es) Der Narr
    2. (Das ist falsch) As der Stäbe
    3. (Das ist richtig) VI Kelche
    4. (Dorthin führt es) Bube der Kelche

    Was fällt euch dazu ein?

    Danke und liebe Grüße,
    MK
     
  2. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Mondkriegerin,

    ganz knapp, damit ich noch zum Feiern komme. Die sieben Schwerter tun nicht weh, mich wuerden die acht Schwerter in deinen Gedanken eher stoeren, das ist aber Geschmacksache. Umfassend scheint ihr ziemlich gegensaetzlich zu sein.

    Zur zweiten Frage, welches Verhalten falsch ist: Was willst du denn auch mit dem As der Staebe, du hast doch keinen Penis, das kauft er dir auch gar nicht ab.

    Gruesse

    LeeLoo
     
  3. danke leeloo

    die gegensätzlichkeit der karten ist ja nicht zu übersehen: schwerter bei mir, stäbe bei ihm.

    naja, die 8 schwerter bei mir sind sicher nicht so toll, aber die beziehe ich gar nicht so sehr auf DIESEN mann. das kreuz schaut ja gar nicht so schlecht aus.

    *lach* und die penis-assoziation hatte ich schon bei der ersten legung, worum sich seine gedanken drehen...

    deutest du morgen bzw heute noch genauer? bitteeee!

    ich wünsch dir ein wundervolles neues jahr, ich bin endlich die jahreskarte "rad des schicksals" los, juhuuuu

    lg
    MK
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Mondkriegerin :)

    also, ich habe eher den Eindruck, dass du diejenige bist, die sich aus dem Staub machen möchte (7 Schwerter). Ich meine, wie soll jemand an dich herankommen, wenn du im Kopf sozusagen völlig gefangen bist (8 Schwerter), deinen Herzschmerz demonstrierst (3 Schwerter) und in der Mitte die Mäßigkeit regiert?

    Der Mann hat meines Erachtens "Bock" auf dich (Stabkarten), mag bei dir eine Art "Meisterstück" (3 Münzen) ablegen.

    Die QE deiner Säule ist der Wagen - du bist noch sehr gebremst unterwegs, denn er Wagen fährt ja nicht wirklich. Die QE seiner Säule ist der Herrscher. Der Mann weiß, was er will und wie er es durchsetzen kann.

    Das Kreuz sagt mir, dass du dich vertrauensvoll wie der Narr oder wie ein Kind (6 Kelche) einlassen kannst, selbst wenn dír der Bube der Kelche einen glitschigen Fisch offerieren sollte. Es wird dir nicht schaden. Bestenfalls entdeckst du wieder kindliche, romantische Anteile in dir, die Fähigkeit, zu schwelgen und zu träumen. Die QE ist übrigens wieder der Wagen. ;) Du bestimmst, wann du losfährst, niemand anders. Deshalb brauchst du auch das As der Stäbe nicht.

    Good Luck :)
    Rita
     
  5. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Guten Morgen Mondkriegerin,

    du hast ihn im chat kennengelernt, mit ihm telefoniert, ein Treffen gab es noch nicht. Diese Beziehung findet noch in euren Köpfen statt. Die 7 Schwerter sind der gut durchdachte Plan, mit überaschendem Ende (1. kommt es anders, 2. als du denkst *g*). Also jeder durchdenkt das auf seine Art, wo kann es hinführen, was bringt es, wie riskant ist das, wie vergeb ich mir nix etc. Aber das Ende ist muss eben abgewartet werden und es könnte ja böse sein *zitter* ....

    Du fühlst mal dies mal das, wobei kein Gefühl Zeit hat seinen richtigen Platz einzunehmen (Mässigkeit), weil du dich mit deinen Gedanken begrenzt (8 Schwerter). Da hilft natürlich nicht, dass du ihm noch deine Probleme, Sorgen, Zeifel demonstrierst, mit denen er wahrscheinlich eher nichts zu tun hat, weil sie vergangenen Beziehungen entstammen.

    Er hat offensichtlich Lust auf dich (As) (oder eine andere als die, für die er noch Gefühle hegt (Königin)) aber auch den Willen, es konkret anzugehen (3 Münzen).

    Alles in allem, lass es eben mal laufen, mach dir nicht zu viele Gedanken und gib den Dingen eine Chance sich zu entwickeln.

    Liebe Grüße, Vera
     
  6. Werbung:
    hmmm...danke euch, schön langsam krieg ich klarheit in die legung.
    nur die drei schwerter...also, ich hab ihm sicher nichts von liebeskummer oder so erzählt oder ihn mit früheren beziehungen vollgelabbert... ich interpretiere daher eher so, dass ich ihm nur einen teil meiner gedanken (8 schwerter) zeige (drei schwerter)

    lg
    MK
     
  7. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Mondkriegerin,

    Der Signifikator erzaehlt dir, dass die Sache ein wenig schleppend vorangeht, du sagtest, dass du keine Zeit haettest. Daran kann man sich gewoehnen. Mit dem As der Staebe stellt er sich mehr Aktivitaet vor, was nicht vorhanden ist (Signifikator), driftet in die Gedankenwelt ab. Ein Blick auf deine Gedankenwelt verraet, dass ihr beide am Interpretieren seid und euch so gegenseitig an etwas Irreales anpasst, euch dagegen abgrenzt und euch in diesem Spiel immer wieder Baelle zuwerft, die es gar nicht gibt. Gut, zum Beziehungsspiel gehoeren die Gefuehlskarten mit dazu, ich habe mich jedoch schon bei der Ueberschrift deines Threads gewundert, weshalb die Mondkriegerin ein Beziehungsspiel zu einem Mann aus dem Chatroom legt. Weisst du es? Wo sind deine Schwerter? Wenn du spielen willst, leg los, es gibt Unterhaltungsspiele, Strategiespiele, interaktive Spiele, Gluecksspiele, Kompetitivspiele, Re-Union-Spiele, Nullsummenspiele u.v.a.

    Gruesse
    LeeLoo
     
  8. warum ich das beziehungsspiel gelegt habe? weil ich mich mit mir selbst nicht auskenne... das ganze "zieht sich" ein bisschen. gut, ich hatte wirklich keine zeit, aber ich hab mich trotzdem im verdacht, ihn gar nicht wirklich treffen zu wollen, als "traummann" im wahrsten sinne des wortes zu behalten. bissl kompliziert...
    danke für die deutung
     
  9. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Mal ganz ohne Deutungen:
    Entweder du triffst ihn und entscheidest DANN was du von ihm willst (oder auch nicht) oder du lässt das ganze einfach. Mehr Optionen gibts doch nicht ;)

    Gruss,
    Cipher
     
  10. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Werbung:
    Ich hab das verstanden. Kleiner Lesetipp: Freud's Aufsatz 'Das Unheimliche' ueber E.T.A. Hoffmanns 'Der Sandmann'. Die Lektuere des Sandmanns selbst ist natuerlich auch zu empfehlen.

    Gruesse
    LeeLoo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen