1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte Hilfe bei Deutung mit den Lenomardkarten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von tina19860, 19. August 2012.

  1. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Hallo!

    Da ich auf dem Gebiet des Kartenlegens recht neu bin und das Deuten für mich noch recht schwierig ist tu würde ich um eine Hilfe bei der Deutung bitten. Am Anfang soll man ja nur bei sich selbst üben. Ich habe gefragt wie es bei mir in der Liebe die nächsten 6 Monate weitergeht. Daraufhin hab ich folgendes gezogen:

    Nummer 1: Der Park
    Nummer 2: Die Sense
    Nummer 3: Die Mäuse
    Nummer 4: Die Lilie
    Nummer 5: Der Hund
    Nummer 6: Die Sterne
    Nummer 7: Die Blumen
    Nummer 8: Die Wege
    Nummer 9: Der Anker
    Nummer 10: Der Fuchs
    Nummer 11: Der Schlüssel
    Nummer 12: Der Sarg
    Nummer 13: Der Reiter

    Gewisse Zusammenhänge kann ich zwar deuten aber bei gewissen Karten verstehe ich nicht genau wie ich dies zu verstehen hab.

    Ich hab es mal so gedeutet. Im Moment sehne ich mich nach dem Wunschpartner und habe in den Vergangenheit den Fehler gemacht mich oft zu schnell für eine Beziehung zu entscheiden deshalb hat es auch nicht so richtig funktioniert und mein Wunsch danach ging wieder kaputt die Beziehungen kosteten meistens viel Kraft und Nerven die Harmonie die ich gesucht habe habe ich leider nicht gefunden. Mein Wunschdenken wurde nicht erfüllt. Das hab ich mal zur Vergangenheit und Gegenwart heraus gefunden. Könnte das stimmen?

    Zukunft: Es stehen bessere Zeiten an. Der Karten nach zu urteilen müsste etwas Neues auf mich zukommen. Ich habe allerdings "Die Wege" als Nummer 8 drinnen. Dies kann ich nicht so ganz deuten. Hab es mal so interpretiert das ich zwischen 2 Personen stehe und mich für eine entscheiden muss. Danach kommt der Anker wo ich mir auch nicht ganz sicher bin. Bei Herzensangelegenheiten müsste dies eine sichere und stabile Beziehung anzeigen. Danach habe ich den Fuchs. Da bin ich mir auch nicht so sicher. Aber ich hab es so gedeutet, dass der Fuchs meine Befürchtungen und Ängste wiederspiegelt. Er zeigt, dass ich Angst habe betrogen und belogen zu werden. Der Schlüssel zeigt wieder das Möglichkeiten bestehen und Beständigkeit einkehrt. Bei Nummer 8 dem Sarg weiß ich gar nicht wie ich das interpretieren soll. Vielleicht ist damit auch gemeint das ich meine alten Gedankenmuster loslassen muss? Der Sarg hat ja auch oft mit Trennung von negativen Gedanken zu tun. Aber ganz sicher bin ich mir da nicht.

    Vielleicht kann jemand drüber schauen und mir sagen ob ich einigermaßen richtig lange oder mich bitte auch verbessern wenn ich falsch liege :)

    Danke
     
  2. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Hab noch vergessen zu erwähnen, dass ich die Lenormandkarten benutzt habe. Diese mit der roten Eule hinten drauf :)
     
  3. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Tina!

    Klasse, dass Du dich sofort selbst einbringst und Deine eigene Deutung präsentierst. :thumbup: Magst Du bitte Deine Legeweise noch hinzufügen? Ist das ein Keltisches Kreuz?

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  4. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Ja das ist ein keltisches Kreuz. Zumindest die ersten Versuche damit :)
     
  5. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Tina!

    Danke. Ich persönlich halte mich vorerst einmal mit einer Deutung zurück, weil mir das Keltische Kreuz nicht liegt. Ich bin sehr ungeübt darin, was es für mich mühsamer macht zu deuten als eine große Tafel. :) Für die, die auf jeden Fall mitdeuten, würde ich Dir empfehlen, die Platznennungen dazu zu schreiben. Es gibt verschiedene Varianten dieser Legeweise.

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  6. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Ok. Wie meinst du die Platznennungen? Ich hab gedacht, dass es sich beim Keltischen Kreuz um eine eher einfachere Methode handelt? Welche einfachere Methode kann ich noch anwenden gerade am Anfang? Die 9er Legung?

    Danke :)
     
  7. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Nennungen wie Zukunft, Gegenwart, hemmender Einfluss und dergleichen.

    Die Neuner ist aus meiner Sicht einfacher.
     
  8. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Aha okay. Die Häuser 1-6 geben Aufschluß über Vergangenheit und Gegenwart sprich in dem Fall meine Nummer -6 und Nummer 7-13 über die Entwicklung der Zukunft.

    1.) Das Thema die Frage
    2. + 3.) Erläuterung zum Thema/der Frage
    4.) Die Gedanken
    5.) Das Unbewußte
    6.) Die Vergangenheit
    7.) Die Zukunft
    8.) Die Sicherheit
    9.) Die Wirkung nach Außen
    10.) Hoffnungen und Befürchtungen
    11.) Ausgang
    12. + 13.) Erläuterungen zum Ausgang

    Leider finde ich nirgends eine Anleitung für die 9er Legung. Weißt du ob ich im Internet so eine finde? Danke :)
     
  9. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Hallo Tina

    die 9er Legung kannst du folgendermaßen legen, du stellst deine Frage an die Karten und legst dann
    1...2...3
    4...5...6
    7...8...9
    oder

    2...3...4
    5...1...6
    7...8...9

    wobei du für dich entscheiden mußt ob du waagerecht oder senkrecht deutest,das wäre dann vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine Problemkarte als erstes in die Mitte zu legen (Herz für Liebe, Anker für Arbeit, Fische für Geld usw) und die restlichen 8Karten im uhrzeigersinn drumherum.

    Ich hoffe ich konnte helfen,
    viel Spaß beim ausprobieren

    Lg Micha
     
  10. tina19860

    tina19860 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Okay Danke Micha. Wenn ich die Karten im Uhrzeitersinn lege was steht dann für Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart usw...? Wenn ich die Karten waagrecht deute was steht dann für die Zeiten?

    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen