1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte helft mir - Unsichtbarer Freund als Seelenverwandter?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von soulaya, 22. Mai 2006.

  1. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo

    ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich habe schon mal in den Profil geschrieben, aber es kam keine Rückmeldung, na ja zu diesen Zeitpunkt war ich noch zu erfreut und jetzt weiß ich gar nichts mehr......außer das sich mein Leben irgendwie super verändert.

    Aus bestimmten Gründen mag ich meine Loyalität nicht bekannt geben, aber vielleicht weiß jemand was mit mir los ist.


    Meine Geschichte.


    Na ja es ging alles damit los, als sich meine Eltern scheiden lassen haben, ich dick geworden bin, andere Kinder mich hänselten, meine Mutter todkrank wurde/verstorben und ich mich mit 12 Jahren um meine vier kleinen Geschwister kümmern musste, weil sonst kein anderer wirklich da war.

    Zu dieser Zeit bekam ich unsichtbare Freunde, die mir halfen. So ca. 16 Jahren bekam ich neue unsichtbare Freunde, weil die anderen mich verlassen haben.
    Die haben mir wirklich geholfen aus der Bulimie, trennung meiner 3 kleinen Geschwister uvm. Meine Vergangenheit war nicht wirklich die Beste.

    Oft habe ich gerätselt ob dies wirklich nur seelischer Hilferuf war, aber dann kam ich auf den entschluß, die drei unsichtbare Freunde muss es geben. Ich hatte damals wahnsinnige Hellsichtigkeit, ich wußte genau was die Zukunft mir bringt, sah bei anderen die charakterien und sogar den Tod aus den Augen...konnte mich mit meinen Gedanken zu anderen Orten hinführen, da ich noch nie war, auch Zukunft von anderen sagen.....na ja ich hatte ne geile Zeit mit den unsichtbaren Freunden. Wir gingen durch dick und dünn.

    Ich habe jetzt ein Projekt gestartet, da mir der unsichtbare Freund sagte, mach es auf und wir werden uns begegnen und zusammen das Projekt starten......vor ca. 2 Wochen traff ich ihn wirklich im Internet an und wir traffen uns. Man war er vertraut, brauch ihn nur ansehen und weiß was los ist.
    Kartenleger sehen ständig ein Kartenbild, dass Projekt mit ihn und das es großen Erfolg hat, wir beide aber noch eine Aufgabe vor uns haben? Aber welche?
    Er meinte das er als Kind bei einer Hellseherin war, die hat ihn schon erzählt das ihn mit seinen Alter eine vertraute Person kommt. Hat er sogar schriftlich,.)

    Ich weiß nicht mehr wie und warum wir darüber geredet haben, aber er wußte auch über mich bescheid, viele Eigenschaften von meiner Kinderheit und dann fing er es zu verdrängen an. Ich kannte sein Leben. Wir sind heute irgendwie noch erschrocken und denken uns wie kann es sein? Wie kann es sowas geben?
    Ich habe von drei unsichtbaren Freunden geschrieben, zwei von ihn sind seine Freunde, der eine Freund sah auf den Foto genauso aus wie bei mir.
    Ich bin nicht verrückt und Lebe mein normales Leben, sowie er auch.

    Früher war ich mal auf einen Esoterikkurs, die Esoterikerin meinte es sei etwas unheimliches bei mir.....und bot mir sogar Kurse an, die ich nicht angenommen habe.

    Seit ich ihn kenne ist meine Hellsichtigkeit komplett verschwunden, ich kann meine oder andere Zukunft nicht mehr vorher sagen, nicht mehr Augen lesen und keine Karten mehr legen.........ich bekomme schön langsam Angst.

    Bitte helft mir und sagt was los ist.......es ist wirklich die Wahrheit.


    Wir konnten in den Jahren nie wirklich in Kontakt treten, den wenn man gefragt hat wo wohnt du, wie heißt du? dann war die Verbindung weg......außer die Stadt hab ich erfahren.
     
  2. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    na ja dann hilft mir halt keiner:-( Ist die Geschichte so unglaubhaft, oder zu schwer einen Rat zu geben?

    L.g.
     
  3. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    ich kann da nur gutes rauslesen abgesehen vom verlust der fähigkeiten-aber das muss ja nicht zwangsläufig ein verlust sein
     
  4. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    was soll man dazu sagen ohne ins Spekulieren zu kommen?

    ich würde erstmal weiter schauen wie sich das entwickelt, bzw. was du selbst daraus machen kannst.

    manchmal muss man solche offenen Fragen ein paar Jahre oder Jahrzehnte mit sich rumtragen bevor eine Antwort sich auftut

    bei den vielen Hilfen die du bisher gehabt zu haben scheinst konntest du diese Seite vielleicht nicht so erüben

    und vielleicht würde deine Freiheit mit der Zeit durch eigenes Nachsinnen darauf zu kommen, eingeschränkt. Und dann wäre eine direkt perfekte Antwort das Gegenteil einer Hilfe
     
  5. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    mittlerweile ist das alles nicht mehr normal....könnte uns eine hypnose weiter helfen?
     
  6. nello

    nello Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Ulm
    Werbung:
    ihrgend etwas muss ja vorgefallen sein dasweisst nur du! vieleicht ein austasch? EIN KLEINES GEBET: heikige kraft! lenke du mich! führe du mich mit deiner milde und güte. lasse gnade walten und mich die geschenke des göttlichen erkennen. zeige mir die schönheit des lebens,die freude am glück des anderen,die wahre freundschaft mit dem leben. lehre mich,die kräfte der liebe in täglichen sein anzuwenden. so di es. Grüße nello
     
  7. Mirja

    Mirja Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    105
    Hi du,

    du hast wirklich eine Menge erlebt. Wenn man das liest, muss man das erstmal sacken lassen. Warum, wieso und weshalb du deinen Freund nun real gefunden hast- oder warum euer Weg, wie ihr zueinander gefunden habt... sooo abgelaufen ist- find ich persönlich erstmal nebensächlich. So schnell wird man da keine ausführlichen Antworten finden... ausser vielleicht die: " Es sollte so sein!" Punkt, aus, fertig. Find das total prima, das du so auf dein Herz gehört hast, auf deinen unsichtbaren Freund- denn jetzt habt ihr aneinander. Klar, das ihr noch schockiert seid, irgendwie... aber eure Geschichte ist auch sehr sehr cool. Seid ihr denn jetzt richtig enge Freunde?

    Auf jeden Fall, martere dich jetzt nicht selbst so sehr und quäle dich nicht mit Fragen.
    Warum deine Fähigkeiten vorbei sind??? Vielleicht bist du -vorerst- an dein Ziel angekommen, weil ihr aneinander gefunden habt und innerlich brauchst du erstmal ne große Pause von den ganzen Fähigkeiten. Ruhe um die Situation für dich zu klären.
    Was ich doof finde, ist, das die eine Esoterikerin zu dir meinte,...es sei etwas unheimliches bei dir. Es ist nichts unheimliches an dir. Es sind deine Fähigkeiten bei dir- und wenn es so ist, dann ist es so. Du selber kannst das als "unheimlich" empfinden- weils, wenn man es erlebt einen gruselt. Aber wenn dir einer sagt, es sei was unheimliches bei dir-... dann kann sie ja gleich das Schreckgespenst rausholen*huibuh*. Zum Teil war es dann wohl doch nur so, dass sie an dir Geld verdienen wollte. Sowas blödes sagt man zu niemanden... da wäre ich auch nicht hingegangen :escape:

    Liebe Grüße und mach dich nicht crazy,

    Mirja
     
  8. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    das ihr mir so liebe Antworten geschrieben habt.

    Besonders danke an Maija....ja wir sind sehr eng befreundet und kennen uns sehr gut. manchmal zu gut. wir bauen auch jetzt zusammen ein Projekt auf, dass uns schon hinterher geschmießen wird.

    Wir beide sind nicht wirklich gläubig, nicht das wir ständig in die Kirche laufen und beten.

    Aber eines hab ich gelernt, wenn ein Erwachsener oder ein Kind unsichtbare Freunde hat, dann sollte man das Thema mit vorsicht behandeln. Vielleicht sind nicht alle nur eingebildet.
     
  9. Mirja

    Mirja Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    105
    ... der Satz hätt' auch von mir stammen können*lol*.

    Wünsch euch ganz viel Erfolg für euer Projekt. Hör auf dein Herz, dein Bauchgefühl kombiniert mit Verstand... ihr packt das schon alles.
     
  10. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    oh ha du bist auch nicht wirklich gläubig *g*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen