1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte helft mir deuten...danke!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von baskira, 8. September 2008.

  1. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo!
    Wider erwarten hat sich mein ex-freund bei mir gemeldet und für nächste woche ein rein freundschaftliches treffen mit mir ausgemacht. Jetzt bin ich total nervös, da wir die beziehung besiegelten....ich aber doch noch starke gefühle für ihn habe.
    wie seht ihr die karten auf das treffen, wie wird es verlaufen? Bin noch zu blind, habe aber keine erwartungshaltung mehr.
    legung:
    4 5 6
    2 1 3
    7 8 9

    Karten:




    QS 1.reihe
    QS 2. reihe
    QS 3.reihe

    Gesamt QS der 9 Karten:

    Habe echt etwas angst, ob dieses treffen mir auch guttut!
    Meine eigene deutung, zeigt doch eher auf eine sehr gefühlsmässiges treffen hin (schiff und fische als gefühle). doch der Bär und oberhalb turm und anker deutet mir mehr sein nach wie vor sachliches und verankertes, abgeklärtes verhalten, lilie, brief und klee auf eine nachricht mit weiblichem aspekt....doch QS fuchs....ist dann doch die falsche erwartung dahinter??awww, habe ein brett vor dem kopf:(
    Die Häuser...wie lilie im Haus der schlange (versuchung?), brief im Haus des sarges (oberflächlichkeit zu ende?) und klee im haus der Blumen...hmmm...doch ein harmonisches gesrpäch? oder durch fuchs falsche interpretattion? awww bitte um hilfe.
     
  2. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    hmmm...hab zum ersten mal versuch karten reinzustellen..klappte wohl nicht...muss nochmals versuche...
    QS
    QS


    QS der 9 karten
     
  3. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo baskira,

    grüße dich.

    Da setzt sich ja ganz schön das Kreuz in die Mitte.
    Deutet daraufhin, dass es bei diesem Treffen um deinen
    Glauben geht. In dir findet eine Auseinandersetzung mit
    diesem und auch allgemein mit dem Leben und Tod statt.
    Ist auch gewünscht. Als erstes meine Frage, wo doch alles
    anscheinend zwischen euch geklärt ist, warum willst du dieses
    Treffen?? Was hält dich noch an diesem Menschen fest?

    Turm eindeutiger Bezug zu deiner Einsamkeit, denkst du bist alleine
    und hast die Trennung noch nicht ganz akzeptiert. Im Kopf ist
    sie sehr wohl da, aber im Gefühl ist es bei dir noch nicht angekommen,
    deshalb auch die Aufregung (QS Eulen), Nervosität bahnt sich an.
    Ebenso eine weitere Frage, was erhoffst du dir von diesem Treffen?
    Wo liegen deine Wünsche? Und hier bitte ganz ehrlich zu dir sein.:)

    Das Schiff liegt auch in seinem eigenen Haus...hier geht es um die
    Bewusstwerdung deiner Ziele und Wünsche und ob sie tatsächlich
    mit diesem Mann erfüllt werden können??

    Ebenso ist da noch eine emotionale Bindung in Bezug zu deinem Vaterwunsch.
    Eventuell wird die Nähe zum Vater versucht von aussen und anderen Männern
    zu kompensieren und so wird ein Mann in deinem Leben nur sehr unschwer auch ein Partner sein können, wenn du doch einen Vater suchst.

    Elternthematik bitte auch näher verinnerlichen. (wieder die Eulen)

    Desweiteren hast du noch keine klare Sicht in Bezug zu deinen Stärken und Schwächen erhalten...diese wollen auch anerkannt werden, dich mit dir auseinandersetzen, dein Gleichgewicht finden und dann wird auch die Oberflächlichkeit transformiert....

    Dir alles Liebe

    Gaia:umarmen:

    PS: Du hast durch das Treffen die Möglichkeit noch einmal Revue zu passieren und ebenso dich zu reflektieren, in Bezug zu setzen, damit du dich erkennen kannst.
     
  4. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    > Liebe Gaia, danke schön für deine ausführliche Deutung! Du hast das sehr mit gGfühl und guter Intuition gedeutet! Nun das Kreuz in bezug evt. auf den Glauben, ob diese Beziehung mit ihm wirklich besiegelt ist oder ob es ein weiteres Zusammenkommen (Leben) geben könnte. Weiters ja, sind er und ich doch eher sehr gläubig.
    Zu deiner Frage, warum ich dieses Treffen will? Nun er möchte in erster Linie dieses Treffen um eine Freundschaft mit mir zu beginnen....mir fällt das doch noch sehr schwer, weil ich meine zuneigenden Gefühle dabei unterdrücken werden muss:(! Ja die Trennung habe ich noch nicht ganz überwunden und ich fühle mich einsam, fühlte mich aber auch mit ihm gemeinsam sehr oft einsam....! Nervosität ist jetzt schon da!
    Was erwarte ich mir von dem Treffen? Na ja, ich möchte meinen leidensweg nach der trennung vor 2 monaten in die Augen blicken und sehen, wie sich Emotionen verlagern können. Was aus grosser Liebe nach 2 Monaten Trennung so werden kann. Ich glaube, dass er meine Wünsche und Sehnsüchte nie wirklich erfüllen wird können.
    Weiters, ich hatte nie einen Vater, ich kenne ihn auch nicht..... somit hast du da vielleicht einen wunden Punkt erkannt.
    Doch zu meinem Ex-Freund, er ist 12 Jahre jünger als ich...somit konnte er nie eine Vaterfigur sein.....was ich aber auch nicht suche und aber auch nicht das Gegenteil. Hat sich alles so ergeben vor 7 jahren. Wo die Liebe hinfällt....in diesem Sinne. Nur mit Männer tue ich mir grundsätzlich eher hart.....doch wieder fehlender vater...mag sein.
    Danke vielmals Gaia...und nur weiter so....sehr gutes gespür:)
     
  5. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Hat noch jemand eine Deutung für mich....habe die Karten rein für das Treffen mit meinem Ex-Freund gelegt...und unter welche Gefühlen und Umständen es stattfinden wird....habe so gemischte Gefühle.
    Warum? Wir kannten uns 7 Jahre und 5 Jahre liebesstarke Beziehung und seit 2 Monaten gescheitert....da ists doch eher normal, dass ich Angst vor dem Treffen habe.
     
  6. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Werbung:
    Liebe Baskira, irgendwie habe ich das Gefühl, dass dein Exfreund interesse an gar keien Bziehung im Moment hat, und dass du durch deine starke EMotionalität und innere Gebundenheit an diesen Mensch (wodurch bloss?) dir noch mehr weh tun wirst als dir helfen wirst . Es ist dein Leben und du darfst ihn gestallten wie du möchtest. Da du aber eine sehr sensible Person mir scheinst, rate ich dir- lasse diesen Mann nicht näher als es sein muss. Lilien mit Kleee und Brief zeigen mir nur dass da eher ein sexuellen Verhältniss , doch keine tiefe Liebe mehr geben kann...
    Du sollst dich entscheiden was du nun wirklich willst-eine sexuelle Affaire mit jemand der du meinst zu lieben und deren Abwesenheit und Mangel an Interesse an eine richtige Beziehung dich noch mehr verletzen werden, oder diesen Kapitel abzuschliessen und einfach dein Leben erstmal zu ordnen , bevor du es wieder geniessen kannst?
    Wünsche dir viel Kraft , und auch dass du jemand findest,der deine Gefühle verdient .
    LG R.
     
  7. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Liebe Krin Le Fee! Das ist echt ganz lieb von Dir geschrieben....vielen Dank für Deine Worte. Es stimmt schon, dass man sein eigenes Leben mal ordnen sollte nach einer gescheiterten Beziehung und ich versuche das auch mit all meiner Kraft....es ist nur das Herz was so viel Schmerz verursacht, dafür gibt es keinerlei Pillen...nur eines, an sich selbst glauben, sich selbst lieben und achten und Tag für Tag ein Stück vorwärts gehen. Weh tuts halt lange:(
    Eine sexuelle Affäre mit ihm kommt für mich nicht in Frage. Es war Liebe.
    Danke....Dir auch alles Gute:)
     
  8. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Das weiss ich doch. :)
    Und ich weiss auch dass deine GEfühle offen und ehrlich gemeint sind, aber eben deswegen sehe ich dich so verletzt und enttäuscht.
    Dazu kann ich dir noch etwas sagen, aber -in einer PN,die bekommst du auch gleich.
    Schmerz ist ein gutes Mittel zum Merken :):umarmen:
    Wünsche dir viel Kraft!
    LG R.
     
  9. Gaia

    Gaia Guest

    Danke dir für dein liebes feedback. Ich deute nur noch nach Lust und Laune, auch das war mein Weg für mich zu erkennen, wenn Zwang dahinter steht, dann beginnt sich alles bei mir zu sträuben und wenn ich dann noch behilflich sein kann, beim aufdecken, dann gerne.....:umarmen:

    LG
    Gaia:)
     
  10. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    >>>Liebe Gaia! vorerst vielen Dank, dass dich meine Karten inspirieren haben lassen. Nunmehr, habe ich das Treffen und auch jeglichen weiteren Kontakt zu meinem Ex-Freund abgesagt. Wie Du richtig sagst, es wird nicht gehen...5 Jahre große Liebe in Freundschaft zu wandeln. Meine eigene Überzeugung ist NEIN.
    Wenn er mich als Frau wieder wollen sollte, wird er mir das zeigen und wenn eben nicht, dann ist der Weg alleine so besser. Will mich nicht mehr verletzen.

    Zu meinem Vater, den ich nicht kenne, welcher auch nicht von hier ist sondern eine andere Nationalität besitzt: Ich kann ihn nicht akzeptieren als Vater, er ist nur Zeuger. Warum? Er hat meine Mutter hochschwanger in den Bauch getreten, bis sie mit schweren Blutungen zu mir noteingeliefert wurde.Punkt. Da gibts nichts zu vermissen und zu vergeben. Schon der Gedanke an ihn, erfüllt mich mit Hass.
    Ich habe erst mit 14 durch Zufall erfahren, dass mein Stiefvater nicht mein leiblicher ist und ich einen ausländischen Vater habe........von da an, wurde ich ein anderer Mensch und bekam nur bestätigt, was ich als Kind immer schon spürte, dass irgendetwas in meinem Leben und meiner Familie nicht stimmt.
    Ok, mit 14....schwer pubertär, las ich einen Brief und hatte die Gewissheit, das mein Gerspür richtig war. Von da an Identitätsprobleme hoch 10........bis heute ist das so geblieben.
    Ich weigere mich darüber mit jemand zu sprechen; habe nur abgeschlossen mit jeglicher Vergangenheit.
    Ja liebe Gaia, du hast etwas erkannt das sehr mutig war so zu interpretieren, obwohl es nicht meine Frage war. Ich danke Dir für diese aufmerksame klare Deutung. Du hast begabung, dinge anders zu sehn als es dir vorgegeben wird und dabie richtig zu liegen.
    liebe grüsse:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen