1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte helfen!!!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Samira, 17. Januar 2007.

  1. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich hab n riesiges Problem und ich hab auch verdammt große Angst!
    Ich befasse mich seit ich ungefähr 16 bin mit Magie...bin Wiccanerin!

    Seit 2001 ist es so das ich irgendwie n Begleiter habe!
    Er zeigt sich nich...macht sich aber bemerkbar...ich merke das jemand dann hinter mir ist und ich bemerke auch das er mir was sagen mag, ich warte drauf das was gesagt wird aber es bleibt alles leise!
    Das hab ich halt seit 2001 und ich hab davor so auch keine Angst!
    Angst habe ich vor den neuestes Geschehenissen:
    Ich wohne nun in ner 2 Raum-Wohnung und wohne dort auch alleine...im Dachgeschoß´wohnen meine besten freunde die auch einen Hund besitzen!
    Anfangs fühlte ich mich in der Wohnung wohl...keine Vorkommnisse!
    Seit neustem hab ich das Gefühl als das mich jemand beobachtet...hab Angst duschen zu gehen weil ich denke das jemand vor dem Duschvorhang steht...hörte schritte im Wohnzimmer vom Hund obwohl ich den Hund von meinen Freunden nich bei mir hatte...höre leichtes klopfen,das nich unbedingt von der Heizung kommt!
    Habe das Gefühl das was unterm bett ist.....
    Am Montag war mein freund bei mir und wir lagen auf dem bett im schlafzimmer...plötzlich ging meine stereoanlage an(die hatte ich ins Schlafzimmer geschoben um Musik zu hören wenn ich angst hab)....
    Ich spürte einen Lufthauch...alle Fenster waren zu und mein Freund bekam ebenfalls kalt und eine Gänsehaut nach der anderen...er ist eigentlich kein mensch der sich vor irgendwas fürchtet.....
    Wir spürten beide das irgendwer oder was da ist...ich hatte voll angst und ich fühlte mich bedrängt...es hat echt nur noch gefehlt das Sachen durch die Luft geflogen wären.....

    Gestern Nacht hatte ich den Hund meiner besten freunde bei mir in der Wohnung...sozusagen als schutz!
    Er ist eigentlich ein sehr neugieriger hund und hat meine Wohnung sonst immer inspiziert sag ich immer...in jedesZimmer gelaufen und geschnuppert....das schlafzimmer hat er gemieden...auch den Großteil der Küche....
    Als ich zu bett gehen wollte,überall das Licht anschaltete und den Hund rief verkroch er sich ängstlich unterm Wohnzimmertisch....der Hund ist ein Schäferhund-Doberamm-Mix...also kein Angsthase eigentlich....
    Es hat sehr ehr lange gedeuter bis er sich dann doch ins schlafzimmer bewegte was nich ganz ohne Zutun meinerseits ging....er lag bei mir auf dem bett und schaute sich ja fast schon ängstlich um...ganz so als suche er was oder hätte was bemerkt....
    Ich bekam voll angst und nahm mein bettzeug und verbrachte die nacht im wohnzimmer wo der hund auch friedlich bei mir am Fußende schlief...sogat tief und fest und ohne sich vorher großartig umzusehen....

    Wäre lieb wenn ich Ratschläge bekäme!

    Liebe Grüße
    samira
     
  2. selma

    selma Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Samira!
    Zuerst einmal mein vollstes Mitgefühl.
    Die ersten Frage, die mir in den Sinn gekommen sind, waren: (Du sagst, du lebst "jetzt" in einer 2-Raum-Wohnung. Also nehme ich an, noch nicht so lange...)

    1. Weisst du, wer vorher in deiner Wohnung gelebt hat - wie er/sie gelebt hat - was für eine Geschichte die/der in dieser Wohnung gehabt bzw. gelassen haben? (Meist sind viele "alte" Energien der Vorbewohner, die auch noch Wirbel veranstalten...)
    2. Hast du in dieser Wohnung ritualisiert? Bitte darüber nachdenken... (Habe schon oft erlebt, dass "angerufen" wird, ritualisiert wird und anschließend vergessen wird zu danken und wieder heimzuschicken...)

    Ich würde erst mal durchräuchern (also reinigen und dabei alle/s rausschicken) und weiters (dabei laut sprechen) Anwesende darum bitten, entweder ein rücksichtvolles Miteinander zu "leben" oder sie auch bitten, sich eine andere Unterkunft zu suchen.

    Nachdem du sagst, du arbeitest schon lange in der Energiearbeit, wird dir das alles wahrscheinlich auch nicht fremd sein. Aber manchmal ist man so gefangen in einer Situation, dass man vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sieht.

    Alles Liebe einstweilen
    Selma
     
  3. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    hm, tja ich bin sicher nicht die Magie Expertin obwohl ich mich dafür interessiere, aber irgendwie ist die Geschichte komisch. Ich verstehe schon was du meinst, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich viele Magieinteressierte da in was hineinsteigern und genau die Erlebnisse hatten wie du. Natürlich muss das nicht der Fall bei DIR sein, aber es wäre doch möglich, oder? Tiere fühlen denk ich mal auch, wenn sein Gegenüber Ängste hat, vielleicht hat er aber ganz einfach auch keinen Bock gehabt(Herrchen war ja nicht da, oder?)

    Ich weiß ja nicht genau welche Praktiken du anwendest(ob du überhaupt welche anwendest), aber vielleicht ist da mal was schief gegangen?

    Liebe Grüße
     
  4. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Erstmal lieben Dank Euch beiden!

    Nun..ich weiß wer vorher dadrin gewohnt hat....vor mir haben junge Leute drin gewohnt...also mann,Frau und Kind...deren Plunder wurde durch den Vermieter geräumt da die keine miete zahlten und vor der Familie haben meine besten Freunde da gewohnt,doch meine beste Freundin wurde schwanger und durch zufall bekam sie hier oben die Wohnung!

    Ich werde auf jeden Fall nochmal räuchern,nochmal laut sprechen und bitten zu gehen oder aber" die Füße still zu halten" sprich...ruhig neben mir zu leben....

    Ich hab in der Wohnung noch nich ritualisiert,nich die große Göttin angerufen etc....
    Ich habe die Wohnung seit dem 28.08,06.

    @sinfonia666
    Ich hab den Hund schon öfters bei mir gehabt und er ist auch immer gerne mit mir nach unten gelaufen...nur gestern hat er schon oben Angst gehabt und wollte nich mit runter....

    Liebe Grüße
    Samira
     
  5. peroque

    peroque Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Planet Erde
    di eGeister die man ruft wird man selten wieder los.
    da hilft kein räuchern und kein knoblauch.
    hast dich wohl ein bißchen weit ausm fenster gelehnt wa?
    egal. jedenfalls scheint dein verbündeter seine spielchen mit dir zu treiben. vielleicht tust du nicht genug für deinen geistigen fortschritt. wenn man schon so lang in der materie rumkriecht kann es leicht passieren das man sich auf seinem schaffen ausruht. das kann deinen tod bedeuten. nicht ausruhen und immer kräftig weiter kämpfen...bis zum letzten.

    grüße peroque
     
  6. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Wieso bitte zu weit us dem fenster gelehnt?
    Ich hab nix getan was ich nich vollstens verantworten kann und ich hab immer drauf geachtet das ich die Etikette einhalte...sprich...danke und heimschicken....

    Ich hab NICHT in dieser Wohnung ritualisiert....komisch das ich das erst jetzt den anderen bemerke....und ich hab die wohnung seit dem 28.8.06......

    Und ich hasse Sillstand...soll heissen ich schau immer das ich mich fortbilde...nich auf der Stelle trete...daran kanns ja nun wirklich nich liegen!

    Schöne Grüße
     
  7. sage

    sage Guest

    Vielleicht hängt es ja mit Vormietern zusammen, bitte Deine Engel, daß sie ihm/ihr helfen, ins Licht zu gehen.
    Und bitte sie auf jeden Fall darum, Dich zu behüten.
    Ich bitte immer, auch bei Reiki um weißes, göttliches Licht, das verhindert, daß negativen Energien eindringen können.
    Räuchere kräftig mit Salbei, das mögen die "Dunkeltypen" nicht, sie verdrücken sich dann.



    Sage
     
  8. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Danke erstmal für den Tip!

    Ich werde sehen was ich machen kann....
    Auf jedenfall werde ich nachher mal mit Salbei räuchern....und auch um weißes reines Licht bitten....

    Liebe Grüße
    Samira
     
  9. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Ich bin der Papst. Dir kann nichts geschehen.
     
  10. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Soll ich nun "Amen" sagen oder was????

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen