1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte, ganz dringend eine Frage:

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Bineline, 4. März 2008.

  1. Bineline

    Bineline Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo, bin die Bineline und habe eine sehr wichtige Frage: Eine Arbeitskollegin von mir, die hat einen Sohn und der hat ihr heute am Abend ganz aufgeregt gesagt: Du Mutti ich habe auf der rechten Schulter den Teufel und auf der linken Schulter den Engel sitzen. Was kann denn das bedeuten? Ist ganz wichtig und bitte ganz dringend! Danke! Der Bub ist übrigens sechseinhalb Jahre alt. Danke schon im voraus!
    Lg von Bineline!:kuss1:
     
  2. Helia

    Helia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Dort wo der Wind weht :-)
    hallo :)

    Meiner ansicht nach muss das gar nichts bedeuten. natürlich sollte man kindern zuhören und vorallem nicht grundsätzlich alle phatasie niederreden(oder gar den kindern angst machen ), aber man sollte auch NICHT alles esoterisch überinterpretieren :)
    Das > engel und teufel auf der schulter < ist dochein typisches motiv. es kommt z.b. oft in tv serien vor. er kann es also aus dem fernseh haben.
    Oder auch in bilderbüchern oder comics kommt das gerne vor :)
    Auch DA kann er es aufgeschnappt haben. Oder von mitschülern/kindern in der kita.
    Sowas schnappen kinder auf und plappen es machnmach einfach nur nach.
    Deine bekannte kann es ja mal vorsichtig hinterfragen.

    Aber BITTE nicht immer gleich jede kinderäußerung irgendwie tiefgehend esoterisch auslegen..kinder schnappen (gerade in dem alter ! ) sehr viel aus der umgebung aus. :)


    Mfg Helia
     
  3. Bineline

    Bineline Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    53
    Danke, aber die meinte halt ganz aufgeregt, was meint er damit und was hat er und so weiter. Da fiel mir nur mehr das Esoterikforum ein, wo ich hoffte eine Antwort zu finden. Danke erstmals!


    Lg von Bineline!
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    wo hat er das Bild her, er hat es ja irgendwo gesehen und dann baut die kindliche Phantasie das dort ein. Finde ich süß, hat er vielleicht einen Zeichentrickfilm gesehen, bei dem eine Figur mit einem inneren Engelchen und einem inneren Teufelchen kommuniziert? Da gehen ja dann so Denkblasen über der Schulter auf und da stehen das Engelchen und das Teufelchen drin. Eingelchen die eine Seite, Teufelchen die Andere. :clown:
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Da gibts doch eine solche süße Werbung, wo auf der einen Seite das Teufelchen einem Mädchen für irgendwas unxundes zuredet und auf der anderen Seite das Engelchen für irgendwas weniger unxundes - oder? Die ist ganz lieb gemacht, vielleicht hat er die rein zufällig gesehen und dann hat die ja in ihm weitergearbeitet?
     
  6. Bineline

    Bineline Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo, ja kann sein, ich weiß es auch nicht so genau, aber seine Mutter hat mich angerufen und wollte wissen, was das bedeuten kann. Ich interessiere mich ja sehr für die Esoterik und wollte ihr weiterhelfen. Nur wußte ich halt auch nicht, was ich jetzt genau darauf antworten soll.
    Lg von Bineline!:confused:
     
  7. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    tja die lieben kinderleins... was die oft für ansagen daherbringen, da staunt man oft nur... :)

    lg zwergal007
     
  8. Melina78

    Melina78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Frag ihn doch mal, was Engerl und Teuferl auf seinen Schultern machen.
    Gehe interessiert darauf ein und versuche in einem Gespräch zu erfahren von wo er dieses Bild her hat und wie stark es ausgeprägt ist.
    Anscheinend macht er gerade eine Phase durch, bei der er lernt zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Er versucht sich durch dieses Bild vielleicht den Unterschied zu visualisieren. Gerade für Kinder ist es schwer zwischen Gut und Böse zu unterscheiden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen