1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte euch um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Mischa, 15. August 2007.

  1. Mischa

    Mischa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo.Ich bin neu und bräuchte mal eure hilfe.Es passieren immer wieder seltsame dinge im Haus meiner Eltern.Ich weiss gar nicht wie wir das genau deuten sollen.Erst gerade am Montag dem 13.08 ist was seltsames passiert.Meine eltern haben in der Küche eine Strohpuppe hängen und als meine Mutter um 04 in der früh aufgestanden ist hing diese Kopfüber und schnurrgerade auf dem nagel.Bei näherem betrachten hab ich festgestellt das die Puppe wie ein Kreuz aussieht.Nun hab ich mich bischen erkundigt und weiss ein umgedrehtes Kreuz hat mit Satanismus zu tun.Bekommen jetzt doch ein bischen angst vorallem weil früher schon immer wieder sachen passiert sind.Erst vor paar monaten ist ein Teller was auf der Wand in der Küche hängt runtergefallen.Mein Vater hat damals gedacht das vielleicht der Nagel abgebrochen ist nur das war nicht der fall.Es war alles in Ordung nur um den Teller runterzuschmeissen muss man ihn erst von unten anheben.Mich wundert es auch das der Teller nicht kaputt gegangen ist weil er doch ca. 1.80 über dem Boden hängt.Noch dazu war meine Mutter allein zu haus und hat dreimal ein knall gehört.
    Ich hab hier schon ein bischen nachgelesen weil meiner mutter auch mal mit dem Radio was passiert ist.Dieser hat sich dreimal von allein ausgeschaltet (Kontaktaufnahme???) und meine Mutter weil sie denk hier ist ein geist hat laut geschrien er soll endlich damit aufhören und dann ist nichts mehr passiert.Aber das war im Wohnzimmer doch die meisten sachen passieren in der Küche.Haben wir es jetzt mit ein Bösen geist zu tun oder will er uns einfach nur was sagen.Bitte helft mir denn wir wissen nicht was oder wer das sein könnte.Die meisten sachen passieren auch meiner Mutter oder meine Mutter bemerkt es zuerst.Kann das vielleicht mit dem was zu tun haben.Obwohl mein Vater letztens erzählt hat das er im Schlafzimmer spät in der Nacht eine gestalt gesehen hat und hat mich gefragt ob ich das war.Hoffe ihr könnt mir irgendwelche tipps geben oder helfen.

    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus.
     
  2. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Hallo Mischa,



    Angst braucht man überhaupt erstmal keine zu haben. Natürlich verstehe ich, wenn Euch das " komisch " und beängstigend vorkommt.

    Erkundige dich doch mal, ob es in Eurer Nähe einen TonbandstimmenforscherIn gibt. Wenn ja, setze dich mit ihr/ihm in Verbindung und bitte sie/ihm, bei Euch Einspielungen zu machen und den Geist die Möglichkeit zu geben, mit Euch Kontakt aufzunehmen.

    So wie du das hier schilderst, bin ich der Meinung, das hier jemand versucht mit Euch ( anscheinend über deine Mama, die scheint die stärksten medialen Fähigkeiten zu haben ) - Kontakt aufzunehmen.

    Wenn du willst, versuche ich Euch zu helfen, um herauszufinden, was der Geist Euch mitteilen will.


    P.S.: Angst braucht Ihr aber überhaupt keine zu haben!!!



    Liebe Grüße - DUNJA
     
  3. Mischa

    Mischa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    7
    Nun heute musste ich erfahren das genau am Montag meine Großmutter ins Spital eingeliefert wurde.Leider lebt diese in Tschechien da ich selbst dort geboren bin hab ich alle verwandten in Tschechien.Angeblich schaut es nicht gut für sie aus.Ich befürchte eher das dieser Geist oder was auch immer diese zeichen dafür nützt uns etwas zu sagen das etwas passiert.Also denke ich auch das es vielleicht nicht wie befürchtet etwas mit Satanismus zu tun hat.Er will uns einfach vor etwas warnen.Auch damals wie das mit dem Teller war ist ist danach ein verwandter von meiner Mutter in Kanada gestorben.

    @ DUNJA ich danke dir auf jeden Fall für deine Antwort.Was meinst du zu dem ganzen nach dieser doch traurigen Nachricht?

    Lg Mischa
     
  4. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Es ist nicht ungewöhnlich, das nahe Verwandte in stressbedingten Situationen, sprich wenn es ihnen besonders schlecht geht, sei es ( wie in deinem Fall ) durch schwere Krankheit, sich hilfesuchend an ihre Verwandten wenden.

    Konkret würde ich meinen, dass deine Großmutter versucht hat, auf sich und ihren ernsten Zustand aufmerksam zu machen. Da bündeln die Menschen all ihre Energien und diese richten sie auch bestimmte Personen, bei diesen Personen kommt das dann meist so an, wie bei Euch. Durch herunterfallende Teller, die Uhren bleiben stehen, ein Radio schaltet sich ein /aus usw........

    Mit Satanismus hat das ÜBERHAUPT NICHTS ZU TUN!!!!!!! - Dennoch solltest du ( oder deine Eltern ) sich sofort um deinen Oma kümmern, sich mit ihr PERSÖNLICH in Verbindung setzen.





    Liebe Grüße - DUNJA
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hey ;)

    Nein, mit Satanismus hat es wirklich gar nichts zu tun.

    Ich kann mir auch eine Kontaktaufnahme vorstellen. Allerdings find ich die Idee mit den Tonbandstimmen weniger gut. Du solltest dir ein seriöses Jenseits.Medium suchen. Aber jemand, der wirklich was drauf hat. Jemand wie Paul Meek, Werner Brodesser o.ä.

    Es gibt noch eine Möglichkeit, die ist auch wahrscheinlich, muss aber nicht so sein. Es gibt diese Poltergeist-Phänomene, bei denen diese Vorkommnisse nicht von einem Geist, sondern von einer best. Person ausgehen, die eben im Haus wohnt. Da die meisten Dinge deiner Mutter passieren bzw. sie sie zuerst bemerkt (also eine bestimmte Person), wäre es möglich. Auch die DInge, die passiert sind, sprechen dafür. Ich weiss nicht, wie gut du dich mit PSI-Phänomenen auskennst, aber es passt in diese Kategorie.
    EIn Jenseits-Medium kann vor Ort unterscheiden, um was genau es sich handelt. Dafür sollte man am Ort des Geschehens sein.

    Ich drück dir die Daumen, dass ihr die Lösung findet.

    Aber ANGST ist NICHT nötig !

    LG
    Astralengel
     
  6. Mischa

    Mischa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Ich danke euch wirklich sehr für eure hilfe und Ratschläge.Ich werde euch auch auf jeden fall auf dem laufenden halten.Leider kenn ich mich mit PSI-Phänomenen nicht so gut aus.Ehrlich gesagt ist das alles neu für mich und ich hätte mir früher nie denken können das es wirklich sowas gibt.Aber wenn man es selber mal erlebt oder halt im Umkreis der Familie passiert dann sieht man alles schon ganz anders.
    Wir würden halt nur gerne wissen ob ich schreibs mal so ob "es" da ist oder immer nur kommt bevor was passiert weil die dinge doch ziemlich länger auseinanderliegen was passiert sind.
     
  7. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Lieber Mischa,


    hier scheint ein kleines Missverständnis ( meinerseits ) vorzuliegen. Lebt deine Großmutter noch und liegt schwer erkrankt im Krankenhaus oder nicht? Entschuldige bitte, sollte ich da etwas falsch verstanden haben. Klär mich bitte auf.

    Kannst du mir auch einen vernünftigen Grund nennen, wieso das nicht so gut findest????

    Poltergeist - Phänomene treten meist im Teenageralter auf, selten zu einen späteren Zeitpunkt, wobei man natürlich nichts ausschliessen kann.




    Liebe Grüße - DUNJA
     
  8. Mischa

    Mischa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    7
     
  9. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Du solltes jetzt folgend vorgehen. 1. Versuche über deinen Onkel zu erfahren ( er soll deine Oma fragen, nach den Tag, die Zeit, ), ob sie in dieser Stunde an die Familienangehörigen ( speziell an ein Familienmitglied DEINER Familie gedacht hatte, zu diesen Zeitpunkt. ) - sollte diese Befragung der Oma negativ ausfallen ( also das sie nicht intensiv an Euch gedacht hat ) - dann muss man wohl eher davon ausgehen, dass ein Geistwesen Kontakt sucht.

    2. Wenn wir jetzt auch noch das " Poltergeist " - Phänomen abklären wollen, müsste dem nachgegangen werden, ob es Personen mit starken psychischen Problemen in der Familie gibt. ( Ob sich ein Familienmitglied Eurer Familie mit einen ungelösten, für ihm/sie, schwierigen Problem " herumschlägt " oder eine allgemeine, negative Stimmung innerhalb der Familie vorherrscht )


    P.S.: Darf ich dich fragen, wie alt du bist? Wenn das zu indiskret findest, brauchst du das natürlich nicht zu beantworten. Wäre nur für mich persönlich wichtig.






    Liebe Grüße - DUNJA
     
  10. Mischa

    Mischa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Na klar darfst fragen.Hab mich ja schon im Tread Vorstellen vorgestellt.Bin 27 und wohne zur Zeit wieder bei meinen Eltern weil ich mir ne Wohnung gekauft hab die aber noch nicht fertig ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen