1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte einen gute Rat!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von almiju, 9. August 2008.

  1. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich brauch bitte mal wieder eure Hilfe. Meine Tochter ist heute vom Kinderland-Urlaub zurückgekommen und jetzt habe ich entdeckt, dass sie sich Nissen, Läuse eingefangen hat.
    Mit Majonaise und Essigspülung hab ich es schon versucht. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit und kann mir eine effektive Behandlung sagen! Ich würde gern eine 'Ansteckung' der anderen 3Kids und mir vermeiden und vorallem der Großen helfen!

    Danke
    almiju
     
  2. Panax

    Panax Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
    Es gibt ein eigenes Läuse-Shampoo (in der Apotheke ) mit Spezial-Kamm zum rausbürsten, täglich Polsterbezug wechseln, am sichersten: Haare kurz schneiden.

    Mit lausigen Grüssen
    Panax
     
  3. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Da kommst du um den Gang in die Apotheke wohl nicht rum. Es gibt tolle Mitteln, mit denen du allen Kindern auch vorbeugend ihr Haar waschen kannst.

    Auf die Hausmittelchen würde ich mich nicht verlassen.

    Aber Haare abschneiden musst du nicht, weil die Mittel wirklich verlässlich sind. Das war früher mal, ggggg.


    lg Felice
     
  4. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Danke vorab mal! Das Problem ist, dass meiner Tochter von diesen Mitteln die Kopfhaut brennt wie Feuer. Sie war vor einigen Jahren schonmal Kinderland und da hatten wir das gleiche Problem.
     
  5. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Panax, mit dem Haare abschneiden, hast du es dir jetzt mit ihr verscherzt. Ich hab ihr das schon angedroht, und die Reaktion war nicht gerade liebevoll!
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Würde ich in der Apotheke sagen. Es gibt ja verschiedene Mittel, vielleicht war das einfach zu scharf. ;)


    lg Felice
     
  7. Dolphins

    Dolphins Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo liebes!

    Ich kenn dein Problem. Meine Tochter hatte sich damals die Läuse im Kindergarten eingefangen.

    Ich ab zur Apo und Läuseshampoo gekauft. Hat nichts gebracht. Ich mich also hingesetzt und Gegoogelt.

    Haarspülung hiess das Zauberwort.

    Haare ganz normal waschen mit dem Läuseshampoo. ( dadurch werden sie nen bissi benebelt )
    Danach eine Menge Haarspülung drauf knallen WICHTIG!!! nicht ausspülen
    Am besten benutzt du einen Läusekamm aus Metall. Die sind langzackiger und besser.
    Nun setzte dich neben fliessendes Wasser und kämmst cm für cm die Haarspülung aus den Haaren. Du wirst erstaunt sein wie viel du damit raus bekommst.

    Die Haarspülung löst das Klebemittel der Läuse.

    Ich hab das damals 2 oder 3 mal gemacht und alle Läuse waren verschwunden.

    Bei mir habe ich es zur Vorbeugung unter der Dusche auch gleich mitgemacht.

    Gute Nebenwirkung: schönes weiches und glänzendes Haar :D

    Ich wünsche gutes gelingen
     
  8. silvermoon27

    silvermoon27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Weiz, Steiermark
    hi oje ich kenn das auch

    es gibt was teures aber sehr wirkungsvolles

    der spray heißt paranix und verschließt die atemwege der läuse und tötet sie so... mit diversen shampoos habe ich keine guten erfahrungen...

    mit dem nissenkamm danach vom ansatz weg ganz gut strähnchenweise auskämmen, hab dann die nächsten tage noch die haare durchgeschaut und einzelne nissen sogar rausgeschnitten

    bettwäsche mit mindestens 60 grad waschen, stofftiere einfrieren oder ein paar tage in einen müllsack einsperren, bürsten, spangen usw auch einfrieren, damit nirgends nissen überleben können

    für den rest der familie in der apotheke weidenrindenshampoo kaufen, den geruch mögen sie anscheinend nicht, bin noch nie angesteckt worden von meiner tochter

    naja ich wünsch dir, dass ihr das schnell in den griff bekommt, ohne dass sie wiederkommen, denn ich kenn das leider zu gut!

    glg silva
     
  9. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    :danke: ich werde morgen gleich eine Haarspülung und den Spray besorgen!
    Jetzt haben wir mal eine modische Kurzhaarfrisur und eine Farbe gewählt.( bei 13jährige Mädls ja nicht so einfach)
    Das Shampoo hab ich mittlerweile weggelassen, da es nach einer Anwendung schon die Kopfhaut beleidigt hat. Aber Nissen zupfen tu ich noch immer.
    Hoffe, wir haben es bald überstanden!!


    :umarmen:almiju
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen