1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte dringend um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von neugierige, 31. März 2005.

  1. neugierige

    neugierige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    also ich würde euch gerne mal um eure Hilfe bei der Deutung bitten.
    Kann es nicht so wirklich und ich glaube auch das ich eher sehe was ich sehen will.
    Kurz zur Situation also ich und mein Freund haben uns letztes Jahr im August getrennt,hatten dann keinen Kontakt mehr und jetzt haben wir uns ab und zu getroffen, und es ist fast so wie es immer war,wir verstehen uns super.
    Jetzt habe ich mir die karten zu dieser Situation gelegt.
    Was sagt ihr dazu?
    War das keltische Kreuz mit Rider Karten.

    Vielen dank jetzt schon mal für eure hilfe....

    LG
    1=7 der Kelche
    2= Der Turm
    3=5 der Kelche
    4=7 der Stäbe
    5=4 der Kelche
    6=DIe Kraft
    7=As der Stäbe
    8=Königin der schwerter
    9=6 der Kelche
    10=2 der Kelche
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Neugierige,

    ich habe dein Keltisches Kreuz hier vor mir liegen und sehe es so, dass es um das Thema "Verhältnis zueinander/Grundkonstellationen" geht.

    Hier sehe ich es so, dass eure Trennung ein mittelschwere Katastrophe war, die auch für Verwirrung in den Gefühlen gesorgt hat. Für mich schaut es aber nicht nur danach aus, dass hier unumstössliche Liebe zerstört wurde, dass dies die eigentliche Katastrophe war, sondern dass hier viel mehr viele Segmente des Lebens, viele einst lieb gewordene Dinge, sei es materieller Natur, sei es in der Gesellschaft/im Freundeskreis, abhanden kamen.

    Für mich schaut es hier so aus, dass ihr zwar beide tendenziel aufeinander zugeht und fast gleichermaßen aktiv in eurem Verhalten seid, aber ich sehe da immer noch Verletzheit und Kummer, der es emotional nicht möglich macht, jedenfalls derzeit, wieder ganz dorthin zurück zu kehren, wo Ihr einmal ward.

    In der näheren Vergangenheit sehe ich ein verhaltenes Auftreten bzw. eine verhaltene, abwartende innere Einstellung. Da ist Stillstand und das warten auf Entgegenkommen, auf " auf einander zugehen", zu sehen.

    Für die nahe Zukunft sehe ich schon Potential, aber wohltemperiert, geerdet, nicht himmelhochjauchzend, sondern einfach eine wohltemperierte Struktur und ein fließen der Energien zwischen euch beiden.

    Für mich schaut es hier so aus, dass es für Dich einerseits, auf Grund der vergangenen Ereignisse (....eurer Geschichte) wirklich zwar nicht Überwindung, aber doch schon gedankliche Arbeit bedeutet, Deinen Anteil am Kontakt zu tragen. Nicht dass du dich unwohl fühlst...............nein, es bedeutet für Euch beide Aufbauarbeit wieder ein gutes Verhältnis zu haben..........................aber es kann durchaus die Mühe wert sein.

    Sofern ihr wieder als Paar in der Öffentlichkeit auftreten solltet, sehe ich nicht ungeteilte Zustimmung innerhalb der Familie bzw. im Kreis der Freunde. Hier sehe ich schon tendenzielles Unverständnis (.......nicht bei Allen, aber immerhin)

    Ich sehe hier gerade im Zusammenhang mit gemeinsamen Unternehmungen und " gehen zu alten Plätzen der Vergangenheit", dass ihr öfters in Erinnerungen sein werdet;aber im Laufe der Zeit die angenehmen Erinnerungen überwiegen werden und die nicht so schönen Erinnerungen in den Hintergrund treten werden. Ich sehe es durchaus positiv für eure Freundschaft.

    Nun ja, als Endergebnis sehe ich hier keine brennende Liebe, Leidenschaft und das absolute Happyend...............jedenfalls nicht innerhalb der nächsten 4 Monate (.....für diesen Zeitraum ist dieses Kreuz angelegt).

    Ich sehe hier freundschaftliche Bande...das Gefühl vom anderen verstanden zu werden.............ich sehe auch (davon ist dieses ganze Kreuz durchsetzt...............so zu sagen ein roter Faden), dass es auch astrologische Aspekte sind, die Euch zueinander finden lassen. Da muss auch in der Vergangenheit ein Gefühl der unterschwelligen Verbundenheit, des "sich tendenziell anziehens" gewesen sein.............................du weißt welches Gefühl ich meine.

    Alles in allem, würde ich sagen, dass fast alles möglich ist. Ich habe die letzte Karte geöffnet um zu sehen wie sein Stand ist, und wie deiner (..........da du hier um Rat gefragt hast, denke ich es ist ok. für dich).

    Auf seiner Seite sehe ich, dass er sich schon wohl fühlen wird und auch gewissermaßen in sich selbst ruht.

    Für deinen Part halte ich es für erwähnenswert, dass es manchmal gut ist, seine Feueranteile im Zaum, zu halten..................Gerechtigkeit ist sehr wichtig, aber es gibt auch manchmal andere Möglichkeiten sie zu erreichen oder zu erfühlen als mit offensivem Kampf.

    Liebe Neugierige.................es sieht eigentlich gut aus. Viel besser als bei vielen anderen Paaren nach einer Trennung. Ich wünsche dir eine schöne, harmonische Zeit............

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. neugierige

    neugierige Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Vielen Dank für diese Deutung,ich kann sie nur bestätigen und ähnliches habe ich auch gesehen und manches dann auch wieder nicht.
    Vielen Dank aber. :kiss3:

    Natürlich bin ich weiterhin an anderen Deutungen interessiert :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen