1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte auch ganz dringend...!!!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von ekira, 21. Januar 2005.

  1. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    ich möchte euch auch um deutungshilfe bitten..
    und zwar hab ich vor kurzem eine neue arbeit angefangen, und da ist ein kollege von mir, ich weiß auch nicht, was das ist... :rolleyes:
    irgendwie hab ich das gefühl, das er versucht, mit mir zu flirten.., aber irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob er wirklich flirten will oder ob das einfach nur seine art ist... (ich hoffe, ihr wißt, was ich meine..!!!)
    also ich find ihn schon süß, aber ich bin mir soo unsicher.. das ich mich nicht in irgendwas verrenne oder was falsches dahinein interpretiere.. (ich bin ziemlich schüchtern, also ich würd nie den ersten schritt tun.. :rolleyes: )
    deshalb hab ich mir jetzt die karten gezogen, um klarheit zugewinnen.
    leider steig ich da auch nicht soo durch und jetzt brauch ich eure hilfe.. :guru:
    ich weiß nicht, ob ihr das kennt; auf der seite www.tarot.de
    hab ich das beziehungsspiel gezogen und folgendes ist dabei rausgekommen:

    meine gedanken:
    die hohepriesterin
    meine gefühlswelt:
    as der schwerter
    mein verhalten:
    5 schwerter

    seine gedanken:
    stab könig
    seine gefühlswelt:
    rad des schicksals
    sein verhalten:
    kelch 10

    Quintessenz: der stern u. die gerechtigkeit

    findet er mich jetzt gut?!

    ich hoffe sehr, das mir hier jemand helfen kann.. beschäftigt mich ziemlich..
    danke schon mal im voraus und lieben gruß!
    ekira
     
  2. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    hallo ekira!

    gleich vorweg: ich steh etwas auf kriegsfuss mit dem beziehungsspiel, auf kriegsfuss auch mit online-kartenziehungen (übrigens auch auf kriegsfuss mit quintessenzen, aber die kann man wenigstens einfach weglassen :) ) ...aber irgendwie hab ich grad einen blick auf deine karten geworfen und sah die hohepriesterin in den gedanken und die as der schwerter in den gefühlen...und das fand ich irgendwie echt originell...:)

    deshalb starte ich mal einen versuch - vielleicht kann ich mit meiner deutung ja irgendwie dazu beitragen, dass du für dich etwas klarer siehst...

    also, wie kommt es, dass die karte der gefühle, der intuition (die dir vielleicht verraten könnte, ob hinter dem flirt von seiner seite mehr steckt) bei dir auf der position für die gedanken liegt. und die karte des kristallklaren, "kopfmässigen" durchblicks in den gefühlen? neigst du in beziehung zu deinem arbeitskollegen dazu, alles zu sehr zu "hinterfragen"? will sagen: wenn dir dein gefühl sagt, etwas ist so oder so...schaltet sich dann gleich das köpfchen ein und fragt mal nach: "ist es WIRKLICH so? ist das REALISTISCH? wo sind die BEWEISE? ". und in die andere richtung:versuchst du deine gefühle, auch deine bedürfnisse gewissen vorstellungen unterzuordnen, wie sie zu sein HÄTTEN...in deinem bild von dir selbst?

    wenn es so wäre, dann würde ich die 5 der schwerter mal als eine ordentliche portion misstrauen sehen - angst davor, dass jemand (dein kollege) dich hier bewusst und absichtlich verletzen wird, dass er vielleicht ein spiel spielt....und deshalb "verschwerterst" du vorsichtshalber mal alles, was die hohepriesterin dir zuflüstert. so ist dein auftreten ihm gegenüber - wohl ziemlich distanziert, ich würde sagen "auf der lauer"...du willst die karten auf keinen fall auf den tisch legen.

    auf seiner seite:
    in den gedanken: könig der stäbe - eroberung...aber nicht der ritter sondern der könig, also noch nicht die konkrete tat sondern das "spielen mit dem gedanken". ich hab den eindruck, so ganz überzeugt ist er nicht, ob er da jetzt "ran" soll, aber es geistert schon ziemlich im hinterkopf rum...wobei er dann auf der anderen seite auch wieder das gefühl hat: wird schon werden, lass es auf dich zukommen, nichts überstürzen.
    er geht da ziemlich optimistisch ran, ziemlich offen (weisst du, auch ein bisschen so: es wird schon werden, und wenn nicht, ist es auch nicht der weltuntergang)...ich würde sagen, da ist schon was, aber noch in einem sehr frühen stadium. potential halt :)

    und ganz ehrlich: zu den 10 kelchen fällt mir irgendwie gar nichts ein, was für mich in diese legung passen würde - am ehesten vielleicht noch: er bemüht sich, dir gegenüber als "traummann" aufzutreten, er will schon eindruck machen, er möchte dir zeigen, dass er durchaus ein ernstzunehmender partner sein könnte.

    so ekira,
    wie gesagt - dieses legesystem ist nicht mein bester freund ... ich hoffe, dass vielleicht doch was dabei war in meiner deutung, was für dich lohnend ist...also ich finde ja diese sache mit der hohepriesterin und der schwert-as wirklich steil und eines genaueren blickes würdig :)

    alles liebe für dich ! (hey, da fällt mir grad ein: dann bist du grad in so einer phase wo man sich doch glatt freut, wenn das wochenende vorbei ist, weil man ihn dann wieder trifft...oder? schööööön! geniess es!)

    serenia auf dem kriegspfad :)
     
  3. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    liebe serenia!

    vielen lieben dank für deine deutungshilfe :kiss4: ; hat mir was gebracht..irgendwie :rolleyes:

    als erstes, ja, es ist echt angenehm und schön, so von jemandem zu schwärmen, gerade auf der arbeit, das macht die ganze sache wenigstens interessant und man hat wenigstens einen kleinen lichtblick, auf den man sich freuen kann, wenn man sich morgens aus dem bett quält!

    aber so, wie ich mich kenne, geht es nur eine weile gut und ich finde es toll, aber dann will ich mehr, will wissen, was sache ist.. obwohl ich selbst gar nicht weiß, ob ich mehr will oder nicht :rolleyes: .. hab wirklich angst vor verletzung und enttäuschung.

    ich weiß ja fast auch noch gar nichts über ihn, noch nicht einmal, er überhaupt ne freundin hat oder nicht.

    aber es ist so, wie du beschrieben hast, wahrscheinlich weiß mein bauch die antwort, jedoch kommt dann der verstand der da auch mitreinreden will..

    aber du würdest es von seiner seite her, also laut den karten, auch so sehen, das er wirklich flirtet und ich mir das nicht bloß nur einbilde. oder mich zumindest schon mal ins auge gefaßt hat und sich gefragt hat.. so..naja, wäre die vielleicht was für mich?!
    irgendwie ja spannend, diese situation, aber irgendwie auch komisch.
    aber ich glaub nicht, das ich den anfang machen würde, das müßte schon von seiner seite kommen. und wenn er dann meint, das kommt schon von selbst ohne sein dazu tun, dann hat er eben pech gehabt!
    ne, aber ich denk mir auch, wenn so sein soll, dann passierts eben und wenn nicht dann halt nicht.
    werd mal schaun, wie und ob sich da was ergibt..
    :danke: nochmal, und liebe grüße zurück! ekira
     
  4. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    liebe ekira!


    hehe...nimmst du mein lieblingswort "irgendwie" schon an, weil meine deutung so damit gespickt war oder...neeeiiinnn...nimmst du mich grad auf den arm damit? :) :kiss4:


    find ich legitim...jedes gute spiel hat irgendwann ein ende...ahhhh...nicht so wie diese furchtbaren monopoly runden, die kein
    ...und kein *auf die uhr schau*
    ...und kein *ungeduldig rumrutsch*
    ...und kein *beschliess, mich freiwillig ins gefängnis zu begeben*
    ...und gar kein *gähn*
    ....ende nehmen.
    horror :eek:

    wie gesagt - aus den karten würd ich mal sagen, prinzipiell bist du ihm schon aufgefallen...ja, ins auge gefasst, IRGENDWIE :) ...aber hey - du SPÜRST ja, was da läuft und was nicht...nur nicht versuchen zu WISSEN...

    vielleicht schaut ja hier noch wer über deine karten *für dich hoff* - wie gesagt, das beziehungsspiel ist echt eine herausforderung für mich...da gibts sicher welche hier, die sich leichter tun, was konkretes zu sehen.

    ich grüß dich herzlich ekira, alles gute!
    serenia
     
  5. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    hey serenia!
    ne, das mit dem irgendwie war unbewußt..igendwie! :doof:
    hab mich aber noch vertan; es war bei meinem auftreten nicht die schwert 5 sondern schwert 2, was aber glaub ich, nicht soo viel unterschied macht.. :rolleyes:
    ja, ich hoffe auch, das sich noch jemand meldet, der die karten nochmal deutet, ist ja immer besser, mehrere seiten zu hören, obwohl ich glaube, das du das ganz gut hingekriegt hast.
    ich denk auch, der muß das langsam merken. bin irgendwie verkrampft in seiner nähe und rot werd ich auch manchmal :rolleyes: peinlich.. naja.. was solls.. kann ich auch nicht ändern!
    danke und liebe grüße zurück!
    ekira
     
  6. TheFool

    TheFool Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    WOB
    Werbung:
    Hi Ekira,
    erstmal vorweg: Lag da nicht noch irgendwie (*grintz*) eine Karte in der Mitte? So ein 'Signifikator', oder so? Weil, um irgendetwas muß es ja schließlich gehen, oder?

    Also; du als Fragende liegst links, fange ich da mal an.
    Du hast dich bisher zurückgehalten und abgewartet (Hohepriesterin). Irgendwie hoffst du darauf, das 'er' den ersten, bzw. überhaupt einen Schritt tun wird. Dein Herz sagt dir, das sich sicherlich noch eine Chance bieten wird; das du zur rechten Zeit die 'Zeichen' erkennen wirst (Schwert As), um dann eine klare Entscheidung zu treffen. Leider zeigst du das nicht nach außen; du trägst deine Zweifel offen mit dir herum, und demonstrierst eine entschlossen unentschlossene Haltung.

    'Er' ist risiko- und abenteuerbereit (Stab König), und kann, wenn er will, auch recht motivierend sein. So recht traut er der Sache nicht; er fühlt aber, das jetzt (möglicherweise) die Zeit wäre, etwas zu unternehmen (Rad des Schicksals). So wählt er denn den passiven Weg, und zeigt dir, das er durchaus etwas für Harmonie und Gemeinschaft über hat (Kelch 10). Er gibt die Initiative ab.

    Liebe Grüße, Fool
     
  7. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    heyfool!

    danke für deine liebe antwort!
    schön, das sich noch jemand gemeldet hat!
    ja, es gab noch die "quintessenzkarten"; das waren der stern und die gerechtigkeit..
    (hatte ich auch noch mitreingeschrieben, aber da serenia nicht viel damit anfangen konnte, hat sie die bei ihrer deutung einfach wegelassen.
    das freche ding ;) !!!)
    wieso das aber 2 karten sind, weiß ich nicht genau, ich glaub, die haben die quersumme genommen (stern=17) und dann davon noch mal die quersumme (gerechtigkeit=8).. trotzdem müßte doch eine karte genügen, oder :rolleyes: ?!
    kannst du durch diese 2 karten noch was hinzudeuten? oder sozusagen das i-tüpfelchen setzen?!
    was meinst du mit "er gibt die initiative ab"? also wird von seiner seite aus nicht mehr kommen als die üblichen kleinen flirtereien bzw. sprüche?
    woran erkennst du, das er der sache nicht traut? traut er sich nicht was unternehmen (weil ich ein bißchen abblocke) oder traut er sich generell nicht, weil er sich selbst nicht sicher ist?
    kann man das erkennen?
    ja, ich hoffe, das er den 1. schritt macht. ich mache es nicht; doof, aber ich kann einfach nicht.. :rolleyes: ich glaub aber auch, das er sich einfach nicht traut und versucht, so durch die hintertür zu schlupfen.. also ein paar flirtattacken starten, um zu gucken, was passiert, um vielleicht etwas auf sich aufmerksam zu machen, und dann drauf vertraut, das sich das dann so ergibt.

    wär schön, wenn du mir noch was dazu sagen könntest, den rest hast du ja gut gedeutet :danke:

    (ach so, hattest du gelesen, das ich mich vertan hatte, bei den karten "mein verhalten"- es war nicht die schwert 5 sondern die schwert 2, was aber, denke ich, kein soo großer unterschied ist)

    alles liebe und danke nochmal!!!
    ekira
     
  8. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    ps. .. hast recht, es muß noch eine karte in der mitte geben, und die quintessenzkarten sind auch nochmal ein thema für sich.. shit; die karte in der mitte hab ich dann wohl nicht mit aufgeschrieben und weiß sie jetzt nicht mehr.. naja, doofheit muß bestraft werden... :rolleyes:
     
  9. TheFool

    TheFool Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    WOB
    Hi Ekira,

    viele Fragen ;-)

    Zunächst mal zu den 2 / 5 Schwertern. Zwischen diesen beiden Karten besteht ein großer Unterschied; oder würdest du es als 'egal' bezeichnen, ob du dich unentschlossen (2 Schwerter) oder Verraten und Verkauft (5 Schwerter) zeigst?

    Zu den QEs: Ich habe beide Seiten durchgerechnet, und den Stern nicht gefunden. Also kann ich wohl davon ausgehen, das es sich dabei um den Signifikator handelt. Die linke Seite (also deine) hat die QE 8, was (nach Banzhaf) der Gerechtigkeit entspricht. Die Gerechtigkeit steht für Selbstverantwortung, Ausgeglichenheit und Fairneß. 'Seine' Seite hat die QE 20 (Gericht). Das Gericht steht für 'das Wahre', für Erlösung und Befreiung. Wenn ich davon ausgehe, das der Stern der Signifikator ist, ist die Gesamt-QE 9, was dem Eremiten entspricht. Dieser steht für zurückziehen und 'in sich gehen'.

    Ich vermeide es - wenn möglich - einen Rat zu geben; den Rat gibt das Orakel, ich kann es nur deuten. Dennoch. Ich würde ihn einfach mal in der Kantine (oder wo auch immer) zu einem Kaffee einladen, ihr zwei allein an einem Tisch (Eremit ;) ), auf das ihr euch mal näher kennenlernen könnt. Da ist dann nichts dabei, einfach kollegial, mehr nicht...

    Liebe Grüße, Fool
     
  10. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Werbung:
    Hallo, Ekira!

    Ich mische mich mal von außen ein und sende einen Ruf, der immer wieder nur sehr ungern vernommen wird... :D Mit vielen (Nach-)Fragen versucht man sich oft vor der Antwort zu drücken oder die VerAntwortUng abzugeben ;) Die letzte Entscheidung kann aber immer nur von dir selbst kommen: Gehe in dich und versuche herauszufinden was du eigentlich willst - und dann handle danach, ohne Wenn und Aber!

    Obwohl, ich geb's zu: leicht fällt mir das auch nie... :rolleyes:

    Alles Gute
    Shadow
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen