1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte an die Profis! Wer bin ich im Kartendeck?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von bruxa75, 20. Mai 2007.

  1. bruxa75

    bruxa75 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!
    Bin gerade dabei mir die Kipper und Lenormand Karten anzuschauen. Ich lege seit einer gewissen Zeit mit "eigenen" Karten, die hier nicht vertreten sind. Ist mir aber nicht mehr "genug".
    Mein Problem:
    Wenn ich für meinen Ex-partner, der nicht anwesend ist, die Karten auslege, welche Karte verkörpert mich??????????????
    Ich bin sozusagen die Fragestellerin, weil ich wissen möchte, wie es um ihn steht. Er hat seit einiger Zeit eine neue Herzensdame. Dazu muss ich sagen, daß ich noch immer etwas für ihn empfinde. Er für mich (angeblich) nichts mehr! Was ich nicht ganz glauben will, oder vielleicht auch nicht wahrhaben möchte.
    Welche Karte bin ich, welche ER und welche seine neue Partnerin?????????
    Wenn ich die Karten auslege, nicht zu vergessen, ich lege die Karten NICHT für mich aus, müsste ER eigentlich im KD die männl. HP sein, also mein Herzensmann, aber wer bin ich???? Wäre die weibliche HP in diesem Fall seine neue Partnerin? Wenn ja, wo und wie bin dann ich zu finden?????????????
    Empfindet er aber vielleicht doch noch etwas für mich, wäre ich dann die weibl. HP????? Würde sich dann die Konstellation ändern?
    Ich weiß, alles ziemlich verwirrend, vor allem für mich! :confused:
    Wie kann ich in diesem KD sehen, ob er doch noch Gefühle für mich hat, und ob es vielleicht dann doch noch ein "zurück" geben könnte, vor allem WER - WER ist?
    Auch Zeitkarten - Angaben wären nicht schlecht, habe dazu leider noch nichts gefunden. Gibt es im Internet Links zum "selber erlernen"???????
    Ich verfüge angeblich über eine gute Intuition, kann auch anderen Personen "helfen", aber bislang nur mit "meinen" Karten. Nur leider, diesbezüglich bin ich unsicher. Möchte nicht die VIELEN div. Personenkarten verwechseln. Meine Karten sind für diesen, für mich, komplizierten Fall nicht geeignet, weil man nur begrenzt "sehen" kann.
    Ich bitte euch um zahlreiche Antworten und Hilfe.
    Danke mal im voraus.
    LG Bruxa
     
  2. Solaria

    Solaria Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Hallo Bruxa,
    also wenn Du für ihn die Karten legst, ist er der 28.Herr. (Aber Vorsicht, normalerweise sollte man ohne Einverständnis dieser Person nicht auf sie legen!).
    Seine jetztige Partnerin ist i.d.R. die 29.Dame und Du findest Dich wahrscheinlich als 9.Blumen oder eventuell auch als 7.Schlange (hat jetzt nichts mit der traditionellen Deutung zu tun) wieder. Kann ich jetzt aber nicht genau sagen. Besser wäre es, Du würdest Dein Kartenblatt kurz einstellen, dann ist es einfacher.
    Wenn Du es nicht willst, dann schaue um die Karten der Frauen. Bei welcher findest Du Hinweise auf Dich selber.....
    Aber wie gesagt, einfacher wäre es, wenn Du das Kartenblatt angeben würdest.

    Viele Grüße
    Solaria
     
  3. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Bruxa!

    Eine Möglichkeit wäre, dass du VOR dem Mischen und Auslegen der Karten festlegst, wer du in den Karten bist. Ansonsten ist es schwierig, da du nicht weißt, welchen "Stellenwert" du bei deinem Ex einnimmst.

    Ich würde auch eher empfehlen, dass du ein Blatt für dich auslegst, dann siehst du wie dein Ex zu dir steht, was euch verbindet bzw. trennt.

    LG Widderfrau
     
  4. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Hallo bruxa 75!

    Also ich habe mir deinen Beitrag versucht durchzulesen, bin einige Male abgekommen aus verständnisgründen aber ich denke im endeffekt hab ich es dann doch geschnallt.

    Also ich möchte dazu eigentlich nur sagen was auch Solaria schon gesagt hat. Es ist eine Art "Gesetz" in der Esoterik niemandem in sein Kartenblatt zu sehen ohne dessen Erlaubnis. Ein Kartenblatt spiegelt immer die Seele wieder. Ob das jetzt die Seele auf der Persönlichen Ebene ist (Tarot) oder auf der Materiellen (Lenormand, Kipper,...) ist egal. Die Seele ist das einzige was wirklich vollkommen uns gehört. Und wenn jetzt jemand herkommt und sich einfach mal diese Seele ansieht dann ist das für mich Einblick in die Privatsphäre und dass dürfen bei mir nur ganz wenige Leute machen. Wenn man ein Kartenblatt wirklich vollständig lesen kann und auswerten bzw. deuten, dann kennt man den Menschen besser als er sich. Und deshalb würde ich dir davon abraten einfach in die Kartenbilder anderer Menschen (ohne deren Einverständnis natürlich) zu schauen. (egal ob Ex-Partner oder sonst wer).

    Soviel wollte ich dazu noch sagen. Ich hoffe ich war nicht zu hart, aber ich denke an dieser Stelle war dies einmal notwendig. Und außerdem, vergiss den Spruch nicht: "Jeder bekommt das, was er verursacht!"

    Liebe, Licht und Kraft wünscht dir
    Kelte
     
  5. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Ich habe da mal eine Grundsatzfrage: Ich bin Profi-Kartenlegerin, arbeite nebenher auch auf einer Line, so: ich krieg einen Anruf von einer Frau X und diese Frau möchte wissen ob er zurückkommt und möchte dass ich Ihn auslege- was sag ich dann? Nein das kann ich nicht weil du ihn nicht gefragt hast oder wie? Ich les hier immer wieder man darf oder soll nicht für Andere auslegen- können wir Kartenleger dann alle nach Hause gehen??

    Zur Frage : wenn du ihn auslegst hast du mehrere Personenkarten- Hund,HM,Bär usw. da guckst dir rundum die Charaktereigenschaften an- die dürftest du ja kennen und ordnest ihn zu. Auch wenn er dein HM ist in Gedanken kann es ja sein dass er sich im Blatt nicht als HM auslegen läßt vor allen Dingen wenn er nicht mehr will- also wird er sich möglicherweise " verkleiden " z.B. als Hund.
    Der einfachheithalber leg Dich aus als Herz-Dame und guck in deinem Bild nach den Wolken-das ist der Ex. Erfahrungsgemäß liegt an den Wolken die Neue- als Schlange,als Blume oder sogar als Kind. Die Karten zwischen Dir/Herz-Dame und den Wolken dürften den Zustand zwischen Euch beschreiben und du kommst deinen Fragen näher.
    Ansonsten bestimme die Personen die "mitspielen" sollen bevor du auslegst, aber kontrolliere trotzdem die Charakterzuordnungen nochmal, manchmal : bei Wunschdenken lügen die Karten dich auch an - vor allen Dingen wenn man die Wahrheit nicht unbedingt akzeptieren mag.
    LG Engelwolke
     
  6. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo,

    ich gebe Engelwolke völlig recht. Wenn man Karten legt, egal auf sich selbst oder auf eine andere Person, sieht man Ereignisse und Gefühle, die auch dritte Personen betreffen.

    Wenn man sowas als unfair betrachtet, sollte weder Karten legen noch Karten legen lassen.

    lg
    franka
     
  7. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Danke Franka, obwohl ich sagen muss- wenn man über Dritte legt hat man nicht so ein Klares Bild, aber die Tendenzen sind schon zu erkennen.Und meist reicht das ja völlig aus.
    LG Engelwolke
     
  8. Yoki45

    Yoki45 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    73
    Hallo und ein grüß Gott an alle

    auch ich bin der Meinung, daß keiner ein Recht hat, ein Kartenbild für jemand anderen auszulegen. Da könnte ich ja bei jedem X-Beliebigen in die Karten schauen. Ich sehe das als ein Vertrauensbruch an, daß ist nicht der Sinn und Zweck des Kartenlegens.
    Kartenlegen sehe ich als Hilfestellung für den Lebensweg.
    Ich denke hier sehen einige nicht den Sinn des Kartenlegens.
    Ich sehe es nicht als Fun und Vorwitzigkeit an. Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

    Liebe Bruxta, du kannst dir auch für dich ein Kartenbild legen und da die Person festlegen, die deinen Ex verkörpert, wenn er dann überhaupt im Bild liegt.
    Ich wünsche alles liebe
    Yoki
     
  9. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Liebe Engelwolke!

    Wenn du es so willst bin ich auch "Profi-Kartenleger" und ich verstehe deine Meinung vollkommen wenn du auf der Line sagst : " Dass darf ich Ihnen nicht sagen, weil...", dann verlierst du deine Kunden und du verdienst weniger. Ist völlig verständlich. Dies ist ein anderes Thema. Aber ich habe auch Kunden und ich sage diesen auch dass dies Eingriff in die Privatspähre ist. Wenn du wirklich so gut bist wie du behauptest müsstet du auch wissen dass man in einem Kartenbild sehen kann ob X zu Y zurückkommt oder nicht. Und diese Dinge beantworte ich auch. Aber wenn jemand will dass ich nur von demjenigen dass Blatt aufschlage so wie es bruxa75 getan hat, dann ist dies der Eingriff von dem ich spreche. Und wenn du denkst dass Leute nur über andere etwas wissen wollen und nicht persönlich weiterkommen wollen, dann kann ich dir nicht helfen. Und außerdem hat jede(r) Kartenleger(in) eigene Regeln und "Gesetze" für sich gemacht. Wie weit die gehen ist jedem selber überlassen. Ich hab hier im Forum lediglich meine Meinung geäußert und dies ist wohl mein gutes Recht.

    Auch dir wünsche ich
    Liebe, Licht und Kraft
    Kelte
     
  10. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Werbung:
    Hallo Yoki45!

    Es freut mich zu hören dass du der gleichen Meinung bist wie ich. Nur ich habe leider deinen Beitrag nicht gesehen und da habe ich schon zu schreiben begonnen. Aber ist ja egal. Jetzt steht halt 2 mal das gleiche.

    Liebe, Licht und Kraft wünscht dir
    Kelte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen