1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bist auch Du PEGIDA? Menschen wie Du, aber ganz sicher nicht ich...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SYS41952, 7. Juli 2019.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.955
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich bewundere unsere Vietnamesen hier. Die bauen soviele schöne Gärten und Anlagen, egal ob es regnet oder schneit, die haben immer Freude bei der Arbeit, die Gemüseläden sind gut geführt. Ich mag die einfach.
     
    skadya, sikrit68 und Marcellina gefällt das.
  2. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    13.077
    und die Meisten interessierte nur die zusätzliche Rente, Neidfaktor! (ich meine jetzt nicht Dich, weil Du mir den Eindruck bis jetzt nicht vermittelst).

    Es gab im Warschauer Pakt noch einen zusätzlichen Reiz gegen die Juden: mit dem Sowjetsystem kamen Juden aus der UdSSR, die ab den 30ern dorthin geflüchtet sind. Und Einige führten sich als machtvolle Rachekommissare auf, was in der Bevölkerung nicht besonders gut angekommen ist.
    Mit dem national verankerten Antisemitismus war die nächste Welle schon vorprogrammiert (nach dem 6Tagekrieg).
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2019
    east of the sun gefällt das.
  3. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    3.724
    ich weiß. Mir ging es nur darum, das es immer so runtergespielt wird.

    Tatsache ist, dass es nicht nur Ausländer (Russen) gab, in Form massiver militärischer Präsenz, sondern dass die auch das Sagen hatten und das auch jeden haben spüren lassen.
    Faktisch war die DDR nicht nur eine Diktatur, sondern eine Diktatur die sich einer Diktatur unterwerfen musste.
     
  4. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.030
    Wir, ok im Westen und zumindest meine Familie, haben Moshe Dayan die Daumen gedrückt und uns über seinen Sieg gefreut.

    Gruß

    Luca
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2019
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.955
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wer gut dastehen wollte wurde Mitglied in der DSF. Deutsch- sowjetische -Freundschaft. Da dürfte man als Kollektiv oder Brigade schon Mal nach Sotschi reisen.:D
     
  6. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.030
    Werbung:
    Oder wie mein Onkel Offizier bei der Volksarmee. Der und seine Frau haben natürlich der DDR-Glückseligkeit hinterher geweint.
    Schließlich genossen sie gewisse Privilegien.

    Gruß

    Luca
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    3.724
    zum Beispiel, dass Stasi und Volkspolizei vor der Tür gecampt haben. Ohne das bewerten zu wollen, die wirklich Glücklichen waren meistens die Angepassten, ob aus Überzeugung oder Kalkül.
    Wie in jeder anderen Diktatur auch. Meine Onkel hat Schiffe für die Russen gebaut und immer wenn sie Probefahrten gemacht haben, hatte seine Familie Personenschutz. So wurde sichergestellt, dass alle Ingenieure etc.pp auch wieder zurück kommen.
     
  8. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.030
    Die haben uns nach dem Mauerfall mal "heimgesucht" und da fiel dann der Satz "wir haben uns nicht eingesperrt gefühlt". Kam von seiner Gattin, die allerdings nicht unbedingt die hellste Kerze auf der Torte zu sein schien.

    Gruß

    Luca
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2019
    east of the sun gefällt das.
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.955
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Um bei PEGIDA zu bleiben. Ich höre oft , dass die Menschen keine Verhältnisse wie in Berlin Kreuzberg oder Neukölln wollen. Da ging Mal so ein Buch herum mit dem Titel Neukölln ist überall.
    Meine Freundin hat Verwandtschaft in Berlin die jetzt alle wegziehen wollen weil es so schlimm wäre angeblich. Mich macht das immer sprachlos im wahrsten Sinne des Wortes.
    Denn genau das Bunte macht News York interessant und genau das Vielfältige hat mir in London so gefallen.
    Aber die Angst vor den vielen Kopftüchern ist groß. Das kann doch nicht nur im Osten so sein, oder?
    Eine Kollegin war in Rothenburg ob der Tauber im Urlaub und sagte: so eine schöne Altstadt, aber es wohnen fast nur Ausländer da.
    Gibt es solche Aussagen wirklich nur hier?
    Und bitte keinen Ost- Banane- Dschungel-Dummschwatz!
     
    sikrit68 und LalDed gefällt das.
  10. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.030
    Werbung:
    Keine Angst, sie fahren in die Türkei auf Urlaub und schimpfen hier über die "Kanaken".
    Oderregen sich über die Kinder "von denen da", wobei "die da" von Osteuropa oder eben Türkei u.ä. sind, weil die sich prügeln, sind aber stolz darauf, wie sie sich früher auch geprügelt haben, als sie Kinder waren.

    Gruß

    Luca
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden