1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin neu, help.Spinne ich??

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Sky1568, 5. September 2009.

  1. Sky1568

    Sky1568 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo,
    bin relativ neu hier, hoffe bin hier richtig mit meinem Anliegen.

    Also seit ein paar Tagen, fühle ich mich so als befände ich mich in der Weihnachtszeit. Klingt doof, ich weiß.
    Also das äußert sich so: Den ganzen Tag fühle ich eine weihnachtliche Vorfreude, ich sehe den Schnee und das Kerzenlicht förmlich in meinem "inneren". Wenn ich aus dem Fenster schaue erwarte ich alles voller Schnee, ich spüre den ganzen Tag diese Vorfreude (nur auf was?!)
    Nun zum eigentlichen: Letztes Jahr, genau um die Zeit fühlte ich mich haargenau so. Ich dachte es wäre eine Intuition, also dachte ich zur Weihnachtszeit passiert mir was tolles. Naja aber dies ist nicht eingetreten. Ganz im Gegenteil, mir sind viele blöde Sachen passiert..
    Kann es sein das es eben doch eine Intuition ist, und ich sie letztes Jahr schon spürte, sie aber für DIESES Jahr zur Weihnachtszeit bestimmt war? Oder spinne ich?!
    Kennt jemand das vielleicht oder kann eine Erklärung dazu finden?
    Lg
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Doch, du spinnst. ;)

    Und zwar spinnst du Erklärungen zu unbewussten Assoziationen. Also würde ich rangehen mit Fragen wie: was ist *genau diese Zeit für mich, dass sich meine Gedanken, mein Geist daran und woran genau wiederholen ohne dass ich es explizit zu wissen scheine?*.

    Du weisst es.

    Loge33
     
  3. Future412

    Future412 Guest

    Da ist wohl ein Psychologe gefragt.
    :rolleyes:
     
  4. Sky1568

    Sky1568 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10
    Ja aber wo spinne ich mir denn Erklärungen zu unbewussten Assoziationen?
    Es fing einfach letztes Jahr plötzlich um die Zeit an. Die Weihnachtszeit ist zwar schön und gut aber das wars auch schon. Zu der Zeit ist auch nie was nennenswertes passiert sodass ich es im Unterbewusstsein wiedererlebe oder so.
    Es fühlt sich einfach wie eine Intuition an, (seit ich denken kann besitze ich sie) aber es passiert ja nichts ich werde nicht schlau draus.
    danke für die antwort
     
  5. MountEverest

    MountEverest Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    86
    Hallo,

    spinnen tut hier niemand. Ich kann es so erklären, dass es einfach der Instinkt der Jahreszeitenwandlung ist. Gerade weil der Herbst der Wandel zwischen Sommer und Winter ist der jetzt praktisch anfängt.

    Der Sommer verabschiedet sich so langsam, auch wenn es noch einige schöne und warme Tage geben wird. Nur merkt man jetzt das es auch kühler wird und immer früher dunkel wird. Gerade im Herbst ist es oft nass da es regnet und man einfach merkt das es nicht mehr so lange dauert bis zum Dezember wo es schneit und jeder auf Weihnachten und dessen Vorbereitungen fixiert ist. Natürlich spielt auch der Konsum eine Rolle, in den Geschäften wird es bald Lebkuchen, Schokoweihnachtsmänner, Plätzchen und sonstiges zu kaufen geben.

    LG
    ME
     
  6. Sky1568

    Sky1568 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    ok das ist eine sehr rationale erklärung.
    dann werd ichs einfach mal abwarten irgendwann verschwindet das gefühl sicherlich

    danke für die antworten
     
  7. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Nein, Du spinnst nicht.
    Wahrscheinlich hast Du Dich als Kind, sobald der Sommer vorbei war, schon auf Weihnachten gefreut. Für Kinder ist Weihnachten das nächste Highlight nach dem Sommer. (Heutzutage gibts da zwar noch Halloween dazwischen, aber damals in unseren Breitengraden noch nicht ;) ).
    Der Wechsel der Jahreszeiten bringt Dir dieses Gefühl von damals wieder zurück. Bei ähnlichen Sinneseindrücken assoziert das Gehirn die Gedanken von vergangenen Zeiten.

    Ich kann mir deshalb vorstellen, daß es bei Dir der Fall ist, weil mir mein Sohn vorgestern auch sagte, er freue sich schon sooo auf Schnee, Kälte und Weihnachten :)

    l.g. glasklar
     
  8. Sky1568

    Sky1568 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10
    hmm ja das klingt logisch. könnte stimmen
    danke
     
  9. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Mir geht es witzigerweise genau wie dir... fühle mich als wäre Weihnachten, stimmlich geht´s mir da recht gut. Dabei hasse ich eigentlich Schnee und diese furchtbare Eiskälte und auf Geschenke bin ich gar nicht mal scharf drauf. :D
     
  10. Sky1568

    Sky1568 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    echt? hehe ich bin nicht allein
    Ne ich find die Zeit auch nich so doll, ich mag nur die Spekulatiuskekse :)
     

Diese Seite empfehlen