1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bin Müde

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ShekeleYah, 7. Februar 2006.

  1. ShekeleYah

    ShekeleYah Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    bei München
    Werbung:
    Hallo
    die letzten Jahre habe ich sehr viel gegrübelt, angefangen hat es damit, als meine Exfreundin sich von mir trennte,ich dachte ich müsste etwas falschgemacht haben, habe angefangen zu analysieren, mein Leben ausseinander zu nehmen udn so auf eine grobe Art, das ich mich danach schlecht gefühlt habe, weil viel über mich ruasgekommen ist, ich habe zwar viele Erkenntnisse gehabt, aber ich konnte es nie umsetzten, ich weiss ehr viel über Mich mitlerweile, weiss die gründe von Handlungen, aber ich kann si enicht in die at umsetzten, weil ich nicht weiss, wie ich das machen soll.

    ich gehe zwar mittlerweile sanfter mit mir um, aber ich kann mir gar nicht merh Vertrauen, weil ich immer Zweifle udn frage, bis ich total veriwrrt bin udn gar nix mehr weissund meistens auch frustiert bin.

    Wie kann ich damit aufhören???

    Ich möchte nicht alles zerfieseln müssen, ich möchte sicherheit Geborgenheit und nicht immer nicht zu wissen, was jezt richtig ist oder nicht, jedes Wort zehntausendmal zu wiegen, weil ich nicht weiss ob ich richtig bin.

    Was kann ich gutes für mich tun, ich glaube ich brauche ein wenig Balsam für meine Seele aber wie

    Ich hoffe das ist nicht alls zu verwirrend

    Liebe grüsse
    Kaya Eilannah
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Liebe Kaya,

    ich kann dir dazu nur sagen, daß es mir sehr lange genau wie dir gegangen ist. Gegrübelt, Einsichten, nicht umsetzen können, wieder ein Fehlschlag, wieder Zweifel, immer so weiter. Pausen natürlich schon, aber immer auf der suche.

    Ich habe irgendwann angefangen, mir zu sagen, daß alles gut ist, so wie es ist. Daß alles, alles seinen Sinn hat, auch wenn ich ihn oft nicht gleich verstehe. Daß alles, zu jeder Zeit und an jedem Ort, genau richtig ist, sonst wäre es nicht so. Praktisch leben im hier und jetzt, nicht gestern, nicht morgen. Das hat auch mit Demut zu tun vor der Schöpfung, warum sollte an dir irgendetwas nicht richtig sein. Versuche, dir selbst sicher zu sein in allem, was du bist und wie du bist, du bist genauso richtig. Erinnere dich an einen Moment, wo es dir sehr gut gegangen ist, halte dieses Gefühl und bringe es in den jetzigen Moment. Mach das immer wieder, und wenn du mit Selbstzweifeln anfängst, fang sofort an, dich an Freude zu erinnern. Laß es gar nicht mehr zu, daß du dich zerflleischst, schütze dich. Du bist vollkommen, wie du bist.

    Liebe Grüsse

    Morgenwind
     
  3. ShekeleYah

    ShekeleYah Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    bei München
    Hallo
    Danke für dienen Beitrag, du hast Recht udn das weiss ich im Grunde auch, nur schwanke ich halt immer so stark manchmal weiss ichs, manchmal nicht, aber was du gesagt hast, ist ein guter Ansatz und ich will hie rnicht schon wieder mit Aber kommen, sondern einfach geniessen.

    Meine Frage ist, wie kann ich mich jett wieder aufbauen, ich fühle mich schlapp wund und geschiunden verloren, wie kann ich das wieder änden??

    lg Kaya
     
  4. Equinox

    Equinox Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    817
    Hallo Kaya Eilannah



    Du bist in einem Esoforum du gehst so denke ich den weg der Selbsterkenntnis also glaube ich das du im großen und ganzen zufrieden sein kannst mit dir Selber, es gibt viele fein Einstellungen die wir alle ständig neu einstellen müssen aber diese Erkenntnis darf nicht zum zweifel an dir Selber führen.


    Grüße Equinox
     
  5. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    weißt du, Kaya,

    du hattest keinen leichten Tag. Ich habe ja das gelesen von heute,mit deiner Mutter usw. Vielleicht mußt du dir sagen, daß du das Recht hast, dich jetzt so zu fühlen und daß das in Ordnung ist. Und dann , versuch das mal mit dem Freude zurückholen, bei mir hilft das immer sehr gut. Und wenn du kannst, öffne dein Herzchakra ganz weit, fühle die Freude in deinem Herzen.

    Vielleicht kannst du deinen Schutzengel bitten, daß er dich mit Wärme umgibt und mit seinem Leuchten.

    Sei nicht so kritisch mit dir selbst!

    LG

    Morgenwind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen