1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bin ich sinnlich manipuliert??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 5. Februar 2008.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    sagt mal ich habe seit meiner Oberstufenzeit beginn 1995/96

    eine sinnliche Manipulation


    eigentlich hatte ich einen ausgezeichneten Erfolg 1995 mit meinem Pflichtschulabschluss

    dann kamen die Doktorsöhne und Doktortöchter, das gleiche mit Magistern dazu

    und auf einmal war ein sinnliches Problem der Unverständlichkeit


    des vorankommens der anderen dar und der Wichtigkeit anderer


    und ich war irgendwie ausgeschlalten wie ein live laufender Fernseher


    woher kommt das?


    ich hoffe, dass dieser Beitrag nicht verwirrend, sondern sehr verständlich ist


    bei Menschen die geistige Wege so tief einstudieren wie es nur möglich ist

    wie gibt es dass,

    dass bei so gutem Deutsch niemand einer einen auf einmal versteht


    ALSO WENN DAS KEINE SINNLICHE MANIPULATION IST!:zauberer1



    was haben die denn einstudiert mein Seelenleben oder wie? und Blockaden aufgebaut oder wie! Davor war ich auch immer für die Menschheit verständlich! Immer!


    Diese Wege habe ich 2000 und 2001 bis einschließlich 2005 geöffnet gehabt


    dann hat sie wieder ein Dienstgeber, der Psychologie mal studieren wollte, absichltich zugemacht! - und mich versucht umzubringen über das Herzchakra - einfach so geht das - die erreichen alles

    dann hat der noch versucht meine Seele rauszuziehen über die Wirkung psychischer Kräfte und eine Entbehrung meiner Seele versucht - damit der Erfolg - der sehr gute Erfolg den ich - 2000 bis einschließlich 2005 hatte wieder weg ist -

    zu meinem Beginn auf der UNI hat mich jeder Mensch angegriffen - also wenn da keine psychische Gewalt am Weg ist! - aber wegen dem Mordversuch über die Wirkung von Kräften - habe ich überall geschrieben - und keiner hat auch nur gewirkt oder zu helfen versucht


    und während die sich den Hintern rund machen, schön viel Geld seit Jahren verdienen über meinem Rücken
    kämpfe ich damit, dass die Menschen mich irgendwann verstehen werden,
    aber es wird in der Psyche noch eins seitens der UNI zugesetzt, oder wie?,

    damit ich ja nie wieder verständlich bin,
    sondern total beiseite geschafft werde!



    MEIN KIND DEIN SCHICKSAL IST DIE SEELISCHE UND KÖRPERLICHE VERNICHTUNG DURCH DIE WIRKUNG KRÄFTE ANDERER

    UND WENN WIR AM ENDE SIND MIT DIR

    HAST DU EIN LEBEN - DASS TOTAL VERNICHTET IST - UND UNTERGEGANGEN IST - WÄHREND WIR ALLE PRACHTVOLL AUFBLÜHEN!

    DAS WAR ES!
     
  2. Elin

    Elin Guest

    Liebe Ampusia!

    Langsam wird mir um dich Angst und Bange!
    Ich merke, dass du doch einigermaßen wahrnimmst, wie sehr du alle Leser deiner Texte verwirrst.
    Bei dir läuft einiges schief, dass du dir anscheinend selbst nicht erklären kannst.
    Du hast angst, dich könnten fremde Mächte versuchen zu zerstören? ("...und mich versucht umzubringen über das Herzchakra...")

    Mal sehen... Also:
    In deinem Leben hast du bisher Anderen immer geholfen, wenn du die Möglichkeit dazu hattest. Allerdings war niemand für dich da, als es dir nicht gut ging. ( Deine Mutter wurde krank und du reagiertest mit Bluthochdruckanfällen.)
    Auf jedenfall hast du ein schon lange bestehendes, emotionales Problem was aus deinen Familienverhältnissen kommt, durch Unbeliebtheit bei Klassenkameraden in deiner Schulzeit und durch Probleme während deines Studiums. Alles hat sich summiert und du hast nie verstanden woher es kommt. Du bist ja kein schlechter Mensch...
    Irgendwann hast du dann angefangen dich mit Esoterik zu beschäftigen. Irgendwie hat da wohl einiges in deine derzeitige Realität gepasst und es war dir ein Trost endlich mal Antworten auf viele Fragen zu bekommen. Doch dann ist etwas passiert, was leider nicht nur bei dir feststellbar ist: Du wurdest paranoid!" Alles was bei dir schief läuft, können nur böse Menschen verursacht haben, die durch schlechte Energien versuchen dir zu schaden."
    Dein Focus ist mittlerweile nur noch auf solche Begebenheiten gerichtet, hinter denen du so etwas vermutest. Du kommst aus diesem "Programm" allein nicht mehr raus...

    (Kannst du mir mal deinen Alltag beschreiben? Wenn dus nicht hier reinsetzen willst, wo es jeder lesen kann, dann schreib mir ne PN.)

    LG Elin :blume:
     
  3. Tim008

    Tim008 Guest


    Hallo Ampusia,
    bitte laß doch mal von einem Schamanen / Heiler schecken, ob Deine
    Seelenanteile alle da sind.
    Ronald hat das bei mir gemacht. Es hat funktioniert. Mir ging es besser.
    Hier seine Adresse.

    Liebe Grüße,
    Tim
    :)
     
  4. suzyq

    suzyq Guest

    Ampusia, auch hier kann Dir keiner aus diesem Forum helfen, nimm professionelle Hilfe an, das ist das Einzige, was Dir helfen kann...

    Liebe Grüsse
    Susy
     
  5. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
     
  6. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :weihna1Danke für die lieben und netten Ratschläge.

    Ich habe Menschen gehabt,

    die mir mein Leben mit ihrem Mund zusammengeschmissen haben,

    allerdings heißt dass nicht,

    dass ich zu Schulzeiten keine Freunde hatte,

    ich war fast mit der gesamten Klasse und mit den Nachbarklassen gut befreundet.

    Allerdings ist dann dieses Paranoia über uns aller Leben hergefallen.

    Ich analysiere und komme immer mehr auf einzelne Personen,

    filtern filtern filtern und miteinander vergleichen -

    ich komme nur drauf, dass es einem Freund der mit meinem Besuch im Gymnasium nichts zutun hatte, auch ähnlich geht

    und ich weiß genau mit welcher Frau er sich die ganze Zeit unterhalten hat,

    genau zu der Zeit als meine Klasse auch ziemlich verrückt gespielt hat.


    Ein Klassenkollege richtete dabei seinen Blickpunkt einbischen falsch und fragte mich unter Beeinflussung, ob ich im Mittelpunkt stehen möchte.


    Eine weitere Klassenkollegin hat ihr ganzes Studium einmal aufgeschmissen und fast ein zweites Mal.

    Also wenn alle einmal verrückt spielen muss es nichts heißen,

    wenn alle deprimiert sind sieht es einbisschen anders aus ,

    wenn sie dann noch dazu beginnen zu verwelken obwohl es keinen Grund dafür gibt,

    und sie finden, dass das was sie eigentlich irrsinnig gerne von ganzem Herzen aus machen wollten, keinen Sinn hat

    dann ist da jemand zufälliger Weise unterwegs und verpfuscht so einige Bedeutung,

    wenn man den falschen hinterlistigen Rasenmäher dann gefunden hat, der da ständig am Gehsteig die Steine mähen tut statt den grünen Rasen, damit er ordentlich nachwächst,

    dann kann man auch beginnen im seinen Gehsteig zu beschmutzen!

    :weihna1 :weihna1


    aber diese Person hat schon seine Strafe bekommen - und das vom lieben Gott
     
  7. Laila Ananda

    Laila Ananda Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    244

    Hallo,

    ich hatte vor 20 Jahren einen Freund.
    Der war sehr intelligent, äußerst witzig und hochgradig schizophren.
    Ich mochte ihn sehr gerne.

    Einige Jahre konnte man auch in Phasen immer wieder wundervoll mit ihm kommunizieren und echten Spaß haben...
    Die Phasen der Verwirrung wurden allerdings immer länger, die der Klarheit immer kürzer und seltener.
    Er hatte mehrere Aufenthalte in der Psychiatrie, in diesen Zeiten kam es immer wieder zu einem Stillstand der auffälligen Symptome.
    Er bekam gute Medikamente, die zwar eine Krücke waren, die ihm aber die Möglichkeit gaben wieder klare Gedanken zu fassen und von seiner paranoiden Angst, Abstand zu bekommen.

    Er redete in ähnlicher Weise wie du Ampusia.
    Teilweise waren es sehr tiefe Erfahrungen und auch Erkenntnisse, die er mitteilte.
    Aber die Form, war für uns Außenstehende nicht nachvollziehbar.
    Oder nur mit sehr viel Empathie möglich...

    Liebe Ampusia,

    geh zu einem guten Psychologen, lass dich beraten... es gibt Möglichkeiten aus dieser "Hölle" wieder rauszukommen, die du dir da geschaffen hast.

    Alles Liebe,
    Laila
     
  8. Payne

    Payne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    13
    Die Krankenkassen übernehmen:
    - Verhaltenstherapie
    - Tiefenpsychologie
    - Psychoanalyse

    Such dir jemanden, der eines der drei als Berufsbezeichnung trägt. Alternativ wäre auch ein Psychiater eine Option.
     
  9. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich

    Ja alternativ wäre dass erstens für die gewalttätige Arbeitskollegin

    und zweitens dieser Freundin aus Schulzeiten,

    die alle seelisch behindert gemacht hat,

    so dass sie alle depressional geworden sind.


    Ich brauche jetzt meine Menschen und die sind fast alle bei mir.

    Da guckt ihr was!


    Ihr Scheiß Kerle ihr -ich weiß wie Schwarz und wie giftig ihr werden könnt zum Teil


    UND LIEBE UND GELIEBT WERDEN IST DAS BESTE ERHOLUNGSMITTEL


    ABER NEBENBEI KENNT MAN AUCH SEHR VIELE PSYCHISCH ERKRANKTE KENNEN!
     
  10. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Gott erlöse mich

    liebe Freunde oder liebes Medium wenn ein Medium es liest

    meine Befürchtung ist wirklich wahr

    ich wollte 2006 Wintersemester wirklich Psychologie und im medizinischen Sinne Psychiatrie studieren

    und ziehe die ganze Zeit psychisch Kranke Menschen an

    wenn du so freundlich bist - kannst du diesen Kanal wieder schließen

    danke vielmals :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen