1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich mit 15 zu jung für Wahrsagerei?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Daniela_15, 19. April 2005.

  1. Daniela_15

    Daniela_15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo!
    Ich hoffe ich kann den Menschen vertrauen, die meine Zeilen lesen, weil sie die ersten sind denen ich mein Problem anvertraue!
    Ich bin erst 15 und seit eiinem 3/4 Jahr bin ich in unendlich in eine Person verliebt-in meinen Lehrer! Besser gesagt ich LIEBE diesen wundervollen menschen!! Wahrscheinlich halten sie mich alle für ein junges, naives und dummes Mädchen, aber das bin ich nicht!
    Ich hab schon so manche schwere Zeiten in meinem Leben durchgemacht und dadurch auch die Welt von einer anderen Seite kennengelernt!
    Wissen Sie, ich bin am Ende meiner Kräfte! Seit einem halben Jahr denk ich jeden Tag an nichts anderes als an meinen Lehrer!
    Ich weiß er ist um 20J ahre älter und er ist mein Lehrer- aber Gefühle kann man eben nicht beeinfllussen! Es ist nicht so wie Sie wahrscheinlich denken, dass ich ein wenig für ihn schwärme wegen seines Aussehens oder Auftretens- Nein! Ich liebe ihn sosehr für seine Intelligenz, Ausstrahlung, Begeisterung, Reiselust, Lebenseinstellung! Ich bewundere und respektiere Ihn!
    Wenn ich ihn sehe und obwohl er mich ignoriert, weil er, wie ich denke auch schon mitbekommen hat, was ich für ihn empfinde, verspüre ich ein so starkes Gefühl von vollkommener Freude und Zufriedenheit in mir!
    ....mein problem ist, auch wenn es für Sie unmöglich klingen mag, hab ich manchmal das Gefühl das er auch etwas für mich empfindet" Es gibt einfach soviele situationen wo er meine Nähe sucht und im nächsten ignoriert er mich wieder! Ich weiß nicht was es ist, aber irgendwas ist zwischen uns- ob es nun von seiner seite aus Hass, Leidenschaft oder einfach nur Gleichgültigkeit ist! ...es ist einfach alles so schlimm, im unterricht wissen wir beide irgendwie nicht wie wir uns verhalten sollen! Manchmal kann ich einfach nicht anders und beobachte ihn ununterbrochen, aber dann behandelt er mich wieder so wie jeden anderen schüler auch und dann versuche ich ihn wieder zu ignorieren! Aber das ist so verdammt schwer, schließlich denk ich den ganzen Tag an nichts anderes als an Ihn!! Damit übertreibe ich wirklich nicht- es wäre schön wenns so wäre!
    Ich bin mir über soviel unklar!!! Hab ich als "Kind" überhaupt das Recht ihn zu lieben? Wie soll ich mich verhalten? Was empfindet er für mich oder was erwartet er von mir? Gehe ich den falschen Weg und sollte ihm soviel wie möglich ignorieren aus dem Weg gehen? Wie soll alles weitergehen?
    ...da ich spirituell immer schon sehr interessiert war, dachte ich eine Wahrsagerin wäre das beste für mich! ich denke einfach egal ob sie mir was positives oder negatives sagt- ich brauche einfach jemanden der mir sagt wie die Dinge sind und ich mit meinen Gedanken abschließen kann?
    Ich hab noch mit keinem Menschen über meinen Kummer gesprochen, weil ich denke dass mich keiner verstehen würde und bloß sagen würden: Daniela, du bist noch so jung, vergiss ihn einfach! Aber das kann ich nicht!!!

    Bitte gebt mir einen Rat! Wäre eine Wahrsagerin eine falsche Wahl?
    Was soll ich tun? Ich bitte euch aus tiefsten Herzen, redet wenigstens mit mir, ich halt das nicht mehr aus! Bitttteeee

    Liebe Grüße Daniela
     
  2. Maud

    Maud Guest

    Liebe Daniela

    Lassen wir mal deine Jugend auser Acht, es dreht sich hier um stärke Gefüle.
    Ihnen ist es egal wie alt mann ist wenn sie einen ergreifen, ich glaube aber je jünger mann ist um so intensiever sind diese Gefühle.
    Ob sie zu realisieren sind ist eine andere Geschichte,was ist das Ziel diese Gefühle. So viel Zeit wie möglich gemeinsam mit dem geliebten Menschen zu verbringen. Hatt er diese Zeit, will er sie mit dir verbringen,kanner sie überhaubt mit dir Verbringen. Er ist dein Lehrehr und du seine Schutzbefolene. Weist du was für Ihn als deinen Lehrer auf dem Spiel stäht. Das ist nicht wenig,und ob er dises Riesiko eingehen will weißt du auch nicht.Also, wie du siest glaub ich kaum das es in dem Falle Überhaubt einen Raht giebt der in deinem Sinne währe. Das was du jetzt in deiner Jugend durchmachst, haben alle anderen junge Mädchen auch durch machen müssen.
    Das ist nunmal das Leben, der weg dem mann Geht um Erwachsen zu werden.

    Es grüst dich Herzlichst Maud :winken2: :daisy:
     
  3. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Huhu Du Liebe,

    in erster Linie möchte ich Dir sagen, JA, Du hast ein Recht darauf, Deinen Lehrer zu Lieben, Gefüle Fragen nicht danach, ob Sie ein Recht darauf haben, gefühlt zu werden, sie sind einfach da und für uns ein Hinweis, genauer hinzusehen, um zu überlegen, was sie uns sagen wollen.

    Gehen wir einmal davon aus, dass es sich tatsächlich um "echte Liebe" handelt, dann ist es sicherlich so, dass Du den starken Wunsch nach Nähe zu diesem Mann fühlst, aber trägt man als liebender Mensch nicht auch eine gewisse Verantwortung für das WAS WIR IN UNS empfinden?

    Das bedeutet, dass Dir sehr wohl bewusst sein dürfte, dass Du diese Liebe aus gesetzes-mässigen Gründen niemals leben darfst solange Du noch minderjährig bist. Du würdest den Mann in Teufelsküche bringen, würdest Du ihm Deine Liebe gestehen oder sogar den Wunsch hegen, mit ihm eine richtige Beziehung zu führen. Sexualität mit Minderjährigen ist für ihn verboten und strafbar und erst Recht dadurch, dass er ein Lehrer ist. Selbst die kleinsten Gerüchte, er könne eine Liebesgeschichte mit einer Schülerin haben, könnten seine gesamte Existenz zerstören.

    Weisst Du, liebe diesen Menschen bedingungslos, das bedeutet, fühle die Liebe, die Du für ihn hast, nimm sie an, denn für Dich ist er in seinem SO-SEIN bewundernswert und liebenswert, aber bitte erwarte NICHTS. Knüpfe keine Erwartungen daran. Denn nur dann ist es eigentlich "echte Liebe".

    Selbst wenn er Dich (leider wider Erwarten) ebenfalls lieben sollte, dann wird er ebenso wissen, dass er diese Liebe noch nicht leben darf und wird ebenso von Dir NICHTS erwarten, was Euch beiden schaden könnte. Er wird sich zurückhalten und seine Liebe bei sich behalten, nichts fordern - nichts erwarten.
    Andernfalls wäre auch dies keine Liebe, sondern vielleicht nur pures sexuelles Verlangen oder/und nebenbei bemerkt noch ein Verbrechen vor dem Gesetz.

    Sollten Euer beider Gefühle in einigen Jahren immer so stark präsent sein, steht nichts mehr dagegen.

    Alles Liebe
    Hekate
     
  4. Laluna22

    Laluna22 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Hallo Daniela,

    bitte verzage nicht.
    Träume weiter von Deiner "großen" Liebe.
    Welchen Schulzweig besuchst Du denn?
    Wie lange musst Du noch in "seinen" Unterricht?
    Aus eigener Erfahrung weiß ich,wie schwierig es ist,sich in seinen Lehrer zu verlieben.
    Glaube mir, wenn er wirklich Gefühle für Dich hat,wird er weder Dich noch sich selber gefährden wollen.
    "Arbeite" auf das Schulende hin und wenn das Schicksal es so will,wird er sich Dir danach offenbaren.
    Weißt Du eigentlich ob er vielleicht schon eine Beziehung hat,oder ist er solo?
    Auch dies solltest Du in Betracht ziehen.

    Im übrigen,für die Liebe ist mann auch mit 15 nicht zu jung.

    Ganz liebe Grüsse

    Laluna :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen