1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich medial? Hilfe!?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Flüsternäschen, 17. Juli 2014.

  1. Flüsternäschen

    Flüsternäschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo an Alle! Ich bin Sensitive und suche hier Antworten auf meine andere "Gabe". Ich hoffe jemand der medial veranlagt ist kann mir helfen.
    Also... Ich kann sehen, wenn sich eine Seele entschieden hat dieses Leben zu beenden. Bei manchen sehe ich die Entscheidung bei manchen spüre ich "Vollendung". Dann wenn der Tod unmittelbar bevorsteht und das Sterben beginnt spüre ich das und kann auch eine großes Seelenempfangskomitee spüren. Ich nehme Seelen Verstorbener, wenn sie sich bei anderen Menschen aufhalten, die wegen ihrem Verlust schmerzen leiden. Ich nehme ihre Geühle war, kann aber keiner Worte hören oder mit ihnen kommunizieren. Wenn derjenige gerade gestorben ist, nehme ich die Seele desjenigen wahr und kann sie manchmal auch lokalisieren. Wenn jemand auf Grund einer Entscheidung kurz davor ist eine lebensbedrohliche Krankheit zu bekommen, oder ihm Schlimme Ereignisse bevorstehen, kann ich das sehen. Nicht genau was, aber das es für den Betreffenden sehr schlimm wird. Habe mich da leider noch nie geirrt. Habe in der Nacht auch Wahrnehmungen die mir Probleme machen. Habe das genauer im Beitrag "Medikamentös mögliche Medialität unterdrücken" geschrieben. Ich kkan aber auch schöne Dinge sehen. Z.B Schwangerschaften die, die Betroffene noch nicht ahnt, Zeitpunkt der Geburt.
    Brauch dringend Antworten, weil mich das ganze belastet. Vor allem Nachts!
     
  2. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    551
    Hallo liebes Flüsternäschen,
    wenn du dir deiner Gabe so sicher bist, dann nutze deine Fähigkeiten auch um deine Gabe zu "kontrollieren". Den Weg kannst du dir selbst "vorstellen". Schließe eine Tür oder ein Tor und wenn du sie brauchst öffnest du es wieder. Gehe dabei liebevoll vor - deine Gabe ist ein Geschenk und sie ist ein Teil von dir. Du kannst dich auch in gelbes oder weißes Licht einhüllen, wo dann nichts mehr an dich heran kommt.

    Deine Vorstellungskraft ist unbegrenzt. Abends bevor du schlafen gehst kannst du dir z. B. einen ruhigen idyllischen See vorstellen, wo du dich am Strand hinlegen kannst und absolut sicher bist. Du kannst auch um Hilfe bei deinen geistigen Begleitern bitten oder auch bei den Engeln (Erzengel Michael = Schutz). Vor allem Abends bietet sich dieses "bitten" um Schutz und einen ruhigen Schlaf für dich an.

    Lass deine Ängste los und probier einfach aus. Sei dir gewiß, dass deine Gabe etwas Gutes ist, was dir hilft anderen zu helfen.:) Nach und nach wird das dann ganz automatisch funktionieren. ;)

    Liebe Grüße
    Alesius
     
  3. Flüsternäschen

    Flüsternäschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    19
    Danke für die liebe Antwort. Werde ich probieren. Glaubst du dass ich Ansätze von Medialitäthabe?
     
  4. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Den Ansatz hast Du.
    Ich selbst sehe genau das, was Du alles beschrieben hast und noch etwas mehr.

    Schreib Dir gleich mal eine PN.
    Alles liebe,
    weißerRabe
     
  5. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    551
    Verlass dich stets auf deine Intuition. Du "weisst" innerlich wenn etwas wahr ist, auch wenn es der menschliche Verstand nicht fassen kann, ist es doch wahr.

    Du hast ja jetzt jemanden, der dir da bestimmt weiter helfen kann.:)

    liebe Grüße
    Alesius
     
  6. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Der Unterschied zwischen Schitzsophränie und Medialität ist der, dass der Mediale seine Eingebungen abstellen kann, der psychisch Kranke "leidet" fortwährend darunter....
    Hat ein großer Sehender gesagt, ich denke, aus meiner Warte, er hat recht damit....
    Wie sieht das bei dir aus, kannst du ein AUS eine PAUSE schalten/befehlen?
     
  7. Flüsternäschen

    Flüsternäschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    19
    Danke für die Antworten. Bin sehr dankbar! Nein ich kann das was ich sehe nicht kontrollieren. Wahrscheinlich auch aus dem Grund, dass ich bis vor kurzem alles nur für Projektionen meiner Fantasie gehalten habe und mir erst seit sich meine Bewusstsein angehoben hat, mir bewusst wird, dass das keine Träume und Angste sind. Dafür sind die Fremden zu real. Da ich auch Sensitive bin und spühren kann, wenn sich jemand im Raum befindet, bin ich mir auch sicher, dass da was da ist. Die einzige leichte Kontrolle die ich habe ist, mich selbst mit meinem Medikament tieferschlafen zu lassen und weniger mitzukriegen. Aber in manchen Nächten komme ich mir in meinem Schlafzimmer wie auf einem Bahnhof vor!:eek::eek:
     
  8. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    551
    Liebe Flüsternäschen,
    hab den Mut und das Vertrauen deine Gabe als etwas wundervolles anzunehmen. Du hast die Fähigkeiten mit deiner Gabe umzugehen.

    Ob und wie du nun mit Licht, mit "Türen", Muisk, Tönen, Befehlen, Engeln oder deinen geistigen Begleitern arbeitest, bleibt ganz dir überlassen. Tu das wobei du dich am wohlsten fühlst. Du bist nicht machtlos, du BIST machtvoll! Alles was du brauchst hast du bereits in Dir. Den ersten Schritt hast du bereits getan.:) Nun "experimentiere", probiere aus, erforsche deine Gabe und den Umgang damit.

    Hast du denn schon mal mit ihnen geredet? Oder versucht mit deinen geistigen Lehrern/Begleitern Kontakt aufzunehmen?


    liebe Grüße
    Alesius
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Das hab ich auch schon mal gesagt und gedacht, als ich bei mir im Wohnzimmer auf der Couch schlafen wollte.
    Bei dem, was durch mein Wohnzimmer 'gezogen' ist!

    Ich gehe auch nicht davon aus, dass jemand seine Medialität (für mich ist es einfach die "Wahrnehmung") 'abschalten' kann,
    wenn jemand offen ist, ist er offen, und das was ist, ist dann auch zu jeder Tages- und Nachtzeit präsent.
    Und wenn man davon in der Nacht auch augeweckt wird/aufwacht, ...

    Ich kann mich auch in deinem ersten Beitrag hier etwas wiederfinden, -
    und ich hab auch lange immer wieder an meiner Wahrnehmung gezweifelt.
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Wenn das Gefühl so heftig war, dass ich davon aufgewacht bin, weil da meiner Wahrnehmung nach jemand oder etwas im Raum steht/stand,
    hab ich Salbei-Räucherstäbchen angezündet, und konnte dann auch weiter schlafen.

    Das kann schon auch beängstigend sein, durch so ein mulmiges Gefühl aufzuwachen, und dann mit dem Wissen, da ist etwas oder jemand.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen