1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich jetzt komplett verrückt?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von leosluna, 26. Juli 2006.

  1. leosluna

    leosluna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dresden
    Werbung:
    Hallo!

    Eigentlich traue ich mich nicht, dies hier zu schreiben und schäm mich auch dafür...
    Aber seit Jahren gibt es da etwas, was mir keine Ruhe lässt.
    Sollte dieser Thread hier nicht hinpassen, verschiebt ihn bitte.

    Ich erzähl euch mal kurz meine Geschichte...
    Als ich noch Klein war, wollte ich immer fliegen. Ich hatte diesen schrecklichen Drang in mir. Habe seltsame Geräte gebaut, mit denen ich fliegen wollte (hat aber nie geklappt:autsch: . Ich sprang von sehr hohen Felsen und mir ist nie was passiert...
    Ich wurde älter und versuchte, dass Gefühl zu verdrängen.

    Nach der Schule lernte ich den Beruf der Krankenschwester. Dort fiel mir irgendwann auf, dass die Pat. immer in meiner Schicht starben und wenn ich sie aufbahrrte, ich die Anwesenheit ihrer Seelen spüren konnte und wann die Seelen gegangen waren. Ich sprach auch mit den Toden und bekam und bekomm noch manchmal Antworten.
    Eines Tages starb meine Hündin (waren beste Freunde), das war vor 6Jahren. Mittlerweile hab ich so guten Kontakt zu ihr, dass ich mit ihr reden kann und sie auch sehen kann...

    Nun drückt mir seit einiger Zeit was ganz doll auf "den Fuß".
    Bitte nicht lachen!: Ich weiß nicht, wie ich das euch erklären soll...:confused:

    Etwas unterhalb meiner Schulterblätter bis auf die Schulterblätter beiderseitig habe ich ein seltsames Gefühl. Man kann es kaum in Worte fassen. Es ist, als wären an dieser Stelle Flügel. Ich weiß, dass klingt total verrückt...:hamster:
    Aber es geht noch weiter: wenn ich mich darauf auch nur leicht konzentrier, kann ich sie ausbreiten. Stellt euch mal einen Vogel vor, wenn er die Flügel ausbreitet um zu fliegen. So ungefähr ist das. Und dieses einfach super Gefühl, wenn dir der Wind dort entlangstreift, ich spüre, wie sich der Wind in meinen "Flügeln" fängt. Ich kann aber nicht fliegen oder Ähnliches :jump4:
    Aber z.B. wenn ich auf Arbeit mal rennen muß (kommt leider häufig vor) und ich kann nicht schnell genug bremsen, breite ich einfach die "Schwingen" aus und ich komm schneller zum Stehen. Oder wenn ich Treppen runter spring, lande ich immer ganz sanft...

    Es ist ein ungemein schönes Gefühl, die "Flügel" auszubreiten.
    Aber ich glaub, ich werd langsam verrückt.
    Ich kann an diesen Stellen wo sie eigentlich sind nichts sehen. Es bedrückt mich, ich will mich ständig in die Lüfte erheben und ich weiß, dass es doch nicht klappt.

    Bitte helft mir!

    Was soll ich tun?
    Bin total verzweifelt.
    Hab das auch sonst noch niemandem erzählt, aber ich denk, dass ihr mir doch bestimmt weiter helfen könnt?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    zunächst würde ich mich gegen H5N1 impfen lassen... :D
    Sorry, musste einfach sein. ;)

    Nee, Spaß bei Seite - klingt als würdest du eine Praktik durchführen die bei manchen Naturvölkern zur Praxis gehört. Dort wird sich in Totemtiere versetzt um gewisse Eigenschaften dieser Tiere zu übernehmen. Da der Astralkörper relativ verformbar ist, ist man hier nicht auf Tiere beschränkt sondern kann sich auch die vorgestellten Eigenschaften von fiktiven Wesen wie Schimären oder eben Engel übernehmen. Wobei ich bei Engeln einräumen muss das ich diese weniger als Fiktion, sondern eher als etwas gänzlich missverstandenes betrachte.

    Wenn du das Ganze psychologisch erklärt haben möchtest, hier die Kurzfassung: Psychosomatische Wechselwirkung - der Geist beeinflusst den Körper, das geht nicht nur in Bezug auf Heilung/Krankheit, sondern auch in Bezug auf Leistung/Fähigkeiten - bis zu einem gewissen Maße. Mir persönlich ist das Phänomen in Bezug auf Geruchssinn und Sehschärfe bekannt... ;)

    Aber bitte, versuch nicht mit diesen Eigenschaften von höheren Gebäuden zu fliegen. Danach könntest du wahrscheinlich wirklich fliegen, aber es würde kaum noch jemand mitbekommen...
     
  3. leosluna

    leosluna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dresden
    Das Prob ist nur, dass ich eigentlich in der Hinsicht auch gar nicht "rumexperimentier", also keine Praktiken versuch, wie du sagst z.B. von Naturvölkern.
    Dieses Gefühl ist schon so lange da... Aber ich weiß nicht, wie ich es ausleben soll...

    :ironie: Vielleicht häng ich mich mal an ein paar Gänsefüße und lass mich von denen durch die Lüfte tragen:lachen:
     
  4. Enibas

    Enibas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    möglicherweise bist du ein inkarnierter Engel!
    Eine Antwort darauf kann dir dein höheres Selbst geben. Vor dem Einschlafen bitte dein Höheres Selbst dir in einem Traum, der für dich verständlich ist und den du deuten kannst mitzuteilen, woher deine Herkunft kommt. Halte unter dem Kopfkissen einen Stift und Papier bereit und schreibe gleich nach dem Erwachen auf was du geträumt hast.
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Du musst ja nicht bewusst herumexperimentieren Leosluna - du sagst das du schon seit deiner Kindheit den Wunsch hast zu fliegen. Das kann ein Auslöser sein - und Flügel werden nunmal unterbewusst nach wie vor mit Fliegen in Verbindung gebracht... ;)
     
  6. Schnucki1980

    Schnucki1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Also ich glaube nicht dass du verrückt bist, denn mir geht es so ähnlich.

    Seit einem halben Jahr beschäftige ich mich mit Engeln und kann auch verstorbene sehen. Jedenfalls fühle ich genauso wie du Flügel, ich war sogar im Himmel und habe mich als wunderschönen Engel gesehen.

    Also wenn du verrückt bist, dann bin ich das auch.

    Liebe Grüsse
    Schnucki
     
  7. leosluna

    leosluna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dresden
    @Schnucki1980: wie hast du das geschafft, dass du im Himmel warst und du dich als Engel sehen konntest?

    Ich überleg z.zt., ob ich mal so ne "Rückführung" mitmach?

    Es macht mich echt wuschig.
     
  8. Schnucki1980

    Schnucki1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Nähe Wien
    Also, wie ich das gemacht habe, weiss ich auch nicht so recht, aber ich glaube, dass mich meine Kinder hingebracht haben um mir zu zeigen, wo sie sonst immer sind, wenn sie nicht als Schutzengel bei mir sind. Seit dem wollte ich zwar auch wieder hin, aber es hat nicht geklappt.

    Eine Rückführung ist sicher keine schlechte Idee; wollte ich auch schon mal machen, aber man weiss leider nie in welches Leben man kommt und da hab ich es dann doch gelassen. Aber die Engel helfen einem und dadurch, dass ich Verstorbene sehe und mit ihnen reden kann, habe ich auch so einiges über meine Vorleben erfahren.

    LG
    Schnucki
     
  9. leosluna

    leosluna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dresden
    Letzte Woche war bei mir sehr caotisch. 5meiner Patienten sind gestorben. Meist unerwartet. pro Dienst habe ich ca. 6Patienten. Ich sagte dann immer: ich muss jetzt mal meine Patienten "tauschen", sonst passiert vielleicht wieder was. Und schwupps...so wie ich die Patienten "getauscht" hatte, ging es einem von den Neuen schlecht und starb...
    Nur bei dem letzten war es sehr seltsam: Es war ein relativ junger Mann (45), er war klar bei Bewusstsein. Er quälte sich wirklich und ich hab ihn noch nie vorher sprechen hören. ich ging in sein Zimmer, um nochmal Fieber zu messen, Wadenwickel machen und einfach für ihn da sein. Er nahm meine Hand, schaute mir in die Augen und sagte: "Jetzt ist es soweit. Du bist gekommen, um mich zu abzuholen. Nun brauch ich keine Angst mehr haben. Danke." Und mit diesen Worten verschlummerte er.
    Was hat er gesehen? Was war ich für ihn? Bin ich sowas wie ein Todesengel?

    Habe richtig Angst auf Arbeit zu gehen, dass mir nicht wieder jemand "weg stirbt"....
     
  10. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Werbung:
    Hallo ! :)

    Ich denke, du bist nicht verrückt. ( was ist verrückt ? :D )


    anyway, das kann ich mir gut vorstellen.

    Hast du dir überlegt mit Astralkörper ? Wenn Du ein Gefühl hast, das Du 'Flügel' hast. Es kann sein dein Astralkörper ist etwas leichter geworden.
    Dein menschliche Körper bleibt am Boden aber Du spürst etwas mehr. Das kann dein Astralkörper sein. :)
    Es gibt Menschen, die sich von Astralkörper trennen können während die Menschen eine andere Beschäftigung haben.

    Lg, blackpink
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen