1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich ihr Kind?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Feather, 12. Januar 2010.

  1. Feather

    Feather Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe nach einem solchen Forum gesucht, weil mich eine Frage bewegt. Ich hoffe, hier ist die richtige Rubrik.
    Ich habe eine Frau kennen gelernt, sie könnte altersmäßig meine Mutter sein. Es ist Seelenverwandtschaft, das ist uns klar.
    Sie hätte gerne Kinder. Hat mal abgetrieben vor ganz vielen Jahren. Weil es nicht anders ging für sie damals. Ich weiss den Zeitpunkt nicht, es kann jedoch durchaus so lange her sein, wie ich alt bin.

    Meine Frage: Kann in mir als verwandte Seele ihr abgetriebenes Kind wiedergeboren sein? Ist das dann überhaupt Seelenverwandtschaft? Oder ist das Wiedergeburt?

    Es erscheint mir so kompliziert und es fühlt sich an als sei da "mehr". Mit meinerm Studium liesse sich das Verhalten als eine einfache "Übertragung" erklären. Aber ich weiss, dass es keine "Zufälle" gibt und damit ist zumindest unser Zusammentreffen schon mal keiner. Sie zumindest verhält sich so vertraut und lässt mich so in ihre Familie, als hätte sie mich adoptiert.
    Ich würde einfach gerne mal Meinungen lesen, vielleicht kommt Licht in meine wirren Gedanken und Gefühle.

    Vielen Dank und viele Grüße von Feather
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Feather,

    du kannst eine "Rückführung zu einer Person" machen, dann weißt du ob ihr schon ein oder mehrere gemeinsame Leben miteinander hattet.
    Das ist eine einfache Möglichkeit festzustellen, was dich mit dieser Frau verbindet, das können durchaus mehrere Leben sein.
    Eine Seele geht durchschnittlich erst im dritten Schwangerschaftsmonat in das Ungeborene, manche früher, manche erst später. Das ist ein Ergebnis vieler Rückführungstherapeuten weltweit.

    Liebe Grüße
    omnitak
     
  3. Feather

    Feather Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Hallo Omnitak,

    danke für deine Antwort.
    Wie bzw wo kann ich eine solche Rückführung machen? Macht mir schon etwas Angst.

    Lg Feather
     
  4. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Feather,

    vor einer Rückführung braucht man keine Angst haben, im Gegenteil - Freude, denn danach hat sich vieles gelöst oder auch erlöst, das Probleme im Körper oder Disharmonien mit Menschen erzeugt hat.
    Weil die Ursachen von heutigen Problemen meist ausschließlich in früheren Leben liegen.

    Alles liebe :)
    omnitak
     
  5. Feather

    Feather Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Lieber Omniktak,

    ich habe deine pn gelesen und wollte gerne antworten - das geht jedoch erst ab einer bestimmten Anzahl Beiträge. Vielen Dank dafür. Es gibt (leider) keine Möglichkeit.
    Mit ihr werde ich einfach versuchen, es als das zu nehmen was es ist: eine wunderbare Begegnung und ein Geschenk.
    Vielleicht ist es tatsächlich "nur" eine Übertragung, doch was macht das schon. Solange solcherlei Gefühle oder Gedanken ein Miteinander nicht verhindern oder belasten ist es, wie es ist.

    Danke für den Austausch - wünsche ein schönes Wochenende.

    LG Feather
     
  6. Annemone

    Annemone Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    42
    Ort:
    noch ungewiss
    Werbung:
    Liebe/r Feather, eine interessante Frage gibt es aber schon. Ob du männlich oder weiblich bist. Es gibt ja auch Frauen, die sich in junge Menschen verlieben. Nicht, dass ich das auf eure Beziehung unterstellen will, aber solltest du kein Mädel sein, ist es vielleicht nicht auszuschließen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen