1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich ein schlechter Mensch?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von soluna, 30. Oktober 2008.

  1. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Werbung:
    Ich hab gerade eine kleine Depression weil mich eine mitbewohnerin darauf angesprochen hat das ich im haushalt mehr nehme als gebe.

    Es gibt durchaus viele menschen die mich mögen, aber ich und meine Umwelt nehmen mich doch kontinuierlich seit meiner Kindheit als Menschen wahr der mehr nimmt als gibt, zum beispiel zusammenräumt.

    das hat sicher auch viel damit zu tun das ich eine gestörte Kindheit hatte, meine Mutter... sie sieht meinen jetzigen "erfolg" im leben, also glückliche familie freunde, geld schönes haus darin begründet das ich menschen ausnütze und ein schlechter mensch bin, sie hat auch inzwischen nach 10 jahren "hass" den kontakt seit 2 jahren abgebrochen.

    ich und mein freund nehmen es auch irgendwie so wahr, das er mehr gibt, er sieht sich in schlechten Momenten als ritter der sich für die familie und mich aufopfert. (geduldig, ausgeglichen, arbeitet mehr und tut zuhause mehr) ich sehe mich dann als mensch der in einen ständigen kampf mit sich und seinen starken negativen trieben verwickelt ist, es nicht schafft und eine düstere zukunft vor sich hat.die reinste lillith. er sagt aber dann immer er liebt mich hat trotzdem und es reicht ihm das ich sexy und intelligent bin..

    ich werde damit ständig konfrontiert, immer wieder treten menschen (meist frauen) in mein leben die einen regelrechten hass auf mich entwickeln und mich als das ultimative böse, gestörte sehen. (zb schwiegermutter, ex von meinem freund, mein exfreund und weniger heftig viele andere. die liste all meiner schlechten eigenschaften die ich und andere sehen wäre sehr sehr lang..

    was soll ich nur mit mir machen? ich bemühe mich zwar aber mein charakter hat einfach so eine starke egozentreirte veranlagung. ich würde nicht mir zusammenseinwollen; ( Oft denke ich ich sollte mich einfach aus der welt schaffen, oder psychopharmaka nehmen. Ich würde wenn ich wollte ritalin verschrieben bekommen wegen diagnostiziertem adhs (faul, faul und extrem unordentlich) und wenn ich das nehmen würde hätte ich mehr energie und könnte mehr leisten.

    danke fürs lesen, es hat echt schon gut getan das hier zumindest grade herschreiben zu können.

    lg

    ps: für die astrologen sei noch erwähnt das mein horoskop auch perfekt dazupasst, ich habe vieles im skorpion im 12ten haus, also da stehen in der reihe aszendent+jupiter+sonne+venus+merkur in konjunktion.. als ich das gerade angcklickt habe hat sich ein fenster geöffnet in dem stand "Vielleicht hast Du in jungen Jahren eine äußerst schmerzhafte Erfahrung machen müssen. Dann denkst Du vermutlich, daß Du irgend etwas getan hast, wofür Du bestraft worden bist, und Du hast Angst davor, daß das wieder passieren könnte. In Wirklichkeit ist es aber so, daß, was immer auch geschehen sein mag, ein Unglück war, für das man niemandem die Schuld gegeben werden kann. Du bist kein schlechter Mensch, sondern wirst immer eine sehr mitfühlende Person sein, und deshalb gibt es überhaupt keinen Grund, warum Du diese schmerzhafte Erfahrung noch einmal durchmachen müßtest." *lach* da hat mir das internet schon die erste nette antwort gegeben.. aber mein leben zwingt mich eben immer wieder von aussen mich damit auseinanderzusetzen, das thema kommt von aussen.
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Na, das tut doch mal richtig gut, einem wirklich schlechten Menschen zu begegnen! :) Der noch dazu trotzdem geliebt wird! Das finde ich phantastisch! Vielleicht braucht man sich ja wirklich nicht anzustrengen und muss Liebe gar nicht verdienen?

    Herzlichen Glückwunsch!


    Liebe Grüße

    believe :)
     
  3. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    ah scheiße, das hört sich an wie schama vor 7 jahren...

    tröste dich, du bist nicht die einzige verrückte auf der welt. ja, ich kenne das gefühl. alle halten dich für einen egoisten. mir hat das schon meine mutter als kind ständig gesagt. ich sei ein ego. ich wusste aber, dass ich im recht war. dieses kleine bisschen zuversicht hat mir mein leben gerettet. das hab ich mir nie kaputtmachen lassen.

    vielleicht solltest du woanders suchen. deine probleme hören sich irgendwie an, als ob du sehr abhängig bist vom urteil anderer abhängig bist. schäm dich doch nicht dafür, dass du so bist, wie du bist. steh zu dir. und zu deinen verschrobenheiten, macken...
     
  4. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    hallo!

    darauf bin ich auch gerade wieder gekommen... das einzige was mir hilft ist mich selbst zu akzeptieren, das einzige heilmittel gegen mich.. sogar wenn jemand zu mir kommt und mir ins gesicht schreit hilft es das irgendwie anzunehmen, es zuzulassen das es ja auch irgendwie wahr ist, auch wenn ich noch so sehr das gute will.. und disziplin, disziplin, disziplin und lernen auch mal zu arbeiten.

    lg in deine hütte am see

    soluna, die lernen will den teufel in sich zu umarmen
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hihi, ich finde Teufel viel interessanter, als Menschen, die immer nur gut sind! Darf ich mal den Teufel in dir umarmen?
    :umarmen:

    Und sei froh, dass du nicht soviel arbeiten musst! Ich finde, jeder Mensch sollte nur so viel arbeiten "müssen", wie er selbst gerne möchte .....


    Liebe Grüße

    believe :)
     
  6. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Tja man sollte es nicht meinen, aber ich kenn solche Gedanken sehr gut.

    Ich habe auch immer wieder aus der Familie vorgehalten bekommen, wie egoistisch ich doch sei. Dabei trifft das garnicht zu, wie ich finde.

    Witzig ist allerdings, dass du das mit der Astrologie noch erwähntest, denn ich habe bei dir gleich an Skorpion gedacht, frag mich nicht warum, ich scheine da ne Nase für zu haben...

    Grüße


    ever (der das mit dem Teufel auch noch am lernen ist)
     
  7. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    das hört sich gut an. aber die umsetzung ist harte arbeit. erwarte nicht, dass du von irgendjemandem belohnt wirst dafür. im gegenteil, du könntest auf sehr gegenwehr von allen seiten stossen. dann wird sich auch automatisch herausstellen, ob dein mann wirklich auf deiner seite ist. :D
     
  8. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    So ist es.. aber anstrengen muss man sich trotzdem!
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Ach, eigentlich habe ich die Nase voll davon! Die Anstrengerei hat mir noch nie wirklich was gebracht! Geht es dir besser, wenn du dich anstrengst?
     
  10. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Soluna,
    ...sei doch einfach wie Du bist, damit wäre schon die halbe Miete drin...lächel...doch zu einer Aussage von Dir möchte ich Dir mal meine Gedanken mitteilen, für Dich vielleicht zum darüber Nachdenken, wenn Du magst..
    ...vielleicht projizierst Du etwas nach außen, worauf diverse Frauen anspringen und Du empfindest es doppelt so schlimm, weil es das Selbe in Dir auch gibt, Du es für Dich aber nicht annehmen kannst, nicht ausleben kannst...war nur so ein Gedanke...

    ...Du selbst sein, Dich nicht verbiegen, wenn Du etwas ändern willst, fang an Deiner Einstellung zu Dir selber an...

    Auch ein "Teufel" hat ein Recht auf Licht und Liebe...lächel...
    Orion7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen